Voraus schicken :: Clickertraining

Voraus schicken

von Martin + Mirko(YCH) am 01. April 2003 13:58

Grüß Dich Frauke,

Hannes schrieb:

: : Na interessant ist das mal. Zu früheren Zeiträumen benötigte man dafür mal eben ein Nastuch und etwas Futter.
:
: ..., aber hier wurde nunmal nach einer Lösung mit dem Clicker gefragt ... alles klar?

Nein Frauke, es ist ihm nicht klar, weil er den aufbau nicht kennt und ihm der unterschied nicht geläufig ist. Das Nas- sprich taschentuch wurde ausgelegt und futter drauf. Somit wurde es zum signal FUTTER suchen und drauflegen. Leider beginnen dann die hunde intensiv futter zu suchen, wenn dann keines mehr da ist. Und dieser lernschritt, vorauslaufen ohne futter und danach ohne tuch und futter kann sich dann ganz schön hinziehen.

Die ausführlichere beschreibung könnte sich Hannes hier bei yorkie anschauen. War erst kürzlich wieder dran.

tschüß Martin & Mirko

von Babette(YCH) am 01. April 2003 14:18

Hallo Frauke,
ich stelle mit vor, dass es sehr praktisch ist, wenn ein Hund Voraus ohne Ziel macht besonders fürs Obedience. Wenn Hundi später zur Pylone geschickt und dort angehalten wird, muß ich ihm doch gar nicht erst beibringen, dass er an einer Pylone hält - führt dann, so glaube ich es jedenfalls, nicht zu Verwechslungen was an der Pylone geschieht, weil ich es ohne Ziel übe. Auf einer Prüfung habe ich nämlich beobachtet, dass sehr viele Hunde zum Pylonen-Viereck liefen und nicht dort hineine sondern zu einer Pylone und dann abwartend stehen blieben. Ich denke, dass diese Hunde definitiv etwas nicht richtig verknüpft haben.
LG Babette

von Frauke & Idefix(YCH) am 01. April 2003 14:34

Hallöle Martin,

:
: : : Na interessant ist das mal. Zu früheren Zeiträumen benötigte man dafür mal eben ein Nastuch und etwas Futter.
: :
: : ..., aber hier wurde nunmal nach einer Lösung mit dem Clicker gefragt ... alles klar?
:
: Nein Frauke, es ist ihm nicht klar, weil er den aufbau nicht kennt und ihm der unterschied nicht geläufig ist.

und deswegen muss man sich dann gleich darüber *lustig* machen? Ich denke nicht.

Das Nas- sprich taschentuch wurde ausgelegt und futter drauf. Somit wurde es zum signal FUTTER suchen und drauflegen. Leider beginnen dann die hunde intensiv futter zu suchen, wenn dann keines mehr da ist. Und dieser lernschritt, vorauslaufen ohne futter und danach ohne tuch und futter kann sich dann ganz schön hinziehen.

Dieser Übungsaufbau war mir schon klar. Ich wollte Hannes auch nur darauf hinweisen, dass hier eben nicht nach *irgendeinem* Vorausaufbau gefragt wurde, sondern ganz konkret nach dem Aufbau über den Clicker.

:
: Die ausführlichere beschreibung könnte sich Hannes hier bei yorkie anschauen.

Eben - könnte - anscheinend hat er sich ja eben nicht informiert, sondern sich nur "lustig" gemacht.

Aber lass uns nicht weiter drüber streiten, oder?

Tschau,
Frauke & Idefix

von Frauke & Idefix(YCH) am 01. April 2003 14:47

Hallo Babette,

: ich stelle mit vor, dass es sehr praktisch ist, wenn ein Hund Voraus ohne Ziel macht besonders fürs Obedience.

hmm, teilweise schon ... teilweise bin ich auch wieder anderer Meinung

In Stufe drei (wo das mit der Pylone vorher kommt) wirds da ja schon schwieriger, wenn der Hund nach der Pylone dann kein Ziel hat, dass er dann nämlich genau im rechten Winkel von der Pylone aus weiterlaufen soll... da wäre es schon praktisch, wenn er weiß, dass er irgendwie im Viereck landen sollte (oder einfach durchrennt und man gibt das Platz Kommando, wenn er gerade drin ist) ... ich hoffe du kannst mir folgen? :-)

Wenn Hundi später zur Pylone geschickt und dort angehalten wird, muß ich ihm doch gar nicht erst beibringen, dass er an einer Pylone hält - führt dann, so glaube ich es jedenfalls, nicht zu Verwechslungen was an der Pylone geschieht, weil ich es ohne Ziel übe. Auf einer Prüfung habe ich nämlich beobachtet, dass sehr viele Hunde zum Pylonen-Viereck liefen und nicht dort hineine sondern zu einer Pylone und dann abwartend stehen blieben.

ja, das habe ich auch schon mehrmals beobachten können

Aber darum ging es mir bei der Beschreibung von Alex gar nicht so sehr. So wie ich das verstanden hab, werden ja dann die Pylonen und die Leine zum neuen Ziel für den Hund. Die Leine müsste man dann ja hier in den höheren Stufen trotzdem nochmal abgebauen.

hmm, Alex, erklärst du´s mir?

Habe da schon so ne Ahnung, aber ich schmeiß jetzt lieber nicht mit noch mehr Vermuntungen um mich *lach*.

Tschaui,
Frauke & Idefix

von Alex & Aris(YCH) am 01. April 2003 16:42

Hallo Frauke,

:: Hat es einen bestimmten Grund, dass du ein Handtuch (oder was auch immer) nimmst und nicht sofort das Platz auf die Leine shapst (hab ich so gemacht und klappt super)???:

Also ehrlich gesagt *ggg* nein!

Ich muss aber vielleicht dazu sagen/bzw. schreiben, dass wir in unserer Clickergruppe (bisher) keine besonderen hundesportlichen Ambitionen haben.

Die Übung mit dem Platz auf einem Tuch shapen gefällt mir als "fortgeschrittene Einsteigerübung" ganz gut, deswegen machen wir sie sowieso.

Jetzt kommt dann oft der Punkt, an dem die Leute fragen, "und wozu ist das jetzt gut?"

Da dachte ich an Martins Video und jetzt haben wir einerseits das "Vorausschicken" daraus geformt, bzw. als Alternative (für zu Hause) das "Ablegen auf der Decke".

Deine Variante funktioniert sicher auch. Ich denke aber sie ist für den Hund bissl schwieriger.

Mir gehts z.B. beim FUSS genau andersrum. Da wird auch oft kompliziert mit Targetstick etc. aufgebaut (siehe aktueller Thread auf clicker.de), während ich das wiederum ohne Hilfe shape. Ich mach das nur aus dem Blickkontakt.

Viele Wege führen nach Rom............hauptsache die Reise macht Spass ;-))))

Liebe Grüsse

Alex & Aris

PS.:
"A clickertrained pet is a joy forever, and much of that joy lies in the trainingsprocess itself. ENJOY THE RIDE!" (Morgan Spector)

von Frauke & Idefix(YCH) am 01. April 2003 17:51

Hallöle Alex,

: Viele Wege führen nach Rom............hauptsache die Reise macht Spass ;-))))

Seh ich gaaanz genauso ;-)) Naja, hätte ja sein können, dass da doch noch irgendwas hintersteckt .... man lernt ja nie aus, gelle?

:
: PS.:
: "A clickertrained pet is a joy forever, and much of that joy lies in the trainingsprocess itself. ENJOY THE RIDE!" (Morgan Spector)
:

ja, ich lese auch gerade ziemlich viel in der "Bibel" :-))

LG,
Frauke & Idefix

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren