Husky/Wolf-Hybriden (Mischlinge) :: Hundeerziehung + Soziales

Husky/Wolf-Hybriden (Mischlinge)

von Franziska + Wonda(YCH) am 14. Juli 1999 22:02

: Hallo :
: ... jagt Rehen zwar hinterher - kommt aber spätestens nach 2 Min. wieder.
Tja, da ist sie wieder, die gängigste Ausrede für das Resignieren vor dem Jagdtrieb! Kenne ich, habe ich auch immer gesagt. Nur daß Wonda neulich dann doch zusammen mit einem Schäferhund mindestens zehn Minuten weg war. Die einzige Konsequenz für mich: An die lange Leine, solange die Felder und Wiesen so hoch stehen, daß ich nicht sehe, was sich da für Viechzeugs herumtreibt.

Wonda ist ein Alaskan Husky und jagt auf Sicht und auf Gehör, Spuren sind ihr relativ egal. Bis jetzt hatte ich sie toll im Griff, dachte ich, Sitz klappte auf jede Entfernung. Aber ein Hase, der aufspringt, und schon sind Wochen mühsame ERziehung wieder dahin. Die Motivation fürs Jagen ist bei Wonda einfach zu hoch.

Zu dem Wolfshybriden kann ich nur sagen: Da hat sich der Mensch die Mühe gemacht, über zehntausend Jahre lang so am Wolf zu "feilen", daß ein guter Begleiter herauskommt, der nicht scheu ist, und dann kommen ein paar Menschen daher, kreuzen Wolf mit Hund und schmeißen die ganze Selektion mal eben über den Haufen. Unverantwortlich! Ich wünsche Daniela von Herzen, daß sie keine Probleme mit dem Hund bekommt, wenn er endgültig erwachsen ist. Er wäre aber nicht der erste Hybride, der dann schwierig wird.

Tschüß,
Franziska und Wonda

von Hans Schlegel(YCH) am 15. Juli 1999 00:46


Liebe Franziska

Bevor eine Hysterie in Sachen Wolfshybriden aufkommt, kann ich aus eigener
Erfahrung feststellen, dass 90% der Möchtegern Hybridenbesitzer Fehlschläge sind.
Meistens handelt es sich um Malamutmischlinge.

Seit Jahren lebe ich mit meinen Wölfen eng zusammen. Ausnahmslos alle sog. Hybriden
die mir vorgestellt wurden, hatten mit Wölfen nichts zu tun. Faszit: Die halter waren sehr enttäuscht,
dass sie eben keinen Wolf spazieren führen können. In meinen Augen ist es krank, wenn ein Mensch nur versucht
einen Wolf zu Gehorsamsübungen zu zwingen. Da helfen auch die Clicker nichts, denn in Sache Ausbildung ist der Wolf und weit überlegen. Ein Wolf steht auf Führung!!

Nichts für ungut und liebe Grüsse
Hans

von mecki(YCH) am 15. Juli 1999 12:42

Hallo Hans,

: Bevor eine Hysterie in Sachen Wolfshybriden aufkommt, kann ich aus eigener
: Erfahrung feststellen, dass 90% der Möchtegern Hybridenbesitzer Fehlschläge sind.
: Meistens handelt es sich um Malamutmischlinge.

*grins* einfach schön... "Möchtegern Hybridenbesitzer"....doch der Ausdruck gefällt mir sehr. Die Wolfsmischungen (angeb. Züchtungen aus Alaska), die ich bis jetzt bei Schlittenhunderennen gesehen habe, waren nämlich ganz und garnicht schön, nicht nichteinmal faszinierend...

: Seit Jahren lebe ich mit meinen Wölfen eng zusammen.

zu welchem Zweck lebst Du mit Wölfen zusammen ???

neugierige Grüße sendet mecki


von mecki(YCH) am 15. Juli 1999 12:56

Hallo Franziska,

: : ... jagt Rehen zwar hinterher - kommt aber spätestens nach 2 Min. wieder.
: Tja, da ist sie wieder, die gängigste Ausrede für das Resignieren vor dem Jagdtrieb! Kenne ich, habe ich auch immer gesagt.

Als Ausrede oder als Gewissheit ???

: Nur daß Wonda neulich dann doch zusammen mit einem Schäferhund mindestens zehn Minuten weg war. Die einzige Konsequenz für mich: An die lange Leine, solange die Felder und Wiesen so hoch stehen, daß ich nicht sehe, was sich da für Viechzeugs herumtreibt.

Gerade gestern hat unsere Neuzuwachs "Kevin" (1 1/2 Sib.Husky) bei Rehkontakt gezeigt, daß er ganz Husky ist. Fazit: diese Auslaufwiese ist für unsere Hunde gestrichen, noch zwei bleiben übrig und damit kann ich leben und der Hund wird es müssen...

: Wonda ist ein Alaskan Husky und jagt auf Sicht und auf Gehör, Spuren sind ihr relativ egal. Bis jetzt hatte ich sie toll im Griff, dachte ich, Sitz klappte auf jede Entfernung.

Laika (ebenfalls Husky) ist ein Hundeplatzwundeweinen)) es klappt dort alles und draussen garnix. Fazit: ich behandele sie wie einen Husky und es klappt immer besser...

Janosch (Hütehundmix) ist eine Hundeplatzkatastrophe:sad smiley(( es klappt dort kaum was und draussen immer mehr: Fazit: ich behandele ihn wie einen Hütehund und es klappt immer besser...

: Aber ein Hase, der aufspringt, und schon sind Wochen mühsame ERziehung wieder dahin. Die Motivation fürs Jagen ist bei Wonda einfach zu hoch.

Ich schätze mal, daß jetzt schon wieder viele hier im Board über die nord.Hunde und ihre Besitzer herziehen...aber mal ehrlich Franziska, sollte man diese Hunde nicht für das nehmen, für was sie geschaffen wurden...mein Weg dahin war lange und steinig, aber ich bereue es nicht...und meine Hunde auch nicht...

Also lass Dich nicht irre machen und sehe in Deinem Hund daß, was er ist, einen AH...den kaum ein Schäferhund hat heute noch irgendwo Schafe zu hüten...

Liebe Grüße sendet mecki






von Lorenz(YCH) am 15. Juli 1999 12:57

. Die Wolfsmischungen (angeb. Züchtungen aus Alaska), die ich bis jetzt bei Schlittenhunderennen gesehen habe, waren nämlich ganz und garnicht schön, nicht nichteinmal faszinierend...

hallo mecki

nicht schön, aber bringen Leistung, und ein "guter" Hund ist auch ein "schöner" Hund

gruss Lorenz

von mecki(YCH) am 15. Juli 1999 13:04

Hallo Lorenz,

: : Die Wolfsmischungen (angeb. Züchtungen aus Alaska), die ich bis jetzt bei Schlittenhunderennen gesehen habe, waren nämlich ganz und garnicht schön, nicht nichteinmal faszinierend...

: nicht schön, aber bringen Leistung, und ein "guter" Hund ist auch ein "schöner" Hund

Das ist auch gut so...nur soll es nicht so sein, daß die "ausrangierten" unter ihnen später in Anfängerhände geraten sollen. Mir wurde z.B. einer davon angeboten und ich bin bestimmt keine Fachfrau in Sachen Hund.
Der Preis war verlockend, der Rüde zog fabelhaft...dennoch habe ich dankend abgelehnt.

gruß mecki


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.173.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren