Pfeife statt Clicker :: Clickertraining

Pfeife statt Clicker

von Eva und Rio(YCH) am 20. März 1999 20:09

Hallöchen,
ich hatte lange Zeit Probleme mit der Konditionierung auf den Clicker. Meine Hovi-Hündin schien sich überhaupt nicht für das Geräusch zu interessieren, siterte nur verständnislos auf meine Hand und wartete. Ein Verbindung Clicker-Leckerchen schien nicht zu bestehen!
Jetzt bin ich statt dem Clicker auf die hundepfeife umgestiegen, womit ich sehr schnell Erfolg hatte (habe sie aber vorher nicht als Erziehungsmittel eingesetzt). Kann das daran liegen, daß Rio den Clicker als ganz normales Geräusch empfindet, und es somit einfach "ausschaltet"? Und hat jemand von Euch ähnliche Erfahrung gemacht?
Tschüß
Eva und Rio

von Julia(YCH) am 22. März 1999 08:41

Hallo Eva,

: Und hat jemand von Euch ähnliche Erfahrung gemacht?
ja, habe ich. Meine Hündin hatte Angst vor dem Geräusch des Clicker's! Sie verzog sich sofort in die äußerste Ecke, im Freien machte sie einen großen Bogen um mich und ich mußte ihr erst meine leeren Hände zeigen, bevor sie wieder ran kam. Ich habe keine Ahnung, warum sie das Geräusch nicht mochte. Auf die Hundepfeife reagierte sie sofort und freut sich jedes mal wie verrückt. Sogar die ältere Hündin (wird im April 9 Jahre alt) reagiert auf die Pfeife, die sie bisher noch gar nicht kannte.

Viel Spaß beim Üben wünscht


Julia

von Regina(YCH) am 10. April 1999 19:49

Hallo Eva
ich benutze auch die Hundepfeife anstelle des Clickers, denn die ältere Hündin mag den Ton nicht, und die jüngere Hündin macht sich einen Spass daraus mir das Ding immer zu klauen!
Mit der Pfeife habe ich absolut keine Probleme.
Weiterhin viel Spass wünschen
Regina, Biala und Cherry

von Kathi(YCH) am 09. Juni 1999 10:09

Pfeife statt Clicker!

Hallo Eva,

gerade wollte ich eine Meldung unter genau diesem Titel aufgeben. Dachte mir dann aber, schau doch mal das Clicker-Forum ganz durch und siehe da, ich stieß auf Deine Meldung. Ich habe mich gerade erst in die Arbeit mit dem Clicker eingelesen. Da ich alles neue sofort ausprobieren muß und keinen Clicker hatte, habe ich meine Hundepfeife genommen.
Es funktioniert ganz hervorragend. Außerdem finde ich es sehr praktisch, weil ich die Pfeife um den Hals trage und beide Hände frei habe. Ich gehe teilweise mit 3 Hunden gleichzeitig spazieren und habe auch dort keine Probleme. Da ich meine Hunde grundsätzlich mit Namen anspreche bevor ich ein Kommando gebe ist das Pfeifen da auch kein Problem.

hochmotivierte Grüße von Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundehaltung generell

    Hallo Christine, : Massenzüchtern ist es sowieso egal, ob sie "Spitze" züchten oder nicht. : Wie ...

  • Toleranz unter Hundehaltern

    Hallo Moni, : die "Hammerantwort": : : "SOLANGE DER HUND NICHT GEHORCHT, DARF ER NICHT FREI ...

  • Unverträglichkeit gegen BARF ?

    Hallo Astrid Auf dein langes und zum Teil wiedersprüchliches Posting (vgl. mit deinen anderen ...

  • Agility

    Hallo Werner, ich glaube, dass ist nur im dhv notwendig. Auf den SV- Meldescheinen und denen vom ...

  • Stachler und Co im Schutzdienst

    Hey Cindy, mit diesem Posting hast Du jetzt genau das gesagt, was ich sagen wollte. Dank Dir, sehr ...

  • Rassismus

    : Das dürfte aber sehr schwer werden, denn bis vor ein paar Jahren, war das Agility von dieser ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.305.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren