Welches Futter und Warum? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Welches Futter und Warum?

von labbi am 04. Juni 2011 10:44
Liebe Frauchen, Herrchen und die, die es noch werden wollen,

im Zuge meiner Abschlussarbeit befasse ich mich mit dem Thema gesunde Hundeernährung und Ernährungsbewusstsein von Hundehaltern. In diesem Zusammenhang habe ich einen kurzen und einfachen Fragebogen zusammengestellt (auf keinen Fall mehr als 9 Minuten), mit Fragen rund um die Themen Hundeernährung, Futtersorten und Stellung des Hundes in der eigenen Familie.

Ich bin jedem dankbar, der mir einen wenig seiner kostbaren Zeit schenkt und den Fragebogen ausfüllt. Vielen Dank schon im Voraus und viel Spaß beim Ausfüllen.

Liebe Grüße,

labbi

Hier der Fragebogen:
[spreadsheets.google.com]

von Anila am 09. Juni 2011 01:34
Hallo Labbi,

ich sehe schon, welche Thesen du verfolgst:-)

Wäre schön, wenn du deine Ergebnbisse - ganz grob halt - hier auch mal vorstellen würdest.

Viele Grüße
Anila

von titanuhr am 20. Mai 2012 18:02
Thema Hundefutter, grausam was da so von großen Firmen in tollsten Verpackungen mit haufenweise Versprechungen, ohne Konservierungsstoffe usw verkauft werden, Für jeden Hund genau zugeschnitten, schließlich sind die Hasen oder Fasane ja in der Natur auch für die unterschiedlichsten Hunde genau angepasst. Den Fleischanteil und auch die Qualität des Fleisches geben nur ganz ganz wenige an, dabei könnten es alle angeben. Proteine sollten aus Hertz und Leber sein, statt dessen kommen diese aus ausrangierten Frittierfetten. Konserviert wird mit synthetischen Vitaminen. Schön beschrieben ist es in dem kleinen Familienbetrieb der Firma Köbers. Auch die besten Tierärzte verweisen nach Erfahrung auf dieses Futter. Leider nicht im Handel, aber unter www.koebers.de ganz einfach zu bestellen. Hiermit kann jeder Hund gesund alt werden, ja selbst der Rasen dankt es und ergrünt an den Pinkelstellen. Mit synthetischen Vitaminen und den falschen Proteinen übersäuert der Hund und es entstehen gelbe Flecken wo selbst der Rasen aus geht, abgesehen von den fatalen Krankheiten am Hund, nur der Tierarzt verdient hier dann. Ich abe 30 Jahre Erfahrung, die Schäferhunde wurden gesund über 12 Jahre, Rottweiler und Dobermann auch. Nie Allergien, schlechte schuppige Haut, Verfärbung Knochenleiden oder ähnliches. Das Natürliche Futter macht es, wie du dich ernährst so fühlst du dich.

von Fridalein am 25. Juli 2012 17:08
Hallo,

also ich verfüttere meinem Hund nur frische Sachen und kein Trocken - od. Dosenfutter aus dem Supermarkt. In der Regel bestelle ich mein Hundefutter im Internet, es gibt ja genug Online Shops für Hundefutter. Das schmeckt meinem Süßem auch immer sehr gut und gesünder ist es auch. Es gibt sogar Bio - Produkte für Hunde!

von Yvonne & Ari am 27. Juli 2012 14:35
Quote titanuhr:
Thema Hundefutter, grausam was da so von großen Firmen in tollsten Verpackungen mit haufenweise Versprechungen, ohne Konservierungsstoffe usw verkauft werden, Für jeden Hund genau zugeschnitten, schließlich sind die Hasen oder Fasane ja in der Natur auch für die unterschiedlichsten Hunde genau angepasst. Den Fleischanteil und auch die Qualität des Fleisches geben nur ganz ganz wenige an, dabei könnten es alle angeben. Proteine sollten aus Hertz und Leber sein, statt dessen kommen diese aus ausrangierten Frittierfetten. Konserviert wird mit synthetischen Vitaminen. Schön beschrieben ist es in dem kleinen Familienbetrieb der Firma Köbers.

Und warum werden bei Köbers dann auch synth. Vitamine zugesetzt?????????

Bei Trockenfutter bzw. kaltgepresstem Futter gibt es nun mal nicht DAS Futter. Es "klemmt" immer irgendwo.
Auch die Rohfütterung ist nicht DAS Futter, da gerade in Innereinen alle Hormone, Antibiotika etc. "gespeichert" werden...... Dann müsste man schon Bio kaufen........

Ich füttere jetzt seit knapp 4 Jahren allergiebedingt BonaVentura Lamm & Reis + morgens Fleisch pur von HerrmannsManufaktur (Dose). Damit haben wir die Allergie konstant im Griff.
Liebe Grüße Yvonne

von Fridalein am 30. Oktober 2012 16:20
Hallo,

es wäre wirklich toll zu erfahren was bei deiner Umfrage herausgekommen ist smiling smiley. Zum Thema Futter da denkt jeder unterschiedlich, es isst ja auch nicht jeder Mensch das gleiche. Am besten ist es einfach zu testen, was sein Hund am liebsten mag. Ich persönlich füttere in der Regel Nassfutter und bestelle es bei der Bogners Hundewelt.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren