Grauer Star :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Grauer Star

von Katrin(YCH) am 02. Mai 2000 20:01

Hallo Elke,

: Da bist du falsch informiert, denn gerade in Holland sind die Zuchtbestimmungen, für die im Schapendoes-Verein gezüchteten Hunde, sehr streng. Es wird zur Zuchtzlassung sowohl HD-Rötgen als auch eine Augenuntersuchung verlangt.

Da bist jetzt wiederum du falsch informiert. Mit der Augengeschichte sind sie tatsächlich sehr streng (wusste ich nicht - wieder was gelernt :-)), aber HD-Röntgen ist (noch) nicht vorgeschrieben. Allerdings machen es viele Rüdenbesitzer freiwillig, weil ja auch viele Rüden im Ausland decken und in den anderen Ländern ist es Vorschrift.
Meinen wir denselben Verein? Die Vereniging de Nederlandse Schapendoes?
Wenn ja - woher weißt du das mit dem Röntgen?

Liebe Grüße
Katrin

von Ira(YCH) am 02. Mai 2000 21:16

Hallo Katrin,

: Jetzt weiß ich mehr: es waren nicht die Vorfahren des Rüden selbst (die wären sonst wohl kaum in die Zucht gekommen), sondern Nachkommen dieser Vorfahren. Man weiß also nicht, ob der Katarakt vom Vater oder von der jeweiligen Mutter kam.
:
: Bei diesen Nachkommen wurde der Star allerdings schon früh festgestellt - es kann also keine altersbedingte Erkrankung gewesen sein.

Der nächste Schritt könnte sein, mal sich den Inzuchtkoeffizienten anzuschauen und eine bisschen Ahnenforschung zu betreiben. Man kann es aber auch lassen. Ferndiagnose ohne weitere Infos ist natürlich nicht möglich, aber es sieht ein wenig nach rezessivem Erbgang aus.

Wollen die Welpeninteressenten u. U. züchten oder nicht? Potentiellen Züchtern würde ich raten, wenn es nicht geklärt werden kann, woher die Cataract kommt, die Finger von dieser Linie zu lassen. Ansonsten ist grauer Star nicht das Schlimmste auf der Welt, denn durchaus meines Wissens operierbar. Wenn ein Hund nicht so scharf sehen kann, und ich weiß leider nicht, inwieweit schon bei Hunden Kontaktlinsen eingepflanzt werden, ist das m. E. nicht so schlimm wie z. B. schwere HD, die den Hund am Herumtoben hindert. Ein gewisses Risiko geht man sowieso immer beim Hundekauf ein.

Haben die Leute sich inzwischen entschieden?
Wie groß ist die Zuchtbasis dieser Rasse?

Liebe Grüße, Ira

:
: Liebe Grüße
: Katrin

von Katrin(YCH) am 03. Mai 2000 06:18

Hallo Ira,

: Wollen die Welpeninteressenten u. U. züchten oder nicht?

Glaube ich eher nicht. Sie wollen einen Familienhund.

: Ein gewisses Risiko geht man sowieso immer beim Hundekauf ein.

Habe ich ihnen auch gesagt. Ich finde es aber super, dass sie vorher so genau überlegen und sich schlau machen.

: Haben die Leute sich inzwischen entschieden?

Ich glaube, sie wollen noch warten, was ich rausfinde. Die Welpen sind auch erst eine Woche alt.

: Wie groß ist die Zuchtbasis dieser Rasse?

Äh ... Zuchtbasis, ist das die Anzahl aller Tiere, die in der Zucht sind? Das weiß ich leider nicht, man müsste dann auch noch das europäische Ausland berücksichtigen, weil viele deutsche Züchter bisher mangels "deutscher" Masse immer nach NL zum Decken gefahren sind.
Ich verstehe nicht viel von Hundezucht, aber so wie ich das bis jetzt beurteile, wird sowohl in D als auch in NL schon sehr auf gesunde Zuchttiere geachtet (bis eben auf die HD-Sache).

Grüße
Katrin

von Ira(YCH) am 03. Mai 2000 06:58

Hallo Katrin,

:Ich finde es aber super, dass sie vorher so genau überlegen und sich schlau machen.

Ja, das ist leider selten und ausgesprochen lobenswert.

Wenn die Anzahl der Tiere, die der Zucht zur Verfügung stehen, sehr klein ist, wird es schwierig, ein Tier aus eine Linie zu finden, in der noch keine Probleme aufgetreten sind.

Wenn sich die Welpenkäufer weiter informieren wollen, können sie ja vielleicht auch den Zuchtwart des zuständigen Vereins mal anrufen. Die wissen meistens ganz gut Bescheid, nehmen ja auch die Würfe ab, führen Nachzuchtkontrollen durch usw., jedenfalls kenne ich das so im SSV (Schweizer Sennenhund Verein im VDH).

Liebe Grüße, Ira
: Grüße
: Katrin

von Katrin(YCH) am 03. Mai 2000 10:31

Hallo Ira,

: Wenn sich die Welpenkäufer weiter informieren wollen, können sie ja vielleicht auch den Zuchtwart des zuständigen Vereins mal anrufen. Die wissen meistens ganz gut Bescheid, nehmen ja auch die Würfe ab, führen Nachzuchtkontrollen durch usw., jedenfalls kenne ich das so im SSV (Schweizer Sennenhund Verein im VDH).

Bis vor kurzem gab es in Deutschland keinen Verein, sondern eine Interessengemeinschaft, die erst vor ein paar Monaten in einen richtigen Verein umgewandelt wurde. Ich weiß nicht, ob es schon einen Zuchtwart gibt (eine Zuchtkommission haben sie aber). Früher hat das immer einer gemacht, der für mehrere seltene Rassen zuständig war und z.B. selbst Basenjis oder so züchtet. Ich denke, da lag das Hauptaugenmerk eher auf Gesundheitszustand des Wurfes zum Abnahmezeitpunkt, Kontrolle der Zuchtstätten usw.

Trotzdem danke für den Tipp!

Liebe Grüße
Katrin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Meinung zum scharren

    das Hinterlassen einer zusätzlichen Duftmarke durch die Schweissdrüsen der Pfoten hat ganz sicher ...

  • Hundepeitsche?

    Hallo, nur damit kein falscher Eindruck entsteht: Halti gemeinsam mit Schleppleine sind bei uns ...

  • Werlcher Hund passt zu uns?

    hallo, jetzt hab ichs kapiert. ich dachte zuerst einfach du magst sie nicht, weil mal einer gebissen ...

  • Seealgenmehl/Bierhefe

    Hallo Tina, : : Ich gebe etwa 3 x wöchentlich einen TL ins Futter (Hündin = 20 kg, Futtermenge rund ...

  • Welpenkauf-was beachten ?

    Hallo Rowitha, da es sich beim Labrador zur Zeit um eine Moderasse handelt, wäre ich doppelt ...

  • Jo woher nimmt man denn jetzt einen Hund

    Hallo Katja, das mag alles schon sein - allerdings: Die Richter des VDHs bewerten schließlich die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren