totales Erfolgserlebnis! :: Clickertraining

totales Erfolgserlebnis!

von Manu und Ben(YCH) am 19. Juni 2003 21:52


hallo yorkies!

heute muss ich auch mal über erfolge beim clickern schreiben: heut abend hat mein kleiner inzwischen 4 1/2 monate alter labbie ben innerhalb von 5 minuten gelernt auf ein podest zu steigen. ich war total von der socke! ich hatte nicht gedacht, dass er das so schnell hinkriegt, die anderen sachen die er bis jetzt kann haben immer ziemlich lange gedauert bis zur "endstufe".

ich will ihm auf diesem podest das steh beibringen und hatte heute vor, dass er vielleicht einen fuss draufsetzt. nachdem ich geclickt habe für nasenberührung und dann für einen zufälligen fuss drauf hat er sich gleich mit allen vieren draufgestellt!!! click+jackpot und ende der übung! zwischen den vielen nasenstübern hat er aber oft andere dinge die ich schonmal beclickerte ausgeführt. es war echt super anzusehen und ich weiss jetzt ganz sicher dass ich auf dem richtigen weg bin, auch wenn es hier bei uns viele "lächler" gibt.

ich hoffe das macht auch anderen mut, die sich alleine durchbeissen müssen...

tchüssi
Manu und Ben

PS: Ben auf [home.t-online.de]
unser Hund Ben


von Martin + Mirko(YCH) am 20. Juni 2003 10:19

Grüß dich Manu,


erst einmal gratulation, so kommt ihr gut weiter.

: ... hat er sich gleich mit allen vieren draufgestellt!!! click+jackpot und ende der übung!

Na, ein hund "lernt zu lernen". Er bekommt ein bild vom spiel und setzt es um. ... aber vorsicht. Ende der übung sollte nie ende vom spaß sein!

:... ich weiss jetzt ganz sicher dass ich auf dem richtigen weg bin, auch wenn es hier bei uns viele "lächler" gibt.

Weißt du, wer die menschen zum lächeln bringt, tut ein sehr gutes werk. Sie haben dann hübschere gesichtersmiling smiley

tschüß Martin & Mirko


von Grizzly(YCH) am 20. Juni 2003 10:33

Hallo Martin,


:... aber vorsicht. Ende der übung sollte nie ende vom spaß sein!

kannst du mir das erklären? Also, was du meinst verstehe ich, aber wie setzt du das in der Praxis um ?

LG
Astrid & Grizzly

von Martin + Mirko(YCH) am 20. Juni 2003 11:08

Grüß Dich Grizzly,

wegen meiner bemerkung

: :... aber vorsicht. Ende der übung sollte nie ende vom spaß sein!

fragst du

: kannst du mir das erklären? Also, was du meinst verstehe ich, aber wie setzt du das in der Praxis um ?

z.b. übergang in ein spiel, das ausläuft ist die einfachste art. Nach C&J darf man sich schon mal heftig mit dem hund freuen. Es geht darum, nicht einfach aufzuhören: das war´s!
Nach einer pause (minuten bis stunden) sollte man es nochmal versuchen.

tschüß Martin & Mirko

von Laura(YCH) am 20. Juni 2003 11:06

Hallo Grizzly

Am ende einer Übung wird immer kräftig gespielt und so wird dem Hund gezeigt das wenn er was richtig gemacht hat nicht gleich der Spaß aufhört sondern einfach noch eine Zeitlang gespielt wird .
Nicht das der Hund merkt , ende der Aufgabe und ich habe kein Spaß mehr.

Laura

von Grizzly(YCH) am 20. Juni 2003 11:52

Hallo Martin,

so was in der Art habe ich mir gedacht, ABER

soll man nicht aufhören, wenn es am "schönsten" ist, damit die Motivation erhalten bleibt ???

Spielen ist nicht immer so Grizzlys Ding, Futter hingegen schon ;-) , allerdings war das ja dann schon der Jackpot. Und plötzlich ein Kaninchen ausm Hut Zaubern, ne ne lassen wir lieber ;-)

LG
Astrid & Grizzly

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren