Hunde und Krebsdiagnosen :: Hunde in den Medien

Hunde und Krebsdiagnosen

von Presse Hund am 12. März 2010 10:37
Ein weiterer Fortschritt in der Schnüffeldiagnose von Hunden.

Die Früherkennung von Lungenkrebs ist meist schwer durchzuführen. Komplizierte Bronchoskopien werden dazu eingesetzt.

Ist der Krebs gut zu erkennen, ist es meist schon zu spät.

Jetzt gibt es eine ungewöhnliche Früherkennung. Es gibt Hunde, die Krebszellen in einer Probe Atemluft, die sich in einem Röhrchen befindet, riechen können. Die Trefferquote liegt zwischen 80 bis 90 Prozent.

Doch nicht alle Hunde eignen sich für diesen Riechtest. Sie müssen lange Nasen haben und entsprechend viele Riechzellen. Hier kämen in Frage: Dobermann, Schäferhund, Golden Retriever und Labradore.

In wie weit man die Schnüffelhunde in Zukunft in die Diagnostikketten aufnehmen wird, ist noch ungewiss. Mehr dazu: fr-online.de[/url]

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 234, Beiträge: 1.487.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren