KOMM - nein, habe besseres vor ... :: Hundeerziehung + Soziales

KOMM - nein, habe besseres vor ...

von Inka(YCH) am 24. Juli 1999 20:30

Hallo Ellen

Danke erstmal, daß dich "Tips" wie Stachelwürgerarbeit o.ä. kalt gelassen haben. Ich wollte dir auch erst den Tip geben, das Verhalten zu ignorieren und zügig in die andere Richtung weiter zu gehen, ohne großen Kommentar. In einer solchen "Notfallsituation" wie das Hasenjagen über die Schienen sind natürlich viel zu gefährlich, um ruhig weiter zu gehen. Also: 1. Wenn du dich in Nähe von Gefahrenquellen (wie hier Schienen, Straßen o.ä.) befindest, laß deinen Rotti an der Leine. 2. Auf "ungefährlichen Flächen" oder auch in Nähe von Schienen, wenn es bei Dir nur diese Stelle gibt, schaff dir eine lange, dicke (möglichst Leder, da Rotti sehr viel Kraft entwickeln kann, wie Du wahrscheinlich weißt)Feldleine an. Diese gibt es ab 5m bis zu 20m. Laß deinen Hund eine ganze Weile nur an dieser Leine, wenn Du mit ihm das "Komm" üben willst, und sowieso, wenn Schienen oder so in der Nähe sind. Das hört sich vielleicht kraß an, aber ich würde den Rottweiler solange nicht mehr frei laufen lassen, bis das sitzt. Mit einer 10 bis 20m-Leine bekommt er ja trotzdem seinen Freilauf und du hast ihn trotzdem "in der Hand".
Und noch was: Wenn Du nicht in einer Großstadt mit nur einer Auslauffläche wohnst, geh mit deinem Hund auch woanders. Nicht nur, daß Abwechslung wichtig ist, an einem fremden Platz wird ihm auch die Sicherheit genommen, da ja alles fremd ist. Fahr lieber ein Stück mit dem Auto o.ä. raus, das würde dir die Arbeit erleichtern, glaub`s mir.
Vielleicht läßt Du mal von Dir hören, wie`s so weiterging?!?
Vielleicht bis bald
Inka

von Ellen(YCH) am 03. August 1999 07:50

Hallo Inka,

danke für Deine Mail.

Das Freilaufenlassen traue ich mich sowieso nur auf ganz großen Wiesenflächen, wo ich meinen Rotti gut sehe.
Das hat er sich selber eingebrockt, muß man ja sagen.

Auf Abwechslung beim Spazierengehen achte ich sehr (verschiedene Wege; auch mal woanders hin fahren und so ...).
Ich habe nämlich auch am Hund schon bemerkt, daß ihm das richtig Spaß macht, ab und zu mal was anderes zu sehen.

Ich werde das in Zukunft nutzen, um mit der langen Leine zu üben.
Mal schauen ......


Schöne Grüße von
Ellen


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Fragen zum Tierheilpraktiker

    Hi Rainer : Prof. Klaus Gerlach / Dr. König am Lützowufer ist wirklich einsame Spitze. Da wirst Du ...

  • Wie Trimme ich?

    Hallo Jenny, Handtrimmen ist immer am besten. Schau Dir doch mal die Schritt- für- Schritt Anleitung ...

  • Stachelhalsband ?

    Hi Pat : also, du sagtest "sie rennt einmal rein".ich verstehe das so, daß sie einmal zb pro ...

  • Großer Schweizer neigt zu Durchfall

    Hallo und danke an alle! Seit zwei Tagen ist die Welt in Ordnung! Wahrscheinlich war es doch noch die ...

  • Hans Schlegel

    Hallo Yb, ich weiss nicht, ob der Beitrag, den vor einigen Jahren gesehen habe, identisch ist mit ...

  • Sehr kurze Läufigkeit - Frage!?

    : Hallo an alle, : meine Golden- Hündin Paula (19 Monate) war im März zum ersten mal läufig. Nun ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.244.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren
0px" value="16" >Hundegeschichten