Läufigkeit :: Hundeerziehung + Soziales

Läufigkeit

von Kirsten(YCH) am 04. April 2003 18:02

Hallo,

wenn unsere Hündin läufig ist, dann lasse ich sie trotzdem von der Leine, denn sie ist an diesen Tagen eh´ schon immer ein bissel launisch, und wenn sie dann ihren gewohnten Auslauf (braucht viel) nicht bekommt, dann wird´s noch schlimmer.

ABER: Bei uns ist es eigentlich ziemlich vorhersehbar, wer gerade mit seinem Hund im Feld ist, die Leute haben fast alle festgelegte Zeiten.
Da kann man ganz gut planen, mit wem man zusammentreffen kann und mit wem nicht. Fremde sind hier kaum unterwegs, und wenn ich doch von weitem einen sehe, dann kommt sie an die Leine. Und ausserdem passen wir auf, wie die Luchse. Liebeskranke Rüden sind nämlich kaum abzuwehren, und den Leuten zuzuschreien, dass SIE aufpassen sollen, weil MEINE Hündin heiss ist, das finde ich schon ziemlich dreist....

Viele Grüsse
Kirsten

von Kathi(YCH) am 04. April 2003 18:13

Hi,

: Ich frage weil ich mich selbst sehr darüber wundere und mittlerweile jeder Rüdenbesitzer in unserem Gassigebiet stinkesauer auf die Frau ist.

angeleint wäre die Hündin nicht weniger läufig ;-) Allerdings finde ich das Verhalten der Frau auch etwas rücksichtslos. Wenn meine Hündin läufig ist, gehe ich eher an ruhigen Ecken und sie bleibt - obwohl sie gut hört - an der Leine. Andersherum: warum soll ich meine Hündin während ihrer Läufigkeit im Keller vergraben? Die Herren der Schöpfung können auch mal angeleint bleiben ;-)

Nee, im Ernst, ein bißchen Rücksichtnahme auf beiden Seiten wäre angebracht.

lg
Kathi

von Conny und Trio(YCH) am 04. April 2003 18:39

Offenbar steht die Hündin so gut im gehorsam, dass sie trotz Läufigkeit nicht ausbüchst. Das geht schon. Als meine Hündin noch nicht kastriert war, hat sie sich auch in der Läufigkeit keine 5 meter von mir entfernt, auch ohne Leine. Ich bin trotzdem Strecken gelaufen, die nicht so sehr von anderen Hunden frequentiert waren. Ich finde es ziemlich rücksichtslos von der Frau, sich so zu verhalten, da sie ja eigentlich aus lauter "Selbstsucht" alle Rüdenbesitzer dazu verdonnert, ihre Hunde nur noch an der Leine zu führen.
Übrigens, in der Standhitze kommen die Hunde, wenn sie die Chance haben, ganz schnell zur Sache. Da würde ich mich nicht darauf verlassen, die beiden noch trennen zu können.
Conny

von Gabi + Sheila(YCH) am 05. April 2003 16:13

Hi,

welchen Vorteil hätte ich wenn mein Hund NEBEN mir frei oder angeleint ist, wenn ein Rüde "schneller" ist ??

ICH bin beweglicher ohne eine Leine in der Hand und übernehme *gg* den aufdringlichen Verehrer. Übung macht den Meister :-)))
(lustig, wenn Herrchen/Frauchen wie ein Kreisel hinter Hund herrennt und man selber greift einmal kurz zu :-)) )

Grüße
Gabi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Büchertips

    Hallo Nicola, alles klar, ich werde das Buch auf meinem Wunschzettel rot unterstreichen :-)!! Güße, ...

  • Hundebegegnung mit Folgen - Nachtrag

    Hey Peter, ich kann Dir da nur beipflichten. Viele Grüße, Melli

  • Rudeldynamik nach Kastration

    Oh, jetzt fangen diese Diskussionen wieder an...! Kann man den nicht einmal akzeptieren, daß in Sachen ...

  • Hans Schlegel

    : Hi, : : : Vielleicht wenden wir uns jetzt wieder wichtigeren Dingen zu, wie z. B. wo sind ...

  • Happy Dog

    Hallo, ich habe das Lachs und Kaninchen meiner Hündin über 2 Monate gefüttert. Sie fraß es aber sehr ...

  • schlechteres Fell/ selbstgekochtes?

    : Hallo Eva und Schnarchwart, dem Hund fehlt Fett... am besten Oliven- oder Fischöl und vor allem: ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren