Heulen! :: Welpen - Junghunde

Heulen!

von Monika(YCH) am 24. August 2001 06:18

Guten Morgen Gabrielle
Heute Morgen habe ich es mit Ruhe und Geduld probiert. Er nah etwas was er nicht durfte. Rief ihn zu mir und nahm den Gegenstand in die Hand. Zuerst knurrte er. Ich blieb ruhig und sagte nur "Aik, Nei". Nach dreimal "Nein" aber mit ruhiger Stimme gab er den Gegenstand aus dem Maul und fing dann auch nicht mit der beisserei an. Das war doch ein plus Punkt für mich. O.K. ich glaube mit Ruhe und Geduld bringt kommt man besser an das "Ziel" als mit "Gewalt" (Auf den Rückenlegen). Ich werde mich Morgen in der Buchhandlung informieren.
Danke vielmal für Deinen Typ. Hasst mir echt weitergeholfen.
Gruss Monika

von Aramis(YCH) am 28. August 2001 07:13

Hallo,
ich habe selber keinen Beagle, aber habe eine Menge kenne gelernt und alle bellten und heulten sehr viel. Vorwiegend Beagle die alleine gehalten wurden, als wenn sie ihr Rudel suchten. Beagle in zweier oder mehr Haltung waren ruhiger.
Gruß
Nicole

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren