Unser Hund frißt Kot :: Welpen - Junghunde

Unser Hund frißt Kot

von Uwe(YCH) am 08. Juni 1999 19:48

Unser Dobermann im zarten Alter von 7 Monaten frißt seit Wochen Hundekot
und ist durch nichts davon abzubringen.Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann Tips geben.

von Anja(YCH) am 09. Juni 1999 19:26

: Unser Dobermann im zarten Alter von 7 Monaten frißt seit Wochen Hundekot
: und ist durch nichts davon abzubringen.Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann Tips geben.
:
Hallo Uwe,
unser macht sich an Katzenkot. Was fütterst du. Unser Tierarzt meinte die mögen diesen fiesen Geruch und wenn das Futter schon nicht genug riecht, dann versuchen Sie das durch Kot- oder Aasfressen zu befriedigen.
Versuche es mal mit Harzer Käse, der stinkt schön, oder Ochsenziemer
(am besten auf dem Balkon) Bei unserem hat das geholfen.
Anja



von Susanne(YCH) am 12. Juni 1999 16:48

: Unser Dobermann im zarten Alter von 7 Monaten frißt seit Wochen Hundekot
: und ist durch nichts davon abzubringen.Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann Tips geben.
:

von Susanne(YCH) am 12. Juni 1999 16:53

Mein Hovawart, geb. 30.08.98, hat das auch mit wachsender Begeisterung getan. Vom Tierarzt wurde mir eine Mineralmischung empfohlen. Hat jedoch nichts gebracht. Jetzt ist er ca. 9 1/2 Monate und er frißt nur noch sehr selten Kot. Ich hoffe, wenn er erwachsen ist hat sich diese Angelegenheit erledigt. Ein Rat von einer anderen Tierärztin war ebenfalls abzuwarten bis er erwachsen ist und keinesfalls Mineralstoffe zu einer guten Juniornahrung zuzufütten, da dies das Wachstum negativ beeinflussen kann. Viel Glück mit Deinem Hund!

von Ruedi + Iris(YCH) am 14. Juni 1999 12:10

: Mein Hovawart, geb. 30.08.98, hat das auch mit wachsender Begeisterung getan. Vom Tierarzt wurde mir eine Mineralmischung empfohlen. Hat jedoch nichts gebracht. Jetzt ist er ca. 9 1/2 Monate und er frißt nur noch sehr selten Kot. Ich hoffe, wenn er erwachsen ist hat sich diese Angelegenheit erledigt. Ein Rat von einer anderen Tierärztin war ebenfalls abzuwarten bis er erwachsen ist und keinesfalls Mineralstoffe zu einer guten Juniornahrung zuzufütten, da dies das Wachstum negativ beeinflussen kann. Viel Glück mit Deinem Hund!
Hoi Susanne
Unsere Hunde haben das auch gemacht.Unser Tip; gib deinem Hund nach dem Fressen jedes mal einen gertrokneten Pansenstengel. In den Pansenstengeln sind wichtige Närstoffe und dein Hund hat das was er glaubt das er es braucht. Wir haben damit erfolg gehabt und das schon mit dem vierten Hund. Probiers mal aus es braucht vieleicht eine Woche dann wird sich ein Erfolg zeigen. Herzliche Grüsse zwei Hündeler Ruedi + Iris

von Kerstin(YCH) am 17. Juni 1999 16:26

: : Unser Dobermann frißt Hundekot
: Mein Langhaarschäferhund hat mit 6 Monaten damit angefangen, heute ist
sie 5 Jahre alt und macht es teilweise immernoch. Alle Tips (Käse, Mineralien ect.)haben nichts geholfen. M.E. nach handelt es sich um ein
Zwingersyndrom, wenn ich aufpasse (d.h. schimpfe) hört sie auf. Mein Tip bevor es zur Gewohnheit wird: Energisch durchgreifen


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren