Frage zum Ignorieren :: Clickertraining

Frage zum Ignorieren

von ChristineHd(YCH) am 19. März 2001 12:49

Hallo Andreas
:
: Offensichtlich überlassen die Katzenhalter ihren Tieren aber durchaus eher ihre Freiheiten.
Ich habe mich mal mit einer Tierschützerin unterhalten. Katzen, die die ersten 2 Jahre im Verkehr überleben, können damit umgehen wie dein Hundebeispiel. Nur werden einige keine 2 Jahre alt, weil vorher ein Auto ihren Weg kreuzte.

Bei den beiden mir bekannten Autoopfern war es jedenfalls exakt so. Schau Dir mal herrenlose Hund ein Südeuropa an, die bewegen sich recht sicher in der Stadt.
Und auch hier werden genügend überfahren bzw angefahren.
:
: Ja? Stubenreinheit haben wir alle unseren Hunden wohl beigebracht, indem wir sie ins Gras gesetzt haben und begeistert waren, wenn sie ihr Geschäft dort verrichteten.

Ein Hund wird von allein stubenrein, er braucht es in dem Sinne nicht zu lernen, er braucht nur häufige Möglichkeit als Welpe, draußen zu machen. Als meiner klein war, machte er insgesamt höchstens 4 bis 5 mal in die Wohnung (nachts), ohne daß ich draußen lobte. Es ist ein natürliches Bedürfnis eines Hundes, nicht im eigenen Dreck zu leben.
:
:
: Ich bleibe dabei, Hunde sind schlauer als wir denken und keine reinen Input-output Automaten.
Das habe ich auch nicht gesagt. Bestärkung eines Verhaltens bedeutet ja nicht immer, daß man einem Hund auf die Schulter klopft oder daß es sich immer um ein erfolgreiches Ergebnis handelt. Hunde sind alles andere als Automaten, sie sind aber auch keine Menschen mit menschlicher Logik.
Wenn es einige Tiere gibt, die mit dem Verkehr zurechtkommen, dann ist das schön. Verlassen würde ich mich nie darauf, denn ich sehe genügend überfahrene Wildtiere, die es auch nicht können. Hunde sind schlauer, als Mensch denkt, da gebe ich dir recht. Aber in diese Klugheit paßt unsere menschliche Welt nicht immer mit hinein.
Liebe Grüße
Christinehd
: Viele Grüße,
:
: andreas

von Corinna(YCH) am 19. März 2001 14:50

: Bei den beiden mir bekannten Autoopfern war es jedenfalls exakt so. Schau Dir mal herrenlose Hund ein Südeuropa an, die bewegen sich recht sicher in der Stadt.
: Und auch hier werden genügend überfahren bzw angefahren.

Das kann dann aber auch ein "Unfall" gewesen sein. Selbst wenn man es eigentlich weiß, kann man aber trotzdem manchmal unvorsichtig sein.
Wir Menschen haben ja auch öfters Autounfälle oder werden angefahren, obwohl wir es ja eigentlich gelernt haben und wissen, wie man über eine Straße geht :-) Sowas kann halt auch einfach mal passieren...

Nur so als Anmerkung ;-)
Liebe Grüße, Corinna

von ChristineHd(YCH) am 19. März 2001 15:12

Hallo Corinna,

Das kann dann aber auch ein "Unfall" gewesen sein. Selbst wenn man es eigentlich weiß, kann man aber trotzdem manchmal unvorsichtig sein.
: Wir Menschen haben ja auch öfters Autounfälle oder werden angefahren, obwohl wir es ja eigentlich gelernt haben und wissen, wie man über eine Straße geht :-) Sowas kann halt auch einfach mal passieren...
:
Klar, es gibt auch diese Unfälle, aber das Ergibnis, nämlich zB toter Hund oder behinderter Hund ist das gleiche.

Ich kenne einen Hund aus der Türkei, Straßenhund, der so einen Unfall hatte. Er läuft heute dreibeinig durch die Welt. Und daß er überhaupt überlebt hat, grenzt eigentlich an ein Wunder, doch das ist eine Geschichte, die nicht hierhergehört.

Ich werde also auch weiterhin nicht testen, ob mein Hund schlau genug und konzentriert genug für den menschlichen Straßenverkehr ist.

Liebe Grüße
ChristineHd
:

von Corinna(YCH) am 19. März 2001 16:28


Hallo!

: Klar, es gibt auch diese Unfälle, aber das Ergibnis, nämlich zB toter Hund oder behinderter Hund ist das gleiche.
Das ist natürlich sehr, sehr traurig!

: Ich werde also auch weiterhin nicht testen, ob mein Hund schlau genug und konzentriert genug für den menschlichen Straßenverkehr ist.
Natürlich nicht!!!

Ich meinte halt nur, dass auch bei dem "best-straßenverkehr-gewöhntem Hund" so ein Unfall passieren kann, auch wenn er eigentlich dazu im Stande ist auf Autos zu achten (wie Andreas den kleinen Mischling beschrieben hat). Weißt du, was ich meine?

Gruß, Corinna

von Christinehd(YCH) am 19. März 2001 16:48

Hallo Corinna,

ja, weiß, was Du meinst.
Liebe Grüße
ChristineHd

von Stephanie+Frechdachs(YCH) am 19. März 2001 17:55

: hallo an Euch alle,


Danke für Eure netten Antworten, habe jetzt alles suuper gut kapiert, Wahnsinn was ?!?
Hilft mir weiter.

Danke und liebe Grüße

Stephanie+Frechdachs

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Natural Life / Lamaderm

    : Hi Kathi, wenn ich demnächst nichts vernümpftiges finden sollte, versuche ich es bestimmt mit ...

  • Massige" Retriever"

    Hallo Kathi, : : Ich glaube nicht, dass es subjektiv ist, wenn ein Hund Extremitätenfehlstellungen ...

  • Agility-welche rasse eignet sich

    hallöchen ja genau, jeder Gesunde Hund kann das machen, wenn es ihm und seinem Meister spass macht! ...

  • Bozita - immer noch in""

    Hollo Gaby, leider gibt die benannte Seite auch nicht mehr her. Wenn Lisa behauptet, das bei Bozita ...

  • Bio-Futter Yarrah

    ein Text von der Seite des dt. Importeurs: "Alle in SOLID GOLD eingesetzten Produkte sind in ...

  • Border Collie?

    Hallo Susanne, Sooorry, war alles "etwas" wirr geschrieben, bin eben hundsmüde, war mit meinem Hundi ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren