Allergie auf Marengo :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Allergie auf Marengo

von Gaby(YCH) am 30. August 2002 07:55

Hallo Simone,

ich kenne Hunde, die aus bisher vollkommen allergiefreien Zuchtlinien stammen und auf Marengo mit einer Allergie reagieren. Es sind Bestandteile darin, die als für Hunde hoch allergen gelten, z. B. Milchpulver, Weizen, Mais und Schweinegrieben.

Wenn es mein Hund wäre, würde ich das Futter SOFORT absetzen.

Gruß

Gaby

von deda(YCH) am 30. August 2002 09:26

Hallo,

was hast Du denn vorher gefüttert und hatte er damit auch Probleme?
Auf jeden Fall würde ich das Futter sofort weglassen, auch ohne genau zu wissen, auf welchen Bestandteil er reagiert.
Wenn er andere Futtersorten vorher vertragen hat, würde ich spontan auf die Schweinegrieben tippen, die sind meines Wissens nur in sehr wenigen Sorten enthalten....

Viele Grüße,

Andrea

von Simone mit Bambo(YCH) am 30. August 2002 18:37

: Hallo
:
na dann hoffe ich mal, daß unser Hund auch so schnell eine Verbesserung spürt! Er kratzt sich nämlich schon oft.

Viele Grüße Simone mit Bambo

von Simone mit Bambo(YCH) am 30. August 2002 18:58

: Hallo Nathaly,

:
: Um herauszufinden was mein Hund nicht verträgt habe ich eine Ausschluss diät gemacht: Du fängst mit einer Fleischsorte (möglichst Lamm, Pferd o.ö. an und fütterst dieses. Zeigen sich keine Symptom oder verschwinden diese, kannst Du davon ausgehen, dass dein Hund gegen dieses Fleisch nicht allergisch ist. Dann kannst Du langsam weitere Komponenten hinzufügen (Reis, Möhre etc.).
: Nici hatte auch Probleme mit diversen TroFus, sogar mit denen, die für allergische oder empfindliche Hunde hergestellt wurden.

Aus verschiedenen Gründen möchte ich bei TroFu bleiben. Ich habe jetzt erstmal gewechselt und möchte mal sehen, wie es wird. Danke für Deine Tips, ich hoffe, ich muß sie nicht anwenden und er verträgt das jetzige TroFu ;-)

Viele Grüße Simone mit Bambo

von Simone mit Bambo(YCH) am 30. August 2002 19:01

: Hallo Gaby,
:
: ich kenne Hunde, die aus bisher vollkommen allergiefreien Zuchtlinien stammen und auf Marengo mit einer Allergie reagieren. Es sind Bestandteile darin, die als für Hunde hoch allergen gelten, z. B. Milchpulver, Weizen, Mais und Schweinegrieben.
:

Na davon hatte ich noch nichts gehört. Ich hatte mich auch hier im Forum informiert und da erwähnte keiner soetwas, im Gegenteil, Marengo wurde immer gelobt! Ich dachte wirklich, daß es ein gutes Futter sei, da ja immerwieder betont wird, daß es ohne Zusätze ist.

Danke für Deine Aufklärung!

: Wenn es mein Hund wäre, würde ich das Futter SOFORT absetzen.

Schon passiert! ;-)



Viele Grüße Simone mit Bambo
:

von Simone mit Bambo(YCH) am 30. August 2002 19:04

: Hallo,
:
: was hast Du denn vorher gefüttert und hatte er damit auch Probleme?
: Auf jeden Fall würde ich das Futter sofort weglassen, auch ohne genau zu wissen, auf welchen Bestandteil er reagiert.
: Wenn er andere Futtersorten vorher vertragen hat, würde ich spontan auf die Schweinegrieben tippen, die sind meines Wissens nur in sehr wenigen Sorten enthalten....

Vorher hatten wir verschiedene "Supermarktmarken" gefüttert *flüster*. Die hat er bestens vertragen und nun bei einem "hochwertigem" Futter soetwas. Ist halt kein "Feinschmecker", unser Bambo! ;-)

Viele Grüße Simone mit Bambo
:
: Viele Grüße,
:
: Andrea

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren