Anzeigen :: Welpen - Junghunde

Anzeigen

von tessa(YCH) am 14. Januar 2003 11:30

Hallo Carola.

Wie die anderen schon sagten - ein so junger Welpe kann seine Blase noch gar nicht derart kontrollieren.

Einfach so weitermachen wie bisher und abwarten.
So ab 12 Wochen kann er dann schon die 2 Stunden aushalten, bis es rausgeht.

Und was das Melden angeht: Meine Hunde sind 6 und 4 Jahre alt und die melden sich nicht, wenn sie rausmüssen. Das haben sie noch nie getan.

Sie machen zwar nicht rein, aber sie zeigen absolut nicht an, sondern warten geduldig, bis ich mich anziehe und hoffen darauf, dass ich sie nicht vergesse. ;-)

Gruß
tessa

von Birgit K.(YCH) am 14. Januar 2003 13:22

Hallo Carola,
ich habe einen jetzt 7 Monate alten Golden Rüden, der erst seit ca. 5 Wochen wirklich stubenrein ist. Vorher ist immer mal wieder ein Malheur passiert, manchmal auch, obwohl er erst eine Stunde vorher draußen war. Wenn er jetzt raus muß, läuft er zur Terrassentür in der Hoffnung wir sehen ihn. Wenn nicht, kommt er zu uns, stubst uns an und läuft wieder zur Tür. Ist keiner in der Nähe, legt er sich vor die Tür. Melden in Form von Bellen oder Winseln tut er keinesfalls, wird er wohl auch nicht mehr lernen. Nicht alle Hunde melden sich lautstark, wenn sie raus müssen. Du wirst deinen Welpen also beobachten müssen und abwarten. Bis ein Hund einhalten kann, dauert es unterschiedlich lange, außerdem braucht es Training die Blase zu kontrollieren. Also nicht aufgeben (war selbst auch mit den Nerven am Ende), irgendwann hat er es raus. Gruß Birgit

von Stephie(YCH) am 14. Januar 2003 17:01

Hi,

meine Goldenhündin Lillemor ist fünfeinhalb Monate und seit zwei Wochen wage ich davon zu sprechen, dass sie stubenrein ist. Sie hat vom ersten Tag an nachst problemlos (so von Mitternacht bis 8:00 Uhr) durchgeschlafen, ich habe sie morgens geweckt. Einen Haufen hat sie lediglich einmal in der Wohnung gemacht.
Tagsüber, insbesondere in den Abendstunden war sie die Piesnelke schlechthin. Hinzu kommt, dass ich noch eine erwachsene Hündin habe und die zwei sehr viel zusammen toben, so dass sie halt öfter mal pieseln muß.
Inzwischen meine ich, dass sie sich meldet, sicher bin ich mir nicht, aber sie kommt (jedoch nicht nur dann) bei mir angelaufen und schaut mich erwartungsvoll an.
Meine ältere Hündin meldet sich nie, wir haben feste Zeitabstände und damit kommt sie super klar. Lediglich ganz selten wird sie nachts mal unruhig, weil sie Durchfall hat.

Stephie

von Stephie(YCH) am 14. Januar 2003 17:03

Noch eine kleine Ergänzung:
Die Kurze hat nachts, bis vor einer Woche, in einem Laufstall vor meinem Bett geschlafen, so hätte sie sich auf jeden Fall melden müssen, da die meisten Hunde eben nicht in ihren Korb pieseln wollen.

Stephie

von Carola(YCH) am 15. Januar 2003 09:35

Hallo Stephi!
Das mit dem Laufstall habe ich auch schon gelesen, aber da bin ich total verunsichert. Die einen sagen, das ist Quälerei, weil der Hund sehr darunter leidet eingesperrt zu sein, die anderen sagen, der Junghund empfindet das als Höhle. Hat Dein Hund denn gejault? Ist er freiwillig da reingegangen oder war es eine Qual ihn dazu zu bringen?

Danke auf jeden Fall für Deine Nachricht,
Carola

von Susanne(YCH) am 16. Januar 2003 10:15

Hallo carola,

den Laufstall bzw. Zimmerkäfig benutze ich auch nachts für meinen jeweiligen Welpen. Sie kommen aber nicht rein, wenn ich sie "aus dem Weg haben möchte", sondern nur zum schlafen, nachts und nach der Mittagsmahlzeit. Bei Wachwerden gehts sofort wieder raus. Meine jetzigen zwei Rüden (5 Jahre und 8 Monate) liegen auch tagsüber oder abends gern bei geöffneter Tür im Zimmerkäfig, obwohl auch das Sofa und der Sessel nebst anderen Plätzchen freigegeben sind. Wenn ich zu Lehrgängen, Ausstellungen ect. fahre, kommt der Käfig als Mobil-Home immer mit und gibt den Hunden in fremder, vielleicht stressiger Umgebung Sicherheit.

Also denke ich, Du könntest so ein Teil gut mal ausprobieren, wenn Du den Kleinen sachte daran gewöhnst und ihm die ganze Sache mit Leckerli oder Spielzeug angenehm machst.

Grüße von Susanne

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren