Aus aktuellem Anlaß - nochmal Suche nach :: Ungereimtes

Aus aktuellem Anlaß - nochmal Suche nach

von Me & Bär(YCH) am 07. April 2001 11:57

Hallo alle miteinander,

aus aktuellem Anlaß der Diskussionen rund um die Hunde aus dem Ausland:
Ich hatte vor einigen Tagen schon mal unter DIVERSES nach Infos zu "Ausländern" gesucht...
Wie bereits beschrieben möchte ich eine Homepage zum Thema Halter von ausländischen Hunden (und solche die es werden wollen, obwohl "es bei uns genug Hunde in den Tierheimen gibt" - dies nur für alle die jetzt wieder unken werden) erstellen..

Ich habe jetzt schon einige Infos zusammengetragen (zum Thema Krankheiten etc. habe ich genug Material), was mir noch fehlt:

Berichte von Haltern, die einen Hund aus dem Ausland haben: positiv wie negativ (keine Beschönigungen, falls Probleme auftraten)

Tips und Infos zu Verhaltensproblemen, die häufig auf "Ausländer" zutreffen: u. a. Jagdleidenschaft, Freiheitsdrang, Mäkelige Fresser, Allesfresser, PARIAVERHALTEN, SCHEUES UND ÄNGSTLICHES BIS PANISCHES VERHALTEN und alles, wie man damit umgehen sollte und kann!!!
Und wenn jemand dem noch etwas anzufügen hat, was hier nicht aufgeführt wurde.

Weiterhin suche ich auch Berichte von Leuten DIE VOR ORT sind (oder häufiger vor Ort sind) - um die Situation im Ausland klar dargestellt zu bekommen.

Und als letztes suche ich Adressen und Links zu Tierschützern, die im Ausland tätig sind oder Projekte im Ausland unterstützen.
Diese sollen auf einer Seite gesammelt werden und JEDEN MONAT (evtl. auch häufiger) sollen ein oder zwei Organisationen im Detail vorgestellt werden (mit Link - falls vorhanden, Adresse, Spendenkonto).

BITTE HELFT MIT: WENN ICH EINGERMASSEN RANKLOTZE IST DIE SEITE MITTE NÄCHSTER WOCHE ON, dazu brauche ich aber wirklich noch Material...

Ich werde auch Bescheid geben, wann die Seite dann erreichbar ist....

JEDER DER ETWAS TUN WILL IST WILLKOMMEN: ICH FREU MICH ÜBER JEDEN DER MIT HELFEN MÖCHTE!!! ICH FREU MICH AUCH ÜBER WEITERE ANREGUNGEN UND TIPS, SOWIE HILFEN.....

ALSO FREIWILLIGE VOR!!

Und alle die jetzt wieder unken wollen und meinen ich sollte meine Hilfe lieber deutschen Organisationen zukommen lassen: Das tu ich auch (aber eben anders)...wer dennoch motzen will, bitte per private Mail!

Liebe Grüße und Danke an alle die helfen,
Me & Bär
Me@4pfoten-2beine.de



von ChristineHd(YCH) am 07. April 2001 14:10

hallo Me,
was ist Pariaverhalten?

Liebe Grüße
christineHd

von Jutta + Ouzo(YCH) am 07. April 2001 14:36

: Hallo Me,

ich hab dir ja schon ne Mail geschickt, aber mir fällt jetzt noch etwas ein.

Ouzo ist ein sehr mäkeliger Fresser. Am liebsten mag er Dosenfutter, weil das Fressen dabei am schnellsten geht (könnte ja jemand kommen und das Futter wieder wegnehmen). Ich habe ihn jetzt endlich so weit, dass er sich dabei etwas Zeit läßt.

Habe mich heute mit einem Mann unterhalten, dessen Hund auch aus Grichenland kommt. Er erzählte mir das Gleiche. Sein Hund hat auch wahnsinnig Angst vor Wasser (wie Ouzo)und vor Abgründen oder Brücken.

Ich sezte dir mal einen Linke zur Arche Noah - Kreta. (wo Ouzo herkommt)
:
: www.welcome.to/Arche-Noah

Grüße von Jutta + Ouzo, der heute seine Prüfung mit "gut" und "4 Pluspunkten" bestanden hat. Er ist nun total aufgekratzt. Der andere Grieche hatte die gleiche Bewertung. Er und Ouzo waren die beiden Besten. Das spricht doch auch für sich, oder ???

Grüße auch an Bär
Jutta + Ouzo


von Silvia W.(YCH) am 07. April 2001 15:17

: Hallo alle miteinander,
:
: aus aktuellem Anlaß der Diskussionen rund um die Hunde aus dem Ausland:
: Ich hatte vor einigen Tagen schon mal unter DIVERSES nach Infos zu "Ausländern" gesucht...
: Wie bereits beschrieben möchte ich eine Homepage zum Thema Halter von ausländischen Hunden (und solche die es werden wollen, obwohl "es bei uns genug Hunde in den Tierheimen gibt" - dies nur für alle die jetzt wieder unken werden) erstellen..
:
: Ich habe jetzt schon einige Infos zusammengetragen (zum Thema Krankheiten etc. habe ich genug Material), was mir noch fehlt:
:
: Berichte von Haltern, die einen Hund aus dem Ausland haben: positiv wie negativ (keine Beschönigungen, falls Probleme auftraten)
:
: Tips und Infos zu Verhaltensproblemen, die häufig auf "Ausländer" zutreffen: u. a. Jagdleidenschaft, Freiheitsdrang, Mäkelige Fresser, Allesfresser, PARIAVERHALTEN, SCHEUES UND ÄNGSTLICHES BIS PANISCHES VERHALTEN und alles, wie man damit umgehen sollte und kann!!!
: Und wenn jemand dem noch etwas anzufügen hat, was hier nicht aufgeführt wurde.
:
: Weiterhin suche ich auch Berichte von Leuten DIE VOR ORT sind (oder häufiger vor Ort sind) - um die Situation im Ausland klar dargestellt zu bekommen.
:
: Und als letztes suche ich Adressen und Links zu Tierschützern, die im Ausland tätig sind oder Projekte im Ausland unterstützen.
: Diese sollen auf einer Seite gesammelt werden und JEDEN MONAT (evtl. auch häufiger) sollen ein oder zwei Organisationen im Detail vorgestellt werden (mit Link - falls vorhanden, Adresse, Spendenkonto).
:
: BITTE HELFT MIT: WENN ICH EINGERMASSEN RANKLOTZE IST DIE SEITE MITTE NÄCHSTER WOCHE ON, dazu brauche ich aber wirklich noch Material...
:
: Ich werde auch Bescheid geben, wann die Seite dann erreichbar ist....
:
: JEDER DER ETWAS TUN WILL IST WILLKOMMEN: ICH FREU MICH ÜBER JEDEN DER MIT HELFEN MÖCHTE!!! ICH FREU MICH AUCH ÜBER WEITERE ANREGUNGEN UND TIPS, SOWIE HILFEN.....
:
: ALSO FREIWILLIGE VOR!!
:
: Und alle die jetzt wieder unken wollen und meinen ich sollte meine Hilfe lieber deutschen Organisationen zukommen lassen: Das tu ich auch (aber eben anders)...wer dennoch motzen will, bitte per private Mail!
:
: Liebe Grüße und Danke an alle die helfen,
: Me & Bär
: Me@4pfoten-2beine.de
Hi, Me!
Wie hättest Du denn gerne die Infos, auch an Privat oder hier?
Zum Thema Organisationen kann ich mal gleich noch www.sos-animal.de nennen. Die verweisen dann auch noch mal auf die Podenco Aid Foundation, die mir besonders am Herzen liegt.
Zum Thema besonderes Verhalten kann ich auch ne Menge beisteuern.
Was mich auch nach 4 Jahren immer noch wundert, ist, dass Faiza sich auch noch das letzte Stück Essbares holt, bevor es an die Leine geht. Als hätte sie immer noch Sorge, sie müßte für lange Zeit hungern, wenn es aus dem Haus geht.
Machen das die anderen auch?

Gruß, Silvia
:
:
:

von Me & Bär(YCH) am 07. April 2001 18:45

: hallo Me,
: was ist Pariaverhalten?

Hi Christine,

vereinfacht gesagt ist damit das Verhalten von Wildhunden gemeint.
Viele Ausländer die zwar in friedlicher Koexistenz mit Menschen leben, aber eben schon seit Generationen nicht mehr MIT dem Menschen zeigen einige dieser Verhaltensweisen auch noch in mehr oder weniger ausgeprägter Form....

(Ein Beispiel wäre z. B. auch bei Thai-Ridgebacks, die ja noch unter Paria geführt werden, dass die Hündinnen zum größten Teil nur einmal im Jahr läufig werden, die Welpen relativ früh selbständig sind etc.)

: Liebe Grüße
Me & Bärchen

von Me & Bär(YCH) am 07. April 2001 18:53

Hi Silvia,

: Wie hättest Du denn gerne die Infos, auch an Privat oder hier?
: Zum Thema Organisationen kann ich mal gleich noch www.sos-animal.de nennen. Die verweisen dann auch noch mal auf die Podenco Aid Foundation, die mir besonders am Herzen liegt.

Werd ich mir gleich mal anschauen - ist die PodencoAidFoundation die Podencofarm, die auch Ingrid beschrieben hat?

: Zum Thema besonderes Verhalten kann ich auch ne Menge beisteuern.
: Was mich auch nach 4 Jahren immer noch wundert, ist, dass Faiza sich auch noch das letzte Stück Essbares holt, bevor es an die Leine geht. Als hätte sie immer noch Sorge, sie müßte für lange Zeit hungern, wenn es aus dem Haus geht.
: Machen das die anderen auch?

Nö, meiner nicht - er hat sein Futter lieber stehen lassen bis zum Umfallen....seit der Kastration hat sich das glücklicherweise wirklich geändert - aber vorher war er der absolute Mäkler: Essensreste wie auf der Straße ja, aber Hundefutter, nein danke!!!

Wenn Du noch ein paar Dinge zum Verhalten schreiben könntest wäre das super - ich sammle noch kräftig "besondere Verhaltensweisen" und "Lösungen" dazu ;-))

Schick mir das ruhig an die private e-mail ;-))

Ich arbeite mit Hochdruck an der Seite - hab heute nachmittag drei Stunden mit Texteinfügen verbracht und bin ca zu 1/3 fertig...
Bis Wochenmitte, spätestens Wochenende soll das Ding stehen - allerdings wird auch nach "Eröffnung" ständig upgedated und eingefügt - soll ja auch aktuell sein...

Danke schonmal für Deine Mühe und gute Besserung für Faiza /hab im Gesundheitsforum schon von dem neuen Mittel gelesen, hoffentlich hilft´s....

Liebe Grüße,
Me & Bär

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Ich muss mal Kritik an Euch loswerden!

    Hi Nina! : #: Kein Urlaub -- mit den Hunden habe ich genug Urlaub und Freude und #Entspannung : Das ...

  • Homöopathische Mittel spritzen

    Hallo Sylle, : die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Ich denke, es liegt an der ärztlichen ...

  • Tetanus

    Hallo Marina! Hängt die Infektionsgefahr von der Tiefe der Wunde ab oder was versteht man unter hohem ...

  • Weisser Schäferhund

    Hallo Susann Habe eine weisse Hündin (3 1/2 Jahre alt), die aus einer miserablen Zucht stammt. Durch ...

  • Schäferhund

    Hi Tina! Ich hatte nur mal irgendwo gelesen, dass die Altdeutschen Schäferhunde nicht so aggressiv ...

  • Hundehotels

    : : Hallo, ich würde gern meine 2 Hunde mit in den Urlaub nehmen. Da wir vorzugsweise in Hotels bzw. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren