Allein-Beschäftigung für Welpe? :: Welpen - Junghunde

Allein-Beschäftigung für Welpe?

von Christina(YCH) am 16. Januar 2002 19:16


Hallo zusammen
Ich habe seit einem Monat meinen ersten Hund. Er ist jetzt knapp 4 MOnate alt, ist ein Colliemischling, eigentlich eher ruhig, aber halt noch sehr verspielt. Und jeden Tag wird er aktiver, fordernder, lebhafter. Da ich ihn jeden Tag mit ins Büro nehmen kann, gibt es halt oft sehr lange Phasen, wo ich mich einfach nicht um ihn kümmern kann. Er sitzt dann da, wedelt mit dem Schwanz, oder fängt an zu winseln, wirkt unruhig, geht umher etc. Ich habe immer ein total schlechtes Gewissen und kan fast nicht mehr arbeiten. Er tut mir so leid, weil er ganz offensichtlich unterbeschäftigt ist. Ein Spaziergang am Morgen und Mittag und Abend reicht halt nicht. Gibt es denn irgend etwas, womit er sich zeitweise alleine beschäftigen könnte? Kauknochen und so möchte ich ihm auch nicht ständig geben. Wie macht ihr das mit euren Welpen? Wenn die die ganze Zeit spielen wollen???
Bin ziemlich ratlos.
Gruss
Christina

von Corina(YCH) am 17. Januar 2002 08:10

Hallo Christina

Ich nehme meine Kleine ebenfalls 4 Monate auch mit ins Büro. Sie schläft eigentlich noch sehr oft. Es gibt aber auch Situationen wo sie unterbeschäftig ist, dann macht sie alles was sie nicht darf ;o), die Erde in Blumentöpfen fressen, Papierkorp ausräumen etc.! Ich beschäftige mich dann einfach mit ihr, mit Ball werfen oder Seilziehen, meistens ist sie nach kurzer Zeit wieder müde. Manchmal gebe ihr auch einen Karton den sie zerreissen darf oder ein leeres Couvert das liebt sie ;o)...

Liebe Grüsse Corina

von Susi(YCH) am 17. Januar 2002 11:36

:
: Hallo zusammen
: Ich habe seit einem Monat meinen ersten Hund. Er ist jetzt knapp 4 MOnate alt, ist ein Colliemischling, eigentlich eher ruhig, aber halt noch sehr verspielt. Und jeden Tag wird er aktiver, fordernder, lebhafter. Da ich ihn jeden Tag mit ins Büro nehmen kann, gibt es halt oft sehr lange Phasen, wo ich mich einfach nicht um ihn kümmern kann. Er sitzt dann da, wedelt mit dem Schwanz, oder fängt an zu winseln, wirkt unruhig, geht umher etc. Ich habe immer ein total schlechtes Gewissen und kan fast nicht mehr arbeiten. Er tut mir so leid, weil er ganz offensichtlich unterbeschäftigt ist. Ein Spaziergang am Morgen und Mittag und Abend reicht halt nicht. Gibt es denn irgend etwas, womit er sich zeitweise alleine beschäftigen könnte? Kauknochen und so möchte ich ihm auch nicht ständig geben. Wie macht ihr das mit euren Welpen? Wenn die die ganze Zeit spielen wollen???
: Bin ziemlich ratlos.
: Gruss
: Christina

von Emily(YCH) am 17. Januar 2002 15:53

Hallo Christina,

was vielleicht auch ganz interessant ist, ist so ein Ball, in den man Leckerlies verstecken kann. Der Hund muss dann eine ganz Weile den Ball durch die Gegend stuppsen, bis da mal was rausfällt, mein Hund kann sich damit schon eine ganze Weile allein beschäftigen. Auch gut ist es, im Kong was Leckeres zu verstecken, natürlich so, dass es nicht so leicht rausfällt. Außerdem könntest du immer mal Leckerlies im Büro verstecken, die sie dann suchen kann, Papier zerfetzen, davon gibts in Büros ja genug *gg* natürlich nur Papier, das du ihr ausdrücklich gibst. Vielleicht kannst du in kurzen Pausen auch clickern, wär doch klasse, ein Bürohund, der den Telefonhörer abnimmt oder zur Freude aller Kollegen eine Rolle vorführen kann. Da gibts bestimmt noch einige MÖglichkeiten und macht alles Spaß. Viele Grüße, Emily

von Yvonne und Luna(YCH) am 17. Januar 2002 18:27

:

Hallo Christina

Ich gab und gebe meiner inzwischen fast 3 jährigen Hündin oft eine Spiel-Schachtel.
Ich nehme eine Schachtel und versteckt Leckerli, ein kleiner Knochen, ein Spielzeug einen alten Lappen usw. darin. Das ganze wird mit Packpapier verstopft und die Schachtel wird zugeklebt. Vielleicht musst du am Anfang Löcher reinmachen bis sie weiss um was es geht. Meine Flat-Hündin hat immernoch einen Heidenspass an dieser Beschäftigung.

Grüsse
Yvonne und Schachtel-Monster Luna

von Jenny(YCH) am 17. Januar 2002 23:47

Hallihallo

:
: was vielleicht auch ganz interessant ist, ist so ein Ball, in den man Leckerlies verstecken kann.

iiiih, das macht man nur einmal in der Wohnung bzw. Büro. Das macht ja so einen Riesenkrach! Habe es auch ganz schnell aufgegeben ;-)

Gruss
Jenny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Frei verweisen

    Hallo Daniela, : wir bilden im Freiverweis aus und ich könnte Dir vielleicht weiterhelfen. Nächstes ...

  • Anschlagen

    Hi Tinchen Frag doch mal einen Nachbarn, ob er nächtens an Deinem Fenster kratzen und im Garten ...

  • Neues" Eukanuba"

    Hallo Herbert, vielen Dank für Deinen Hinweis zu K1, ich werde auf der Messe in Dortmund mal ...

  • und das Grauen nimmt kein Ende!

    Hallo Cara, Irina hat es bereits geschrieben: Es gibt immer zwei Seiten. Und was ich Dir über die ...

  • Goldimplantate

    Hallo Danni, kannst Du mir sagen, in welchem Kostenrahmen sich solch eine Goldakupunktur- Behandlung ...

  • Rettungshundeeignungsprüfung Hundesport

    Hallo Daniela, : Kajas Beiträge haben meine eingefahrene Ansicht, dass RH- Arbeit nichts : mit Sport ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren