um die beine ins fuss :: Clickertraining

um die beine ins fuss

von christoph(YCH) am 26. Januar 2003 13:27

hallo,

habe gestern mit einer hündin die erste stunde in einer wirklich guten hundeschule absolviert.
da es sich um den basiskurs handelt, ging es unter anderem mit "bei fuss!" los.
hund soll vorsitzen, um die beine rum, nebensitzen, dann fuss los mit anschauen. alles wird mit leckerchen gemacht (also locken um die beine) und verbalem lob.
ich clickere den hund schon kurze zeit, es scheint auch gut zu klappen (;-)),. hausaufgabe ist das üben der obigen "befehle".
die trainerin hat nichts dagegen, wenn ich den clicker mitbringe und zuhause mit clicker übe.

jetzt endlich die frage:
wie baue ich das fuss mit vorher rumlaufen am besten auf? wie baue ich hilfen wieder ab?

gruss,
christoph

von Sabine(YCH) am 26. Januar 2003 15:41

Hallo,

wenn du clickerst, könntest du doch von anfang an ohne Locken arbeiten. aber das nur so am Rande.

Bau diese Verhaltenskette von hinten auf. DH. Hund muß verstehen, "Fuß" bedeutet,an deiner linken Seite zu sein, wenn du stehst, zu sitzen an deiner linken Seite. Also erst ohne Signal, Hund an linker Seite bestätigen, wenn Hund von itgenwoher kommt an die richtige Position bestätigen ... dann das Signal verknüpfen "Fuß" für "von irgenwoher an die Linke Seite kommen und sich dor setzen". Dann erst aus dem Vorsitz mit "Fuß" um dich herum gehen, kann man mit Target machen, mit der Hand als target. Das laufen an deiner linken Seite ist etwas , was man mit Clicker schrittweise aufbaut und braucht seine Zeit. Wenn man lockt, ist es keine Kunst. Eventuell mit Hilfe eines targets, damit du nicht Locken mußt. Aber auch das Target muß man ausschleichen. Ich habe mit Oscar mein Knie als Target "beclickert". So folgt er mir auch rückwärts.

Sabine & Oscar

von christoph(YCH) am 26. Januar 2003 18:30

danke für die schnelle antwort.

leider habe ich mich missverständlich ausgedrückt. ich will das locken durch das clickern ja gerade umgehen, deshalb die frage. in der hundeschule wird durch locken gelernt; deshalb war ich ja auch froh, dass mir die trainerin das okay fürs clickern gegeben hat und ich nicht leckerlocken muss ;-)).
fuss haben wir heute in 3 sessions schon ganz gut auf den schirm gepackt, ohne herumgehen.
ich würde das "um die beine laufen" auch gerne ohne target machen. aber in der küche stehen, bis hund das versteht, dauert einfach zu lange (frustriert). wie war das mit dem knie? das meintest du in puncto fuss laufen/sitzen, nicht um die beine gehen, oder?

gruss,
c.

von Sabine(YCH) am 26. Januar 2003 19:02

Hi,

: leider habe ich mich missverständlich ausgedrückt. ich will das locken durch das clickern ja gerade umgehen, deshalb die frage. in der hundeschule wird durch locken gelernt; deshalb war ich ja auch froh, dass mir die trainerin das okay fürs clickern gegeben hat und ich nicht leckerlocken muss ;-)).

das ist ja toll;

: fuss haben wir heute in 3 sessions schon ganz gut auf den schirm gepackt, ohne herumgehen.

Du meinst : der Hund läuft ein paar schritte neben dir ? Oder : Er weiß, wo er sein muß (an deiner linken Seite)? Oder gar beides?

: ich würde das "um die beine laufen" auch gerne ohne target machen. aber in der küche stehen, bis hund das versteht, dauert einfach zu lange (frustriert).

Oscar ist kein "Fuß" - Fan, aber das war echt leicht. Also : Er saß vor, ich sag "fuß" und er isr von ganz alleine um mich herum gegangen, weil er da schon wußte, was die Fuß -Position bedeutet. Er hat sich auch schon manchmal rückwärts aus dem Vorsitz in die Fuß - Position geschoben, das braucht man dann einfach nicht bestätigen.

: wie war das mit dem knie? das meintest du in puncto fuss laufen/sitzen, nicht um die beine gehen, oder?
:
Sowohl als auch, Target heißt Ziel, und wenn er vorsitzt oder sonst was macht und ich Fuß sage, weiß er, seine Schulter an meinem Knie (äh, wir passen da Grössen- Mäßig echt gut zusammen) ist sein "ziel", herum gehen um die Beine ist "nur" der Weg.

Sabine & Oscar

von Dodo(YCH) am 26. Januar 2003 21:12

Hallo Christoph
Wir haben das so gemacht: Richy kannte Fuß= linke Seite (er kam auch in diese Position, wenn ich ein Paar Schritte vor ihm stand). GS, ich habe mich dann etwas von ihm weggedreht, das er wieder mit leichtem Bogen aufschliessen mußte, dieses wegdrehen hab ich dann gesteigert, halbwegs verständlich?
Dodo

von Elisabeth(YCH) am 26. Januar 2003 22:08

: ich würde das "um die beine laufen" auch gerne ohne target machen. aber in der küche stehen, bis hund das versteht, dauert einfach zu lange (frustriert). wie war das mit dem knie? das meintest du in puncto fuss laufen/sitzen, nicht um die beine gehen, oder?

ich clicker gerade "kriechender slalom" um meine beine.
kriechen hab ich zuerst geclickert.
als sie das dann konnte, hab ich erst wieder geclickt, wenn sie richtung meine beine schaute
dann, wenn sie einen "schitt" auf mich zugetan hat,
dann erst, wenn sie eine pfote richtung "zwischen meinen beine" bewegte,
dann, wenn sie auch die nächtes pfote in diese richtung bewegte
dann, dann, dann
also in mini-schritten.
das ist unsere erste "nicht-lock" clicker-übung.
bisher hab ich immer ein wenig gelockt, weil ich dachte, daß ich sie sonst frustriere.
dann kam vor ein paar tagen dieses posting: /forum/archiv5/1/msg425554.html
und mir ging ein licht auf!

an deiner stelle würd ich, wenn sie vor mir sitzt alles bestätigen, was auch nur den hauch des gewollten hat.
also den blick, die bewegung einer pfote. und dann ganz langsam steigern.
ich "locke" noch mit meinem blick. sie möchte mich ansehen, aber mein gesicht schaut in eine andere richtung (aus den augenwinkeln beobachte ich sie) in deinem fall vielleicht nach links unten.
falls sie einen blick/schritt in diese richtung tut c+b.

leika hat das echt schnell kapiert. und wenn ich zuviel locke, dann krieg ich die quittung, denn dann bietet sie es nicht von selber an...
also muss ich jetzt auch den "blick" abbauen.

viel erfolg!

Elisabeth mit Leika


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hochspringen abgewöhnen!

    Hallo Tanja, am besten gar nicht beachten. Reingehen, wenn Hund hochspringt, einfach weitergehen, ...

  • Was können wir noch machen? Länger

    Hallo, Meine Schwester hat auch so einen Riesengarten. Dort wurde einfach auf Hundehöhe ein kleiner ...

  • Wurfhöhle

    Ups, schneller geschrieben als nachgedacht... Sollte natürlich heißen, "..daß es die Hündin beruhigt ...

  • Hund als Veganer ?

    Hallo Chantal, wo hast Du denn das her, daß der Hund ein reiner Fleischfresser ist? Zähne, Magen und ...

  • vom ASCA zum VDH

    Hi Tina, mit nicht- VDH- Papieren kannst Du auf JEDE Ausstellung gehen (ausgenommen die vom VDH). Du ...

  • Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

    Hallo Conny, als Nero das letzte mal Floehe hatte war ich auch unsicher, weil ich von den chemischen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren