Was muss sich ändern? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Was muss sich ändern?

von Yvonne & Ari am 12. Juli 2009 10:32
Hihi Liesel, da warst du schneller. Danke für die Erklärung. smiling bouncing smiley
LG
Yvonne

von Liesel am 12. Juli 2009 10:58
Zitat Frieda:
Wesen und Gesundheit sind wichtiger als 100%ig richtiges Aussehen...

LG Frieda

Genau, Frieda, und vor allem...Wer sagt denn, welches das richtige Aussehen ist? Bleiben wir beim Beispiel DSH, der wegen seiner Rückenlinie besonders im Kreuzfeuer steht.

Das ist der Zuchtsieger, den der Rassegründer selbst noch zum Sieger gekürt hat:

Sieger 1929

62 cm Stockmaß, 26 kg laut seinem Körbericht.

Und nun ein Zuchtsieger aus diesem Jahrtausend, angeblich mit einem Stockmaß von 65 cm, aber ich habe diesen Hund gesehen und der ist deutlich über Maß, was er auch vererbt:

Sieger 2007

Wenn doch der Rassegründer selbst Hund oben als das Zuchtideal bezeichnet hat, wieso gilt dann Hund unten heute als Ideal? Mal abgesehen von der ähnlichen Farbgebung haben die doch kaum Gemeinsamkeiten. Da müsste doch eher von den körperlichen Gemeinsamkeiten dieser Hund Zuchtsieger werden, oder?

DSH Leistungszucht

So wird es bei alles Rassen aussehen. Z.B. Bernhardiner. Das war der wohl berühmteste, Rettungshund Barry(steht ausgestopft im Museum)

Bernhardiner damals

Und heute nur noch unbewegliche Fässer auf Beinen?

Bernhardiner heute

Ähnlichkeit nicht mehr vorhanden, diese Degeneration ist noch deutlich auffälliger als beim DSH.

Änderung der Standards ist das A und O, sie lösen alle Probleme, die zu Qualzuchten, extreme Zwerg- oder kurzlebige Riesenrassen geführt haben.

LG, Liesel

von Liesel am 12. Juli 2009 11:02
@Yvonne Dito, danke für den Link! Den kann ich bestimmt bei anderer Gelegenheit gut gebrauchen.

LG, Liesel

von Yvonne & Ari am 12. Juli 2009 11:44
Die Bernhardiner-Fotos sind ja wohl der Hammer. Und da dachte ich, nur der Collie hat sich so extrem zu seinen Ungunsten verändert: Hier sieht man, wie sich auch der Langhaar-Collie verändert hat.
LG
Yvonne

von Frieda am 12. Juli 2009 11:53
Huhu,

ich finde das ganze einfach erschreckend. Genauso: Mein Hund hat eine Größe von ca. 54cm. Liegt also genau im Standard. Nun wird mir ja häufig gesagt mein Hund sei sehr klein und 80% alles Labbis die ich kenne sind auch deutlich größer als er. Woher kommt denn sowas? Find ich alles etwas merkwürdig. (Wobei ich froh bin, dass mein Hund so klein ist.) Dann das Gewicht mancher Labbis, dass da Probleme mit den Gelenken auftreten müssen ist ja fast logisch. 56cm Stockmaß und 35kg das kann einfach nicht gesund sein oder sehe ich das falsch?

Also ich finde man kann wohl bei fast jeder Rasse sagen, dass es einfach abartig ist, was da abgeht. Aber scheinbar gibt es genug Menschen, die genau auf solche Äußerlichkeiten viel wert legen... Leider.

LG Frieda

von Yvonne & Ari am 12. Juli 2009 12:03
Zitat Frieda:
Also ich finde man kann wohl bei fast jeder Rasse sagen, dass es einfach abartig ist, was da abgeht. Aber scheinbar gibt es genug Menschen, die genau auf solche Äußerlichkeiten viel wert legen... Leider.

Vielleicht liegt es auch daran, dass man (als Nichtzüchter) heute einfach nicht mehr weiß, wie die jeweilige Rasse vor z.B. 100 Jahren aussah. Ich z.B. kenne den Bernhardiner auch nur so wie er heute eben aussieht.... Ich habe auch erst überlegt und weiter gesucht, als ich vor Jahren diese HP gefunden habe.... eye popping smiley
LG
Yvonne

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.236.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren