Laufunlust und Watschelgang :: Welpen - Junghunde

Laufunlust und Watschelgang

von tessa(YCH) am 16. Mai 2003 18:36

Hallo.

Schau mal etwas weiter unten, da steht ein Thread "Labrador geht nicht gerne spazieren" - die Antworten dürften für Dich auch interessant sein.

Sicherheitshalber lass den Hund in einer Tierklinik durchchecken.

Gruß
tessa

von Anne(YCH) am 19. Mai 2003 06:58


Nicht gerade typisch für einen Labbi, er ist nicht zufällig zu dick?

Auch da haben wir unterschiedliche Infos von TA und Labrador-Besitzern: Der TA sagt, sein Gewicht sei o.k., die anderen meinen, er sei mit 16 Kilo viel zu dick. Er stammt aber nicht aus einer 'Arbeitslinie', sondern aus einer sehr stark gebauten, stämmigen 'Linie', sein Vater wiegt 51 kg und ist dabei nicht dick, sondern ein Muskelpaket. Laut Papieren und Auskunft des französischen Züchters gibt es bisher keine HD oder Ellenbogenerkrankungen. Aber das heißt jawohl leider nicht, dass unser davon nicht betroffen sein könnte...

Ist er denn nach Spielereien mit anderen Hunden besonders müde?

Er liegt danach sofort und schläft sowieso sehr viel über den Tag verteilt. Also sicherheitshalber nochmal zu einem anderen TA.....
Vielen Dank für die Rückmeldung!
Herzliche Grüße,
Anne



von Anne(YCH) am 19. Mai 2003 07:04

: Sicherheitshalber lass den Hund in einer Tierklinik durchchecken.

Hallo Tessa,
auch Dir herzlichen Dank für die Hinweise.
Viele Grüße!

von Anne(YCH) am 19. Mai 2003 07:24


Danke Natalie,
wir hoffen, dass das bei unserem etwas Ähnliches ist und sich 'verwächst'! Derweil werden wir ihn sicherheitshalber nochmal durchchecken lassen..
Gruß,
Anne

von Sabine(YCH) am 19. Mai 2003 09:18

Hallo,

ich kenne dein Problem nur zu gut!!!. Bei meiner Maus ist es nicht anders. ABER: ich kann Gott sei Dank sagen, es wird von Tag zu Tag besser – mühsam und langsam, aber immerhin. Ich habe sie auch erst mit 4 Monaten das erste Mal laufen sehen!! Spielen mit anderen Hunden tut sie auch erst seit einer Woche, jetzt aber ohne Rücksicht auf Verluste!! * gg * Spazierengehen an der Leine ist immer noch eine Katastrophe, sie geht einfach nicht weiter, da kann ich noch so den Kasperl machen... Ohne Leine ist sie nie mehr als einen Meter vor oder hinter mir, da gibt es nicht das geringste Problem. Speziell bei meiner ist es auch die Hitze, jetzt wo es (bei uns) wieder etwas kühler ist, geht es gleich viel besser!! Ich habe festgestellt, meine Prinzessin möchte einfach unterhalten werden - ich soll den Kasperl machen, dann findet sie spazieren lustig... Wenn ich ihr kein Unterhaltungsprogramm biete, setzt sie sich in die Wiese und pflückt Blumen, gräbt Löcher oder legt sich in eine Pfütze und kommt nicht mehr raus. Aber ein großes Laufbedürfnis hat sie auch nicht, sie ist und bleibt ein Faulsack, aber sie kann, wenn sie will, ordentlich aufdrehen. Mein Zwerg war immer etwas "hinten" sprich die Kleinste, ich denke also es wird alles noch kommen...
Ist ein HD Röntgen mit 5 Monaten denn überhaupt schon sinnvoll aussagekräftig?
Liebe Grüße und mach dir nicht allzu große Sorgen, das wird schon,
Sabine

von nathalie(YCH) am 19. Mai 2003 13:28

Hi,

ich drücke euch die Daumen. Übrigends wog mein "Kleiner" mit 5 Monaten bereits 42 kg, war dabei aber knochendürr. Jetzt mit fast 12 Monaten ist er bei 72 kg. Wenn deiner jetzt 16 kg wiegt und der Vater hat 51 ist das bestimmt nicht zu viel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren