Hund hat Durchfall und kann das Gleichgewicht nicht halten :: Hund + Umwelt

Hund hat Durchfall und kann das Gleichgewicht nicht halten

von millemama am 02. November 2009 06:17
Hallöchen :-)
ich danke euch echt für die kleinen und auch grösseren tips die ihr mit gegeben habt. und bitte nicht streiten :-)
auch wenn einige davon echt etwas krass waren und ich richtig angst bekam, so weiss ich doch das ihr es gut meint.
Tja und was meinen doc angeht so denke ich mal ich sollte ihin doch besser wechseln, er scheint nun ja evt auch in die Jahre gekommen zu sein.
Auf jeden Fall bin ich mal gespannt was er mir heute zu sagen hat.
Mille geht es übrigens etwas besser, der durchfall ist weniger geworden und was viel schöner ist, sie fing zum ersten mal wieder an zu betteln*zwinker
Noch mal danke an Euch
LG Franzi

von Susanne am 02. November 2009 06:38
Hallo millemama.
schön, dass es aufwärts geht... smiling bouncing smiley

Zitat millemama:
auch wenn einige davon echt etwas krass waren und ich richtig angst bekam, so weiss ich doch das ihr es gut meint.

Welche Ratschläge waren denn "echt etwas krass"??? smiling smiley
Liebe Grüße Susanne

Krise ist ein produktiver Zustand - man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen!
(Max Frisch)

von Snake am 02. November 2009 20:09
Das würde mich in dem Zusammenhang auch interessieren. Ich fand eigentlich die meisten Ratschläge recht korrekt und gut - zumindest den extrem knappen Infos nach. In so einem Fall ist es z.B. gut die Farbe des Durchfalls zu kennen und ob das gute Hundi noch futtert oder trinkt. Wenn sie nicht mehr selbstständig trinken fängt es an recht flott gefährlich zu werden und wenn ein Hund bereits nach 2 Tagen Dünnpfiff anfängt zu schwanken sollte flott gehandelt werden. Wie alt ist das Wauzi eigentlich? Aber das Wichtigste ist das es wieder gut wird und das Wauz wieder auf die Pfoten kommt.

von Tara am 02. November 2009 20:28
wahrscheinlich hast Du nach den vielen Ratschlägen was Du untersuchen sollst und im Zweifelsfalle sofort zum Tierazt zu eilen etwas Angst bekommen...........
sorry.

aber um ehrlich zu sein hatte ich die auch, wie ich Deinen "Hilferuf" gelesen habe.........es waren zu wenige Infos, um aus der Ferne die Heftigkeit des Zustandes zu erahnen........und da ruft man - wie ich gesehen habe, nicht nur ich - doch besser mal ganz laut zu Vorsicht!!!!!!!

wenn Du einen Tierarzt hast, dem Du vertraust, der Deinen Hund schon länger kennt und bis jetzt gut behandelt hat ........solltest Du ihn nicht wechseln, bloß weil er etwas älter ist..........das heißt ja daß er viel Erfahrung hat.

aber es würde mich - und die andern sicher auch!!!! - echt ineterssieren, was der Vet denn nun gesagt und gemacht hat.......und wie es Deinem Vierbeiner so geht!!!!!

alles Gute......

von millemama am 03. November 2009 09:50
Ach ihr lieben

Nun macht ihr euch auch noch sorgen um mich ;-) nene das braucht ihr echt nicht. Im gegenteil ihr habt mir auch die augen geöffnet was meinen Doc angeht undich denke es wird zeit das ich ihn wechsel ( oder er in rente geht )
Wenn ihr wollt: ich habe dazu ein neues thema angefangen, damit auch andere etwa davon haben.
Was Mille angeht da heisst es nun abwarten und hoffen das die gute wieder auf die beine kommt.
LG und einen super Tag euch allen
Franzi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.224.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren