"Schneebälle" im Fell :: Plaudereien um Hunde

"Schneebälle" im Fell

von Cindymama am 13. Februar 2010 09:43
Hallo,

wie sooft war ich gestern mit Cindy im Schnee spazieren. Bei uns war gestern die Temperatur -1°C. Cindy ist wie immer sehr gerne im Schnee herumgerannt und hat sich ausgetobt. Leider hatte ich dann wieder das Problem das bei Ihr an den Füßen ( am Fell ) lauter kleine " Schneebälle" waren.

Langsam weiß ich mir keinen Rat mehr wie ich diese Zuhause am besten wieder abbekomme. Da diese gefroren sind und richtig am Fell kleben. Ich habe es dann mit einem Fön versucht diese "Schneebälle" aufzutauen, aber leider hatte Cindy Angst vor dem Fön...war ihr wahrscheinlich zu laut.

Als das nicht funktioniert hat habe ich diese einfach mit der Schere abgeschnitten. Das kann ich aber nicht jedesmal machen, sonst hat Cindy am Ende noch ganz kahle Füße.

Wer von Euch weiß einen besseren Rat als schneiden und föhnen?

Lg
Cindymama

von Frieda am 13. Februar 2010 11:49
Huhu,

nein einen anderen Rat habe ich nicht, außer wirklich konsequent die Pfoten frei schneiden. Bei Hunden mit längerem Fell zwischen den Zehen muss man das einfach machen. Da führt kein Weg drum rum. Teilweise tut es den Hunden auch weh, also lieber mal radikal das Fell wegschneiden, muss ja nicht kahl sein, sondern nur kurz und gut ist.
Im restlichen Fell bürste ich die Krümel einfach mit den Händen ab oder lass es einfach tauen, ist ja nur Wasser.

LG Frieda

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.251.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren