Bioresonanz :: Gesundheit & Hund

Bioresonanz

von Kirsten(YCH) am 12. Juli 2001 13:09

: Hallo Petra,
:
: ich kann nur bestätigen was Cordula sagt. Mein Freund war so stark allergisch, das wir nirgendwo hingehen konnte wo es mal ne Katze gab, oder Tiere allgemein, alle Pollen,... Das ging bis zu starken Asthmanfällen mit Notarzt. Trotz jahrelange Desensibilisierung. Er ist auch bei einem HP gewesen, der ihn mit Bioresonanzverfahren behandelt hat. Nach 3 Monaten Therapie war er Beschwerdefrei und das ist bis heute so geblieben (Behandlung war vor 6 Jahren), sonst hätten wir heute keinen Hund.
Allerdings denke ich es kommt auf die Erfahrungen des Therapeuten an.

Liebe Grüße

Kirsten

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Homeopatie bei Tieren DRINGEND

    Hi Christiane & Kira! Danke schön werd gleich mal nachsehen! Wenigstens eine die mich versteht! ...

  • Wann kastrieren?

    Hallo Marianne, in Ordnung - Frieden! ;-)) Gruß Jenny

  • Erbrechen von gelbem Schaum

    Berichte doch mal! Aber gerne Auch wenn es manche nicht so gerne hören, Eucanuba gemischt mit nem ...

  • Erste Läufigkeit

    : Was bewirkt Pulsatilla genau? : Hallo Jana, Pulsatilla ist ein homöopathisches Mittel. Das D 6 ...

  • Sind wir Verrückt ?

    Hallo, nicht alle die im Tierheim arbeiten und sich Tierschützer schimpfen haben auch nen geistigen ...

  • Wesen des Maltesers?

    Hallo Lori, ich kenne mittlerweile 3 Malteser, alle sind schlime Kläffer, besonders bei Fremden. Aktiv ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren