Panik vor glatten Böden :: Plaudereien um Hunde

Panik vor glatten Böden

von Irena Jarni(YCH) am 19. Mai 1997 16:19

Hallo Ingo,
ich habe da einige Tricks auf Lager:
1. Wenn mein Hund etwas nicht will -z.b. aus Angst- kraule ich
ihm die Brust, bis er sich beruhigt hat und dann
2. nehme ich ihn mit zwei Leinen am Halsband - eine halte ich und die
andere ein Freund, so daß der Hund zwischen uns steht, möglichst so
nah, daß er nicht abhauen kann. Dann gehen wir ganz langsam, mit be-
ruhigenden Worten, die Leinen gestrafft, so daß er genau weiß in welche
Richtung es geht, voran. Man kann zum Beispiel auch Leckerlis auslegen,
so daß die Gier die Angst übermannt.
Ich habe diesen Tip vom Tellington-Touch-Kurs mitbekommen. Da waren
viele Hunde die Angst vor z.B. Drähten oder durchsichtigen Materialien
oder raschelnden Untergründen hatten. Wir sind ein-/zweimal mit den
Hunden über diese Materialien gegangen und die Angst hat sich rasch
gelegt.
Die Hunde müssen einfach einmal eine positive Erfahrung damit machen
und der Rest geht von alleine.
Wenn Du Fragen zum Tellington-Touch hast, mail mich einfach an:
Jarni@T-online.de.
Ich hoffe, der Tip hilft Dir.
Alles Liebe
Irena

von Jennifer(YCH) am 21. Mai 1997 15:17

Hallo Ingo,

kleiner Tip aus der Welt der Hundeausstellungen (wo das Problem mit glatten Böden häufig vorkommt)Pfoten in Cocacola tauchen - klebt herrlich. So lernt er vielleicht, dass man auch auf glatten Böden laufen kann.
Ich würde auch dem Hund ein Kommando beibringen (warum nicht mit Clicker-Training?) "vorwärts", und ihn dazu bringen, immer nur einen Schritt zu machen. Ich hatte das Problem auch mit einem meiner Hunde (ein Japan-Spitz, der im Wohnzimmer immer auf dem Teppich stehen blieb, ewig zögerte, und sich dann mit Todesverachten drüber stürzte, natürlich jedesmal ausrutschte, nächstes Mal noch länger zögerte und noch schneller rannte ...) und habe einen Läufer hingelegt. Das ist schon einige Jahre her und heute würde ich lieber das Problem lösen indem ich dem Hund beibringe, wie man glatte Flächen überqueren kann, anstatt das Problem einfach zu vermeiden.

Grüsse
Jennifer

von Ingo Baden(YCH) am 21. Mai 1997 19:49

Hallo Jennifer,

gute Idee mit der Cola!! Ich glaub aber das leckt er sich sofort wieder ab.
Ich versuche es morgen gleich aus (jetzt schläft er gerade). Aber sag mal (schreib mal) was ist denn
ein "Clicker-Training"??
Cookie geht ja auch mit drei Pfoten auf dem glatten Boden, aber eine Pfote hat er immer auf dem Teppich.
(Nur manchmal vergisst er sich und steht auch mit vier Pfote ca 20 cm im
Raum (doch auch nur für ca 5 Sec.) Tja alles locken mit Kässe (steht er voll drauf) oder durch rufen sind
fehlgeschlagen. Aber wir üben ja fleißig, immerhin ist er ja erst 6 Monate alt. Meine Angst ist halt einfach,
daß wir das nicht behoben kriegen mit den glatten Böden.

Grüsse Ingo :-)

von Sonja Gerberding(YCH) am 21. Mai 1997 20:08

Hallo Ingo,

fürs Clickern gibt es eine extra Sparte.
Dort findest Du Infos!
Gruß Sonja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.305.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren