Bin ich bereit,einen Hund zu holen ? :: Mein erster Hund

Bin ich bereit,einen Hund zu holen ?

von RottweilerLiebhaber am 27. September 2009 22:46
Hallo,
Ich wollte euch Frage,ob ihr mich bereit schätzt,einen Hund zu kaufen..
Also..
Ich bin 13 und gehe in die Realschule..
Habe immer um 7.30 Schule aber muss um 6.30 aufstehen,weil ich mit dem Bus fahre..
Zuerst mal de Kosten..
200 € Anschaffungskosten..
Monatlich 40 € Futterkosten
Jährlich 400 € für Versicherung und Co...
100 € für Extras wie Leine und Körbchen und so..
Wenn schon will ich mir einen Rottweiler oder Labrador Rüden kaufen..Als Welpe..
Es wird für mich etwas schwer sein,jeden Schultag mit dem Hund morgens rauszugehen...Ich werde rausgehen,aber kann ja mal sein dass ich verschlafe oder überhaupt kein Lust habe..Schadet das einem Hund,wenn ich 1-2 mal in der Woche morgens nicht aufstehen kann...Mittag und Abends werde ich mit ihm gerne 100 % rausgehen...In ferne von 1km ist auch ein Hundespielplatz,wo er sich austoben kann...
Aber leider,wenn ich mir einen Hund hole,darf er nicht ins Haus..Also er bleibt,wenn er noch ein Welpe ist,in unserem 3 Stockwerk Haus...Gleich am eingang zu unserem Haus,ist ein kleiner Abstellraum,da habe ich überlegt,als er ein Welpe ist,ihn runterzukirger..Wenn er älter wird,haben wir unter unserem Haus eine Lücke..Die ist zwar nur 1 Meter hoch,aber ziemlicgh groß..Wenn ich grad mit ihm nicht draussen bin,wird er da bleiben...
Ich habe noch meine kleine Schwester,die sehr interessiert ist an einem Hund..Sie könnte auch manchmal mit ihm raus..
Mein Vater hat nichts dagegen,aber er meint,ich wäre nicht Verantworungsvoll genung und wäre mit den Kosten nicht klar...Meine Mutter hat auch nicht viel dagegen,nur sie will den Hund nicht in unserer Wohnung sehen..Wir können ihm Gerne in unserem Garten eine Hundehütte kaufen,wo er es in der nacht und bei seiner restlichen Zeit gemütlich haben wird..

Also soviel von uns..

Würdet ihr mir einen Hund zutrauen ??

von Frieda am 27. September 2009 22:51
Ähm nein... Und irgendwie riecht das arg nach Troll.

von RottweilerLiebhaber am 27. September 2009 22:56
Und warum nein ?

von DS1 am 28. September 2009 08:24
Hi,

also eigentlich glaube ich auch,das ist ein fake,
falls nicht:

du bist 13 - darfst also eigentlich noch kein Tier kaufen

du bist 13 - kannst also einen Rotti (40kg) niemals halten

es wird für dich etwas schwer sein,jeden Schultag mit dem Hund morgens rauszugehen - der Hund muß aber mal!!!!!!!!!!!!!

Schadet das einem Hund,wenn ich 1-2 mal in der Woche morgens nicht aufstehen kann - dir fehlt das Bewußtsein was ein Hund braucht -- er muß mal!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber leider,wenn ich mir einen Hund hole,darf er nicht ins Haus..Also er bleibt,wenn er noch ein Welpe ist,in unserem 3 Stockwerk Haus...Gleich am eingang zu unserem Haus,ist ein kleiner Abstellraum,da habe ich überlegt,als er ein Welpe ist,ihn runterzukirger.. --- wie oben dir fehlt das Bewußtsein was ein Hundewelpe braucht -- Kontakt zu seinem Herrchen - setz dich Mal 1Woche in die Abstellkammer und schau wie du dich fühlst - du bist aber 13!!!

Wenn er älter wird,haben wir unter unserem Haus eine Lücke..Die ist zwar nur 1 Meter hoch,aber ziemlicgh groß..Wenn ich grad mit ihm nicht draussen bin,wird er da bleiben... --- wie oben!!!

Mein Vater hat nichts dagegen,aber er meint,ich wäre nicht Verantwortungsvoll genung -- hör auf deinen Vater!!!!!!!!

Meine Mutter hat auch nicht viel dagegen,nur sie will den Hund nicht in unserer Wohnung sehen. - Also lass es bleiben.

Würdet ihr mir einen Hund zutrauen ?? - Frag mich mit 18J. noch einmal!

DS

von Yvonne & Ari am 28. September 2009 11:49
Ich denke auch, dass es hier gerade trollt..... Dennoch:
Schon bei den Kosten hast du dich enorm verschätzt.....

200 Euro für einen Welpen? Dann ist dieser sicher von einem Vermehrer..... 40 Euro Futterkosten können auch leicht "explodieren". Wir zahlen aufgrund der vielen Allergien inzwischen knapp 100 Euro im Monat. Dazu sind in 6 Jahren bereits über 1000 Euro an Tierarztkosten angefallen (zusätzlich zu den normalen Untersuchungen, welche anstehen!).

Ebenso sollte ein Hund frei wählen dürfen, ob er am Tag ins Haus rein möchte oder lieber im Garten dösen..... Nachts hat ein Hund mit im Haus zu sein. Was machst du, wenn er die ganze Nacht bellt?
Liebe Grüße Yvonne

von Sciuba am 28. September 2009 20:21
Hallo du kleiner Troll,

das Posting hatten wir doch schon mal. Ist zwar etwas her, aber es so ziemlich identisch. hat sich auch nichts geändert an den Meinungen, denen ich mich lautstark anschließe.

Stell dir bei sowas einfach vor, du musst dich um ein Baby sorgen - das ist das selbe! Hat nur 2 Beine weniger!

Liebe Grüße

Heidi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Mein erster Hund :: Bin ich bereit,einen Hund zu holen ? - Mein erster Hund - Hundeforum Yorkie

Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren