Anknurren von Männern :: Welpen - Junghunde

Anknurren von Männern

von Claudia(YCH) am 16. September 1999 08:07

Hallo,

Mara (mitlerweile 11 Monate) knurrt seit ca. 3 Monaten Männer an. Nähert sich die Person dann doch, fängt sie auch zu bellen an und evt. streuben sich die Nackenhaare. Das selbe passiert auch bei Frauen, die sehr groß aussehen.
Ich habe schon probiert sie zu beruhigen (streicheln und ruhig zu sagen, daß nichts los ist) und auch mit dem kommando "nein", das sie sonst sehr gut kann. Es nützt nichts. Ich habe das als vorübergehende Phase angesehen, doch schön langsam wird es wirklich peinlich, wenn Ober im Lokal nicht mehr zu unseren Tisch kommen wollen oder mein Professor auf der Uni angeknurrt wird, nur weil er mit mir redet.
Da sie fst nur mit mir und meiner Familie zusammen ist, glaube ich nicht, daß irgendwann mal etwas negatives passiert ist, das ihr Verhalten erklären könnte.

Das andere Problemchen (mit dem ich aber leben kann) ist die panische Angst vor skatebordfahreren. knurren, bellen und schwanz enziehen, sobald man das klacken von Skatern hört. Da neben der Hundewiese ein bekannter Skateboard Treff ist, kann ich da fast nicht mehr hingehen, denn Mara weicht nicht von meiner Seite und die andern Hunde sind ihr egal.
Vielleicht gibt es doch ein paar Tips.

Danke
Claudia

von Jacqueline(YCH) am 16. September 1999 09:53

Hallo Claudia


..knurrt Männer an.

....ist warscheinlich das Problem, dass Mara fast ausschliesslich nur mit Dir zusammen ist. Sie kennt Männer nicht so.

: Ich habe schon probiert sie zu beruhigen (streicheln und ruhig zu sagen, daß nichts los ist...

Wenn Du Deinen Hund streichelst wärend sie jemanden anknurrt, bestätigst Du Sie in Ihrem tun!! Durch das Streicheln sagts Du ihr: "Brav Mara, gut gemacht, knurr weiter, gut so!"

: Da sie fst nur mit mir und meiner Familie zusammen ist, glaube ich nicht, daß irgendwann mal etwas negatives passiert ist, das ihr Verhalten erklären könnte.

Muss auch nicht sein... meine Bianca knurrte lang Männer an, obwohl ich Sie immer mit zur Arbeit nahm, wo nur Männer waren. Aber ich war fast die einzige die sich mit ihr abgab, mal spielte usw. Mit den Männern musste Sie sich nie befassen.

Manchmal hilft es auch wenn ein zweiter Hund dabei ist (z.B. Mara's Freund oder Spielkameraden), der sich ganz normal ruhig verhält. Hunde schauen einander viel ab....
:
: Das andere Problemchen (mit dem ich aber leben kann) ist die panische Angst vor skatebordfahreren. knurren, bellen und schwanz enziehen, sobald man das klacken von Skatern hört. Da neben der Hundewiese ein bekannter Skateboard Treff ist, kann ich da fast nicht mehr hingehen, denn Mara weicht nicht von meiner Seite und die andern Hunde sind ihr egal.

Geh anderswo spazieren, lange und ausdauernd und wenn es möglich ist, geh nur noch auf dem nachhause Weg da vorbei. Vielleicht wird sich die Angst so allmählich legen.(Bei soviel Action, der ihr sowieso nicht so geheuer ist, möchte ich auch nicht zur Toilette..)

vielleicht hilft's

Gruss Jacqueline

von Bianca(YCH) am 16. September 1999 14:12

: Hallo,
:
was ist Mara denn für eine Rasse???

Viele Grüße
Bianca

von bianca(YCH) am 20. September 1999 12:29

Hallo Claudia,

sorry, das ich mich erst jetzt melde!

: Ich habe schon probiert sie zu beruhigen (streicheln und ruhig zu sagen, daß nichts los ist) und auch mit dem kommando "nein", das sie sonst sehr gut kann. Es nützt nichts.
BIANCA: Beruhigen nützt auch nichts, da Mara dies als eine Bestätigung ansieht, also nach dem Motto: Frauchen "lobt" mich, also hab ich Recht. Entweder solltest Du es ignorieren oder den Hund ablenken, einfach umdrehen, in die andere Richtung gehen und ihr schon zeigen, daß dies nicht geduldet ist mit einem Kommando Nein: Dazu kannst Du Ihr auch über die Schnauze greifen, daß sie versteht, daß Du das nicht möchtest. Bei meinem Cairn-Terrier-Pflegehund, der dies so mit anderen Hunden praktiziert, funktioniert der Schnauzengriff prima. Aber bitte erst anwenden, wenn sie Deinem Befehl "Nein" nicht gefolgt ist. Ist sie ruhig, den Hund loben.

Zudem solltest Du Situationen suchen, wo viele Menschen sind. Habt Ihr sie vielleicht zu sehr "isoliert"? Auch Unbekanntes verursacht Unsicherheit und somit kann es zu dieser "Fehlreaktion" kommen. Das muß nichts mit Aggressivität zu tun haben. Wie verhält sie sich denn, wenn Fremde zu Besuch kommen? Läßt sie sich denn grundsätzlich von Fremden streicheln? Bist Du sicher, daß die Sehfähigkeit des Hundes o.k. ist? Könnte auch eine Ursache sein, daß sie es vielleicht nicht richtig erkennt.

Ich habe das als vorübergehende Phase angesehen, doch schön langsam wird es wirklich peinlich, wenn Ober im Lokal nicht mehr zu unseren Tisch kommen wollen oder mein Professor auf der Uni angeknurrt wird, nur weil er mit mir redet.
Bianca:
Wie gesagt, Beruhigen ist da fehl am Platz und es wird nur noch schlimmer. Ein Verbot hilft da mehr. Sie muß wissen, daß Du das nicht magst und auch nicht akzeptierst.

: Da sie fst nur mit mir und meiner Familie zusammen ist, glaube ich nicht, daß irgendwann mal etwas negatives passiert ist, das ihr Verhalten erklären könnte.
Das ist vielleicht das Problem, das sie ausschließlich nur mit Euch zusammen ist und andere gar nicht kennt. Unsicherheit wie oben beschrieben.

:
: Das andere Problemchen (mit dem ich aber leben kann) ist die panische Angst vor skatebordfahreren. knurren, bellen und schwanz enziehen, sobald man das klacken von Skatern hört. Da neben der Hundewiese ein bekannter Skateboard Treff ist, kann ich da fast nicht mehr hingehen, denn Mara weicht nicht von meiner Seite und die andern Hunde sind ihr egal.
BIANCA:
Auch damit solltest Du nicht leben wollen. Hast Du auch Inlineskater oder ähnliches??? Leih Dir welche und nutz sie selber oder jemand, zu dem der Hund Vertrauen hat. Auch das ist ihr vermutlich unbekannt und Du solltest ihr Gelegenheit geben, dieses kennenzulernen. Erst nur beschnuppern lassen, dann anziehen (nicht fahren), wieder schnuppern lassen, einfach auf den Boden legen, so daß es ein Geräusch macht, und dieses so weiterführen!!

Viele Grüße
Bianca

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Berger de Picard

    sorry ich weiß das der picard ein schäferhund ist, ein französischer. ich meinte damit das ein picard ...

  • Ihr müßt auch mal lachen!

    GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖLLLLLLLLLLLLLL!!!! ;o))))) wolfwoman

  • Niere/rohes Fleisch

    Hallo meine kleine ist jetzt knapp 3 Jahre also heißt dass auch wenn der Wert zu hoch ist macht ihr ...

  • Man-Trailing

    : : : : Wo kann ich etwas über Man- Trailing erfahren bzw. wer hat schon Erfahrung mit derartig ...

  • Futtermenge für Dackel

    hallo Heike, hier findest du eine liste, an der deine freundin sich orientieren kann: http://combi. ...

  • Bello`s Crunchy

    hallo, Sina! ich füttere überwiegend Hühnerklein und Hühnerhälse: Kilo 1, 80.- ich denke nicht, daß ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren