Möchten gerne noch nen Zweithund :: Clickertraining

Möchten gerne noch nen Zweithund

von janine3006 am 20. September 2007 15:48
Also das beagle nicht lernwillig sind kann ich so nicht bestätigen. Kenne inzwischen mehrere Leute mit Beagle und keiner von Ihnen sagt das sein Beagle nicht lernwillig sind.
Was das jagen betrifft so finde ich kann man das mit Training zwar nicht unterbinden aber durchaus in den Griff bekommen. Konnte es ja bei meinem auch, ganz ohne HS!!! Das einzigste was mich mit meinem Beagle zur Weisglut bringt ist das er absolut nicht alleine bleiben kann, liegt aber eher daran das man das in der prägungszeit nie mit ihm gemacht hat und auch sonst in dem Haushalt immer jemand da war.
Stur ja das sogar sehr aber es gibt auch ganz ganz viele andere Hunderassen wo ihre Ohren auf Durchzug stellen, damit steht der Beagle sicherlich nicht alleine da und das es meistens nur klappt wenn was für ihn herraus springt ist auch nicht ganz wahr. Man soll ihm ja nicht für alles ein Leckerlie geben, selbst wenn man so anfängt soll man das mit leckerlie geben senken. Meiner macht ja auch Sachen ohne Belohnung, das beste Beispiel ist wenn ich laufen gehe. Ich nehme zwar eine Leine mit aber leine ihn nur an wenn es unbedingt nötig ist und das er dazu her kommen muss funktioniert ganz ohne Leckerlie sondern nur mit Lob!!!

von Merve am 21. September 2007 15:45
hallo

natürlich sind beagle lernwillig-aber im gegenzug eben sehr eigensinnig und stur. jägerin meinte nur, dass die lernwilligkeit mit vorsicht zu geniessen ist, da es schnell in eine andere richtung (andere fährtengerüche winking smiley ) führen kann. es ist eben nicht jedermanns sache einen hund mit einem so ausgeprägten jagdinstinkt zu führen (meine sache ists absolut nicht, ich bin froh einen hund mit minimalem jagdinstinkt zu haben, den ich super im griff habe, auch wenn er frei ist).
man müsste nun von der threadstellerin mal wissen, was sie sich denn so vorstellt. ist noch schwierig rassentipps zu geben, wenn man nicht weiss, was sie mit dem hund so unternehmen will etc. viele beaglehalter sind überfordert, weil sie nicht schnallen, dass es nicht die unlust des hundes ist, dass er eben nicht hört und man ihn nicht frei lassen kann weil er eben auf durchzug stellt (wobei ein gut erzogener beagle auch super frei laufen kann). sie meinen dann, der hund ignoriert sie und werden sauer. aber bin mal wieder vom thema abgekommen...

mich würde interessieren, was die threadstellerin sich denn genau vorstellt. soll es wieder eine wundertüte (mischling) sein oder hat sie genaue vorstellungen, was der hund tun soll, wie er sein soll etc. wie ist es mit dem bestehenden hund, immerhin muss der zweithund ja zu ihm passen.

bezüglich malteser. die meisten, die ich sehe sind auch kläffer. aber wie jägerin schon sagt, kann man das so nicht verallgemeinern. das ist die falsche erziehung, zu viel betütelt, hochgehoben im schlechten verhalten bestätigt etc. kein wunder also, dass die meisten nur noch rumzicken.

gruss

von Jägerin am 21. September 2007 17:35
Zitat :
Original geschrieben von Merve

viele beaglehalter sind überfordert, weil sie nicht schnallen, dass es nicht die unlust des hundes ist, dass er eben nicht hört und man ihn nicht frei lassen kann weil er eben auf durchzug stellt

Danke Merve, du hast es auf den Punkt gebracht. Auch bei Beagles gibt es Unterschiede vom Jagdverhalten her. Bei manchen ist es sehr ausgeprägt und bei manchen eben nicht so stark. Viele junge Beagles werden oft in Tierheime abgegeben, weil man mit dem Jagdverhalten nicht zurechtkommt.
Wenn sich jemand für einen Beagle interessiert muss man das einfach wissen. Oft kommt auch die Frage, wie man dem Beagle das Jagdverhalten abtrainiert. Und dann stehen bei mir die Haare zu Berge, weil ich finde, dass diese Rasse genau aus diesem Grund gezüchtet worden ist und der Mensch das Gefühl hat, man könne den Hund dann umpolen.

Lernwillig sind für mich Hunde wie Schäfer oder Border Collie, die danach lechtzen für Herrchen was zu machen. Beim Beagle unmöglich. Das darf aber nicht falsch verstanden werden. Auch ein Beagle kann vieles lernen.
Ich behaupte sogar, dass niemals so eine tiefe Bindung zwischen Mensch/Hund aufgebaut werden kann wie z.B. bei oben genannten Rassen.

von Anonymus am 22. September 2007 13:23
... meinst Du nicht, es kommt etwas auf eure vorhandene Hündin an? Kommt sie mit grossen & kleinen Hunden gleichgut klar? Ist sie eher wild und stürmisch, dann eher was grösseres, der Kleine könnte sonst unter die Räder kommen.... sonst geht genausogut ein kleinerer Hund.

Zu Beagel wurde oben ja schon viel geschrieben - hier noch die andere Seite

Ich habe einen Bichon (Löwchen); Ich finde eigendlich alle Bichon-Rassen toll, weil sie keinen Jagdtrieb haben, gelehrig, friedlich und anhänglich und ausserdem sehr gesund sind; Bis auf Malteser: die sind nicht sooo mein Fall, viele sind verzwergt mit den typischen "Zwergenproblemen": vorquellende Augen, verstopfte Tränenkanäle, fehlende Zähne/deformierte Kiefer, empfindliche Gesundheit.

Von daher würde ich eher zu Coton de Tulear, Havaneser, Löwchen raten. Cotons sind auch alle reinweiss, Havis & Löwchen gibts von Creme bis Schwarz.

Das Bichons wenig bis nicht haaren spielt in eurem Haushalt sicherlich keine Rolle :-) bei der Hündin die ihr schon habt.... von daher - wie wäre ein Sheltie (hatten wir früher mal, haart aber wie irre .. naja wie halt Collies etc es so tun) ansonsten sind es supernette Hunde, ebenfalls ohne Jagdtrieb... Man muss halt (WIE BEI ALLEN RASSEN!!!) auf guten Züchter achten, der gesunde, ausgeglichene gut sozialisierte Elterntiere hat und die Welpen sorgfältig aufzieht. yawning smiley

von Anonymus am 28. Oktober 2007 15:20
[pics.hoobly.com]

Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem kleinen Hündchen. Ich wusste nicht genau, was für eine Rasse sich für mich eignet. Ich hab lange im Internet gesurft , bis ich schliesslich auf dieses süsse Foto gestossen bin. Ich bin gradezu verzaubert von diesem Hündchen. Doch leider habe ich keine Ahnung um welche Rasse es sich hier handelt!!! Könnt ihr mir sagen was der kleine für eine Rasse ist?


liebe Grüsse

PetitChien

von Anonymus am 09. April 2008 21:42
Hi Petit Chien
Dein Name sagt es bereits: "Bichon Petit Chien Lion", deutsch "Löwchen"; auch ich bin verliebt in diese Rasse.

Zitat :
Original geschrieben von PetitChien

[pics.hoobly.com]

Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem kleinen Hündchen. Ich wusste nicht genau, was für eine Rasse sich für mich eignet. Ich hab lange im Internet gesurft , bis ich schliesslich auf dieses süsse Foto gestossen bin. Ich bin gradezu verzaubert von diesem Hündchen. Doch leider habe ich keine Ahnung um welche Rasse es sich hier handelt!!! Könnt ihr mir sagen was der kleine für eine Rasse ist?


liebe Grüsse

PetitChien[/quote]

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Suche Hunderasse

    Hy! Vielleicht ein Vizla oder Pointer? Oder sind die grösser? Oder ein Chesapeake Bay Retriever? ...

  • Hundestrände in Südfrankreich / Atlantik

    Hi, probiert es mal bei Le Gurp, nördlich von Euronat, doert ist ein herrlicher, wilder Strand. Dahin ...

  • Hat jemand Erfahrungen mit Tele-Tak ?

    : Dein Aufbau in zwei Wochen (von Dir, staun in nur zwei Wochen) ist nichts für guten Hundesport und ...

  • Hund schnappt nach Besuch

    : hi Sandra! : Hi Lena! (Giftköter) :-D : : : doch arge Bedenken wie meine Hündin (zudem noch ...

  • HILFE VERGIFTUNG?

    Hallo Merlino!!! Danke für deine Antwort. Meinst du, wenn nach 24 Std noch keine Symptome ...

  • Urlaub mit Hund

    Hallo! Seit Oktober 96 haben wir einen jetzt sieben Monate alten Mischlingshund (Dogge/ Schaeferhund ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren