Welpe - bellt oft :: Welpen - Junghunde

Welpe - bellt oft

von Veronika(YCH) am 23. Januar 2002 20:14

Unser 6 Monate alter Labbi, der jetzt seit 4 Wochen bei uns ist, ist sehr lieb und hört auch recht gut. Eine Sache gibts nur, er bellt oft, meistens Leute an, egal ob er im Auto sitzt oder jemand ihn anspricht oder aber auch manchmal ohne für uns ersichtlichen Grund. Da er tagsüber mit mir im Geschäft ist, ist es manchmal schon störend, wenn er sich dann auch nach einem "Aus" nicht beruhigt und weiter vor sich hin knurrt.
Wer kann mir einen Rat geben, wie es ihm abzugewöhnen ist.




von Marion(YCH) am 24. Januar 2002 14:13

Hi,

musste schon grinsen den meine Labbi-Hündinn erschrickt sich fast selbst wenn sie mal bellt. Ich habe mal von so Halsbänder gehört die einen Zitronenduft an den Hals sprühen sobald der Hund bellt. Frage ist aber erst einmal warum der Hund bellt, das muss ja eine Ursache haben. Ich würde erst einmal versuchen die Ursache heraus zufinden und dann versuchen das Bellen zu unterbinden.

von dogteam - Steffen(YCH) am 25. Januar 2002 11:40

: Hi,
:
: musste schon grinsen den meine Labbi-Hündinn erschrickt sich fast selbst wenn sie mal bellt. Ich habe mal von so Halsbänder gehört die einen Zitronenduft an den Hals sprühen sobald der Hund bellt.

Diese Halsbänder hielt ich auch einige Zeit für recht praktisch. Allerdings bin ich heute der Meinung, daß diese Halsbänder nicht an Hundis Hals gehören. Nach einem Vortrag von Frau Feddersen-Petersen, die diese Halsbänder sogar für tierschutzrelevant hält, bin ich auch der Meinung, daß diese Halsbänder vielleicht nicht in die Kategorie Teletakt gehören, aber trotzdem keine Verwendung finden dürfen! Das Bellen hat einen Grund und gehört zum Kommunikationsrepertoire der Hunde. Es zu verbieten (und erst recht mit solchen Mitteln) ist ein Verkümmern des Ausdrucksverhaltens des Hundes. Damit können weitere Probleme aufteten, da dadurch die Komunikation zwischen Hunden auch beeinträchtigt wird.


Frage ist aber erst einmal warum der Hund bellt, das muss ja eine Ursache haben. Ich würde erst einmal versuchen die Ursache heraus zufinden und dann versuchen das Bellen zu unterbinden.
:


Dieser Meinung bin ich auch. Ursache finden und bekämpfen und nicht an Symtomen rumdoktern!.


von dogteam - Steffen(YCH) am 25. Januar 2002 11:41

Unser Hund hat früher auch öfter mal in unangebrachten Situationen gebellt. Abtrainiert haben wir es ihm mit einem kleinen Trick:

Wir haben ihm das Bellen auf Kommando beigebracht (Gib Laut). Nachdem er dafür immer bestärkt wurde, wenn das Kommando kam, bellt er lange nicht mehr so viel wie früher, da er gelernt hat, daß Bellen sich nur lohnt (Leckerli, Spielzeug,...) wenn es von ihm verlangt wird. Jetzt bellt er nur noch in Ausnahmesituationen (Wenn wir uns mit anderen Hunden beschäftigen und er erst einnmal nicht hindarf - Bellen aus Eifersucht)

Diesen Trick empfehle ich jedem, der Probleme mit dem Bellen hat. Klappt häufig sehr gut!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie lange wächst ein Hund ?

    Hi Cornelia, unser Wäller ist mit fast ZWEI JAHREN nochmals 2 cm gewachsen!!! In der Breite war er ...

  • Re:

    Hallöchen! Fehmarn ist schön, keine Frage. Aber da gibt es wohl dieses Suchtpotential, welches mir ...

  • Frischfleisch

    Hallo Cordula, : Und womit willst Du ausschließen, daß es für Hunde nicht auch so ist? DAS habe ich ...

  • panische Angst vor Spritzen

    : Hallo Antje Herzlichen Dank für Deine Antwort. Daran den Tierarzt zu wechseln habe ich auch schon ...

  • Hundeschuhe

    : Hallo Lore, : Hat jemand Erfahrungen, ich habe gehört, dass sie schnell kaputt sind und sich mit ...

  • Power-Labrador-Hilfe!

    : Ich will sagen, dass die Rangordnung klar sein muss - und das Hochspringen eine Dominanzgeste ist ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren