Gos d'Atura :: Welpen - Junghunde

Gos d'Atura

von Ana(YCH) am 05. Juni 1999 15:02

Wir waren heute mit unseren Hunden beim "Tag der offenen Tür" unseres Tierheimes. Dort wurden wir von der Besitzerin einer Hundeschule gefragt, ob Freddy ein Gos d'Atura (eine katalanische Hütehundrasse) sei. Sie hätte einen Hund dieser Rasse in ihrer Erziehungsgruppe und sei sich sicher, daß Freddy zumindest ein Gos d'Atura-Mischling ist. Wir haben ihn vor 4 Jahren aus dem Tierheim als Bobtailmix übernommen.

Wir haben von dieser Rasse noch nie gehört, sie scheint auch sehr selten zu sein. Übers Internet habe ich inzwischen ein paar Seiten über diese Rasse gefunden und zu meiner Überraschung zeigen die Bilder wirklich auch sehr viel Ähnlichkeit mit Freddy. Die Rassebeschreibung paßt auch größtenteils, lediglich Rute und Gebiß weichen ab.

Kennt jemand diese Rasse und kann mir Näheres darüber erzählen?

Liebe Grüße

Ana (die Spanierin, die sich schändlicherweise anscheinend noch nicht mal mit den nationalen Hunderassen auskennt) mit Krümel (die ganz sicher ein Coton ist) und Freddy (der Bobtailmix, der vielleicht gar keiner ist)

von Monika(YCH) am 08. Juni 1999 08:44

Hallo Ana !
Hoffentlich bist Du jetzt nicht enttäuscht, aber viele langhaarige Mischlinge haben Ähnlichkeit mit einem Gos d'Atura. Es gibt so wenig Exemplare dieser Rasse, daß die Wahrscheinlichkeit doch recht gering ist. Zumal sich die Katalanen optisch auch oft stark unterscheiden. Inwiefern unterscheiden sich Gebiß + Rute zum Katalanen ?
Wie groß ist Freddy ?
Gruß Monika



Wir waren heute mit unseren Hunden beim "Tag der offenen Tür" unseres Tierheimes. Dort wurden wir von der Besitzerin einer Hundeschule gefragt, ob Freddy ein Gos d'Atura (eine katalanische Hütehundrasse) sei. Sie hätte einen Hund dieser Rasse in ihrer Erziehungsgruppe und sei sich sicher, daß Freddy zumindest ein Gos d'Atura-Mischling ist. Wir haben ihn vor 4 Jahren aus dem Tierheim als Bobtailmix übernommen.
:
: Wir haben von dieser Rasse noch nie gehört, sie scheint auch sehr selten zu sein. Übers Internet habe ich inzwischen ein paar Seiten über diese Rasse gefunden und zu meiner Überraschung zeigen die Bilder wirklich auch sehr viel Ähnlichkeit mit Freddy. Die Rassebeschreibung paßt auch größtenteils, lediglich Rute und Gebiß weichen ab.
:
: Kennt jemand diese Rasse und kann mir Näheres darüber erzählen?
:
: Liebe Grüße
:
: Ana (die Spanierin, die sich schändlicherweise anscheinend noch nicht mal mit den nationalen Hunderassen auskennt) mit Krümel (die ganz sicher ein Coton ist) und Freddy (der Bobtailmix, der vielleicht gar keiner ist)

von Ana(YCH) am 08. Juni 1999 09:17

Hallo Monika!

: Hoffentlich bist Du jetzt nicht enttäuscht, aber viele langhaarige Mischlinge haben Ähnlichkeit mit einem Gos d'Atura.

Quatsch, da wäre ich nicht enttäuscht, Freddy ist und bleibt ein Schatz, ob Gos d'Atura, Bobtailmix oder anderer Mischling.

:Es gibt so wenig Exemplare dieser Rasse, daß die Wahrscheinlichkeit doch recht gering ist. Zumal sich die Katalanen optisch auch oft stark unterscheiden. Inwiefern unterscheiden sich Gebiß + Rute zum Katalanen ?
: Wie groß ist Freddy ?

Wie gesagt - ich habe von dieser Rasse am Samstag auch zum ersten Mal gehört und konnte mir übers Internet jetzt erste Infos holen. Der Gos d'Atura hat ein Scherengebiß, Freddy hat ein Zangengebiß. Sie tragen die Rute tief, sie ringelt sich jeweils nur am Ende. Freddy trägt seine Rute meist hoch, oft auch leicht eingerollt. Von der Größe her (er hat eine Schulterhöhe von 47 cm) wäre er an der unteren Grenze. Du kannst ihn Dir übrigens im Fotoalbum von Yorkie ansehen (ich glaub, so um den 10.12.98 rum).

Kennst Du Dich mit diesen Hunden aus? Ich bin ein totaler Hütehundfan, aber die meisten waren mir immer zu groß. Der Gos d'Atura hat für mich eine annehmbare Größe.

Liebe Grüße

Ana

von Monika(YCH) am 09. Juni 1999 07:44

Hallo Ana,
habe mir Freddy angesehen. Er ist ja wirklich ein lustiges Kerlchen!
Dabei ist mir aufgefallen, daß Du in Hannover wohnst. Der Gos d'Atura ist, wie schon gesagt, sehr selten, aber ausgerechnet in der Nähe von Hannover (Lindwedel) gibt (oder gab ?) es einen Züchter.
Einige seiner Hunde habe ich mal gesehen, sowie eine weitere Hündin in Dortmund auf der Ausstellung (habe mich mal für die Rasse interessiert).
Letztere war relativ groß, extrem langhaarig und auffallend ruhig. Sie kam direkt aus Spanien. Die Hunde von besagtem Züchter sind zierlicher, quirlig und ziemliche Kläffer.

: Der Gos d'Atura hat ein Scherengebiß, Freddy hat ein Zangengebiß. Sie tragen die Rute tief, sie ringelt sich jeweils nur am Ende. Freddy trägt seine Rute meist hoch, oft auch leicht eingerollt. Von der Größe her (er hat eine Schulterhöhe von 47 cm) wäre er an der unteren Grenze.

Das mit dem Gebiß heißt nichts. Die meisten Rassen fordern vom Standard her ein Scherengebiß, ein Zangengebiß wird aber toleriert. Insofern kommt es in allen Rassen vor und ist kein Erkennungsmerkmal.
Schere wird bevorzugt, weil sich bei der Zange die Zähne schneller abnutzen. Es ist aber, wenn man so will, ein Urerbe des Wolfes.
Auch von der Rute lassen sich nicht unbedingt Rückschlüsse ziehen.
Wenn Freddy evtl. sogar aus mehr als 2 Rassen gemixt ist, könnte er diese Rute auch von wo ganz anders geerbt haben.

Bevor die Leitung malwieder unterbrochen wird, sende ich jetzt schon mal ab. 2.Teil folgt
Gruß Monika

von Ana(YCH) am 16. Juni 1999 12:11

Hallo Monika!

: habe mir Freddy angesehen. Er ist ja wirklich ein lustiges Kerlchen!

...und hat's faustdick hinter den Zottelohren! yawning smiley))

: Dabei ist mir aufgefallen, daß Du in Hannover wohnst. Der Gos d'Atura ist, wie schon gesagt, sehr selten, aber ausgerechnet in der Nähe von Hannover (Lindwedel) gibt (oder gab ?) es einen Züchter.

Das nützt mir leider gar nix. Freddy ist eine echte "Berliner Schnauze" aus dem Tierheim Lankwitz. Über seine Vergangenheit weiß ich überhaupt nichts. Es ist also mehr als unwahrscheinlich, daß er von diesem Züchter ist (wenn er überhaupt reinrassig ist).

: Einige seiner Hunde habe ich mal gesehen, sowie eine weitere Hündin in Dortmund auf der Ausstellung (habe mich mal für die Rasse interessiert).
: Letztere war relativ groß, extrem langhaarig und auffallend ruhig. Sie kam direkt aus Spanien. Die Hunde von besagtem Züchter sind zierlicher, quirlig und ziemliche Kläffer.

Tja, Freddy ist wohl eine Mischung aus allem: klein (47 cm), Haare mittellang (ca. 15 cm), kräftig, quirlig, aber kein Kläffer.

: Das mit dem Gebiß heißt nichts. Die meisten Rassen fordern vom Standard her ein Scherengebiß, ein Zangengebiß wird aber toleriert. Insofern kommt es in allen Rassen vor und ist kein Erkennungsmerkmal.
: Schere wird bevorzugt, weil sich bei der Zange die Zähne schneller abnutzen. Es ist aber, wenn man so will, ein Urerbe des Wolfes.
: Auch von der Rute lassen sich nicht unbedingt Rückschlüsse ziehen.
: Wenn Freddy evtl. sogar aus mehr als 2 Rassen gemixt ist, könnte er diese Rute auch von wo ganz anders geerbt haben.

Letzten Endes werde ich sowieso nie erfahren, was für eine Rasse/ Mischung Freddy wirklich ist. Aber ich werde mich auf jeden Fall bei der nächsten CACIB mal über den Gos d'Atura schlau machen. Mal sehen, ob sie bei ihm eine Ähnlichkeit sehen.

: Bevor die Leitung malwieder unterbrochen wird, sende ich jetzt schon mal ab. 2.Teil folgt

Huch, wo isser denn, der 2. Teil?

Liebe Grüße

Ana

von Monika(YCH) am 28. Juni 1999 14:24


Hallo Ana !
Entschuldige bitte, war zwischenzeitlich im Urlaub.

: Das nützt mir leider gar nix. Es ist also mehr als unwahrscheinlich, daß er von diesem Züchter ist (wenn er überhaupt reinrassig ist).

Ich meinte damit auch nicht, daß er reinrassig ist ! Aber die Wahrscheinlichkeit, daß in der Nähe eines solchen Züchters auch mal Mixe aus dieser Rasse entstehen, wäre ja durchaus denkbar.

: Letzten Endes werde ich sowieso nie erfahren, was für eine Rasse/ Mischung Freddy wirklich ist. Aber ich werde mich auf jeden Fall bei der nächsten CACIB mal über den Gos d'Atura schlau machen. Mal sehen, ob sie bei ihm eine Ähnlichkeit sehen.

Auf den Ausstellungen ist diese Rasse nur selten vertreten.
Ich sehe eigentlich mehr Ähnlichkeiten mit dem Tibet Terrier. Da könnte auch die Rute herkommen.

Gruß Monika

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Husky - artgerechte Haltung/Auslauf?

    : Hallo Falc! : : : Hi Marcy, stimmt, eine artgerechte haltung ist nicht oder nur mit schlechten ...

  • Pfefferspray

    Original geschrieben von martin Hallo HST, du entwickelst dich ja zum reinsten ...

  • Kupieren / nicht kupieren

    Hallo Andrea, Ich halte nicht sehr viel davon, einen Mißstand mit der Tatsache rechtfertigen zu ...

  • Clickern in Würzburg?

    hallo katja, gabi und ronald.: wir sind im moment zu viert und wollen uns am mittwoch um 18:30 am th ...

  • wieso

    Hi Margot : Nein - für mich weniger super Einstellung als die einzige Möglichkeit eine Rasse gesund ...

  • Rüden, Rangordnung und Co

    Hi Sonja, du schreibst du lässt deinen Hund voraus laufen und deshalb hat er zuerst die Möglichkeit ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren