BITTE-Dringende Hilfe! Stubenreinheit :: Welpen - Junghunde

BITTE-Dringende Hilfe! Stubenreinheit

von Jesse(YCH) am 13. November 2002 21:57

Hallo,

ich habe einen 11 Wochen alten Hund, ich gehe auch regelmäßig mit ihm nach Draußen. Nach dem Essen, Schlafen, Spielen, wenn er sich auffällig benimmt ect.
Trotzdem macht er immer erst wenn er wieder in der Wohnung ist.(manchmal aber Draussen auch schon mal)
Ich gehe lang genug mit ihm raus, bis zu einer Stunde und dann will er von alleine wieder rein. Ich hab das Gefühl er hält es auf, bis er Drinne ist. Ich hab die Jacke noch nicht richtig aus und da passiert es schon.
Nachts, wenn er schläft hält er gut und gerne von 23:00 bis 8:00 Uhr aus, da passiert nichts. Wenn man dann mit ihm Raus geht macht er zwar, aber dann Drinne meist nochmal.
Was soll ich nur tun???
Ich habe ihn zwar erst 2 Wochen, aber müsste er es nicht schon begriffen haben oder bin ich zu ungeduldig?
Bitte helft mir, ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll.

Danke im Vorraus für eure Hilfe!!!

Jesse

von Anke(YCH) am 13. November 2002 22:15

Hallo Jesse,
(manchmal aber Draussen auch schon mal)

Nach jedem erfolgreichen Geschäft draussen loben, loben, loben.

Wenn man dann mit ihm Raus geht macht er zwar, aber dann Drinne meist nochmal.

Ob das Reviermarkierung ist? Vielleicht liest das noch jemand mit Hundeerfahrung?

: Was soll ich nur tun???
: Ich habe ihn zwar erst 2 Wochen, aber müsste er es nicht schon begriffen haben oder bin ich zu ungeduldig?

Naja, tun, du kannst wohl wirklich nach jedem "gelungenen" Spaziergang, bzw. direkt nach den "Geschäften" viel loben.

Etwas ungeduldig bist du möglicherweise auch, schliesslich ist dein Hund noch ein Welpe ...

Gib unter "Suche" vielleicht mal "Stubenreinheit" ein, ich denke, du bekommst einige Treffer und kannst was nachlesen.

Vielleicht kann man dir auch in einer Welpenspielgruppe weiterhelfen (Hundeschule)?

Viel Glück und noch mehr Geduld

Anke

von Carola + Sophie(YCH) am 14. November 2002 06:54

Hallo Jesse und alle anderen,

ich möchte mich diesem Eintrag anschließen. Unsere war sauber und fängt seit kurzer Zeit wieder an in die Wohnung zu machen. Aber nur nachts. Und das schlimmste. Sie fraß es dann auch noch auf :-((. Bisher hat sie nur mit Pferdeäpfeln geliebäugelt. Das ging ja noch, denn wenn sie davor stand war ich dabei und konnte sie ablenken. Aber nachts sehe ich das ja nicht. Ich habe überlegt, da sie eine schlechte Esserin ist (ich glaube sie hasst nichts mehr als ihr Trofu), dass sie Hunger hat. Jetzt mische ich immer ein Löffel DoFu unter das Fressen und seit zwei Tagen geht sie nicht mehr an den Kot ran. Ich versteh es nicht. Über Tag ist alles in Ordnung und nachts gibt sie alles. Ich habe mich immer gewehrt gegen das schlafen in einer zugesperrten Box, weil es ja auch schon ging. Sie hat nachts ungefähr 6Std ausgehalten. Mittlerweile denke ich sollte sie vielleicht doch in die Box packen.

Und Jesse zu Dir kann ich sagen: Wir sind anfangs auch immer ewig lange raus bis sie was gemacht hat, wenn überhaupt. Teilweise habe ich gedacht, ich seh meine Wohnung nie wieder. Dann habe ich umgestellt. A) nicht mehr rum rennen bzw. spazieren gehen wenn noch kein Geschäft erledigt wurde , b) festen Platz für das Geschäft auswählen und c) Die Zeiten in denen der Hund was machen soll, drastisch kürzen. Ich bin dann teilweise nur 5 Minuten draussen gewesen, Ausnahme abends. Habe dann in der Wohnung tierisch aufgepasst. Ging die Nase in Richtung Teppich - raus mit dem Hund, wurde sie ungwohnt quirlig- raus mit dem Hund. Und ich bin natürlich immer nach dem Essen, spielen etc. rausgegangen. So hat sie gelernt, dass es besser ist draussen zu machen. Aber wie gesagt seit ein paar Tagen macht sie nachts in die Wohnung.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke bei uns kommt es vielleicht auch daher, dass sie bei dem "Züchter" mit anderen Hunden eine Art Stall hatten und jeder überall machen konnte und auch gemacht hat.
Vielleicht weiß ja jemand Rat. Außer der Box fällt mir nichts ein.

Bin für jeden Rat dankbar.

Viele Grüße
Carola + Sophie das alte Schweinchen

von Sabine(YCH) am 14. November 2002 06:56

Hallo,

wie wurden die Welpen beim Züchter gehalten ?
Sabine & oscar

von Jesse(YCH) am 14. November 2002 07:10

Hallo Sabiene,

beim Züchter wurden sie in einem Zimmer gehalten mit Zeitungspapier ausgelegt, da konnten sie dann ihr Geschäft machen.

Jesse

von Wiebke(YCH) am 14. November 2002 07:21

So, wie sie es in den ersten Wochen gelernt haben, dass ihr 'Klo' aussieht, so glauben sie, dass es richtig ist. Ein beim Züchter nicht auf 'draußen' gut sozialisierter Hund hat dann dort u.U. so viel Stress, dass ihm das 'Machen' vergeht.

Wie man das machen kann, den Tipp hast Du ja schon bekommen. Als zusätzlichen Ratschlag: such Dir eine ruhige Ecke dafür und nimm einen Bogen Zeitung dorthin mit: so hat der Welpe seine bekannte Unterlage am neuen Ort.

Spaziergegegangen oder gespielt wird erst nach 'Erledigung'. Und dann vor dem Hinaufgehen nochmals an den 'bestimmten Ort' - und oben den Hund nicht aus dem Auge lassen!!
Und natürlich jedesmal, wenn draußen etwas beginnt, leise loben, bißchen wegschauen, damit der Kleine sich nicht beuruhigt fühlt, dann jubeln und belohnen, wenn er fertig ist.

Drinnen von Tierarzt/Zoohandlung spezielle Reinigungsmittel empfehlen lassen, damit der für feine Hundenasen bemerkbare 'Klo ist hier!-Geruch entfernt wird. Draußen dafür vielleicht die Zeitung verwenden, mit der man vorher aufgewischt hatte: kurz: sich einfach die 'besten KArten' austeilen in diesem Geduldsspiel...

toitoitoi

Wiebke

www.hunde-erziehung.at

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie klein darf ein Rettungshund sein?

    Hallo Edith, wie sind die Anforderungen bei der Suche bei der Fläche A? Wie viele Personen? Ist die ...

  • Futterbestätigung.

    Hallo zusammen, leider muß ich den Beteiligten dieses Themas mitteilen, daß mein Hund über Futter ...

  • Welpen-Auswahl

    Hi Yvonne Wir sind in etwa in der selben Situation wie Du, bloss umgekehrt - will heissen wir sind ...

  • Strandurlaub mit Hund

    : Hallo, : wir haben eine Schäferhündin, die bisher immer mit in den Urlaub gefahren ist. Wir haben ...

  • solid gold kotmenge?

    Link vergessen...ups /forum/archiv6/3/msg454192. html

  • Dominanz und Aggression

    : Wenn keinerlei Bedürfnis für etwas besteht, : dann kann es passieren, dass ein ranghoher Hund auch ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren