BARF und stumpfes Fell :: Hundefutter & Hunde Ernährung

BARF und stumpfes Fell

von Katrin + Vlin(YCH) am 05. Dezember 2001 22:31

Hallo Kathi,

: könnten auch Milben sein. Die tummeln sich meist am Kopf und an den Rückseiten der Läufe.

Ahaaa, an Milben hatte ich auch schon gedacht. Da werde ich wohl um einen TA-Besuch nicht herumkommen.

: Eigentlich sollte damit alles im Lot sein. Manche Hunde reagieren im Winter auf die trockene Heizungsluft. Könnte also auch an zu geringer Luftfeuchtigkeit liegen.

Hmmm, aber eigentlich heizen wir zur Zeit kaum. Andererseits muss ich sagen, dass das Haus sehr gut isoliert ist und die Luft innen von daher schon trocken sein kann.
Was kann ich dagegen machen? Luftbefeuchter aufstellen?

Grüße
Katrin + Vlin

von Inka(YCH) am 06. Dezember 2001 07:48

Hallo,

Laß Deinen Hund einmal auf Milben,v.a. Demodexmilben untersuchen.
Absolut sicherer Nachweis nur durch eine Biopsie.

Grüße,Inka

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 06. Dezember 2001 07:47

Hi Katrin,

: Ahaaa, an Milben hatte ich auch schon gedacht. Da werde ich wohl um einen TA-Besuch nicht herumkommen.

laß mal vorsichtshalber einen Serum-TEst auf Sarcoptes machen.

: Was kann ich dagegen machen? Luftbefeuchter aufstellen?

wäre eine Möglichkeit.

Grüße
Kathi

von tanja(YCH) am 06. Dezember 2001 15:40

Hallo Katrin,
du hast ja schon einige Tips bekommen. Wenn es wirklich Milben sind wuerde ich mir Gedanken machen wieso weshalb warum. Es muesste dann eine Immunschwaeche vorliegen, die man beheben sollte (z.b. extra VitC u.a. Immunstimulanten (ecchinacea,goldenseal etc), oder auch evt. einen THP aufsuchen.
Eine amerik. TAe empfiehlt bei Hunden mit jegl. Hautproblemen (allergie, schuppen, ekzeme etc) die Gabe der Lachsoelkapseln auf mind. 1000mg pro 5kg Koerpergewicht zu erhoehen (Anfangs langsam bis dahin steigern). Lachsoel (nicht normales Fischoel!)hat bewiesenermassen sehr guten Einfluss auf die Haut/Fellstruktur.
Viel Erfolg,
gruesse, tanja




von Katrin + Vlin(YCH) am 06. Dezember 2001 17:18

Hallo an alle, die mir geantwortet haben,

ich war also heute beim TA und der meinte, es könnte eine FAD sein, das heißt "Floh-Allergie-Dermatose", also dass der Hund auf Reste von Flohspeichel allergisch reagiert. Nach Hautpilz sähe es nicht aus, sagte er. Naja.
Er hat jetzt mal etwas gegen den Juckreiz gespritzt und ich soll den Hund mit einem speziellen Aloe Vera-Shampoo baden. Ich bin zwar etwas skeptisch, da das Fell bes. in Augennähe schon irgendwie dünn ist, aber ich mache das jetzt mal. Falls es nichts bringt, gehe ich jedenfalls zu einem anderen TA.

Danke euch allen
Katrin + Vlin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren