Glasknochen Gen beim Hund - Hilfe für Dackelzüchter? :: Gesundheit & Hund

Glasknochen Gen beim Hund - Hilfe für Dackelzüchter?

von Presse Hund am 25. Juli 2009 11:51
Berner Forscher haben eine Genmutation entdecken können die beim Dackel zu der sogenannten Glasknochenkrankheit führt. Dieses Gen könnte Dackelzüchtern bald helfen. So können Sie Ihre Tiere testen lassen und so das Risiko einer Erkrankung an der Glasknochenkrankheit vermindern. Denn wie ja wahrscheinlich bekannt müssen Tiere laut dem Communiqué eingeschläfert werden die an der Glasknochenkrankheit leiden.

Übrigens da der Krankeitverlauf sehr ähnlich mit dem Menschlichen ist , könnte dies sogar Helfen die Krankheit auch beim Menschen in den Griff zu bekommen. Mehr dazu: Glasknochenkrankheit - Bieler Tageblatt[/url]

von Sciuba am 25. Juli 2009 15:38
Das finde ich sehr interessant. Aber ich verstehe nicht,warum man die Tiere einschlaefern muss. Das ist doch nicht ansteckend. Vererbbar wahrscheinlich.. aber dann reicht ja ein kastrieren. Wenn ich so bedenke: ein Arzt diagnostiziert mir die Krankheit und ich werde einfach eingeschlaefert.....

Verwirrte Gruesse

Sciuba

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.794, Beiträge: 39.978.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren