2. Anfall für Syrie :: Gesundheit & Hund

2. Anfall für Syrie

von Syriebille(YCH) am 24. Juni 2002 08:09

Hallo Yorkies,
als ob der Innenbandriß nicht ausreicht! Syrie hatte heute morgen nach 8 Wochen wieder einen epileptischen (?) Anfall. Dabei war sie in den letzten Wochen super gut drauf und ich dachte, die Enzephalitis hat keine Folgen gehabt.
Nun muß ich mich wohl doch mit Epilepsie und einer möglichen Dauerbehandlung mit Luminal befassen!
Dieses mal war der Anfall nur kurz (ca. 2 min) und sie ist danach wieder ok gewesen. Beim ersten Mal kam sie ja erst durch die Infusion beim Tierarzt nach einer 3/4 Stunde raus.
Dies vor allem als Info für die, die uns beim lezten Mal so lieb unterstützt haben!
Deprimierte Grüße von Sybille

von Silvia W.(YCH) am 24. Juni 2002 15:33

Hallo, Sybille!
Grad die Tage hat ich noch an Syrie gedacht (irgendwas war mit nem anderen Briard).
Wenn man nichts liest, ist es ja auch normalerweise so, dass es den Hunden wieder gut geht.
Schitt, dass Syrie nun wieder einen Anfall hatte.
Man denkt, man hat alles überstanden -und prompt kommt wieder ein Dämpfer. Ich kenn das so gut von Faiza.
Aber man geht dann auch gelassener, weil besser informiert, damit um.
Trotzdem, ich wünsch Euch, dass es gut abgeklärt werden kann. Epilepsie ist ja behandelbar.

Alles Gute für Dich und Syrie.

Silvia mit Shari und Faiza
:

von Syriebille(YCH) am 24. Juni 2002 17:29

Hallo Silvia,
danke für Deine Anteilnahme. Aber siehe weitere mail, es ist noch schlimmer geworden. Und so entsetzlich, dem Hund auf der Fahrt in die Klinik nicht helfen zu können! Ich habe nur über den Rückspiegel mit ihr leiden können.
Weitere Facts siehe oben.
Deprimierte Grüße von Sybille mit der dezimierten Mannschaft

von Silvia W.(YCH) am 25. Juni 2002 15:42

Hi, Sybille!

Ich hatt es oben schon gelesen.

Grad hab ich bei uns im 4pfoten-Forum gepostet, Du hättest Syries Krankengeschichte auf Deiner HP aufgeschrieben. Ich war grad gucken -aber nichts gefunden.
Wer aber von ihr weiß, ist auch in Gedanken bei Euch.

Wir hoffen alle, dass Syrie gut eingestellt werden kann. Wenn sie dann selber Lebenswillen hat, kann sie noch viele Jahre mit der Krankheit leben.

Wir drücken ihr alle die Daumen

Auch Dir, dass Du nicht aufgibst.

Liebe Grüße

Silvia

von Sybille(YCH) am 25. Juni 2002 21:15

Hallo Silvia,
ihre Krankengeschichte ist in einer Datei von der briardfreunde yahoo-liste zu finden. Ich kann sie Dir aber auch gerne schicken, wenn Du sie bei gesundehunde veröffentlichen willst! Siehe update, infoaustausch scheint mir dringend nötig!

Traurige Grüße von Sybille

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Ist diese Methode in Ordnung?

    Hallo nochmals Genau das ist es, was mich alles verwirrt. Die einen sagen ja ist gut, was diese Frau ...

  • Welches Gemüse?

    Hi Kathi, : Werde demnächst den Kot mal auf Reststoffe untersuchen lassen. Müßte nach Marlene's ...

  • Entwurmung wie lange vor Impfung?

    : Nun meine Frage: Wenn man mehrere Stuhlproben sammeln soll, kann man sie dann bis zum Ta Besuch ...

  • Kläffen

    Sorry, aber ich bin unfähig.......................... www. amazon. de

  • Hund zu dünn

    Hallo Nadine, welches Enzympräparat genau gibst Du? Mein TA hat mir zunächst (aus Unkenntnis!) ein ...

  • VDH - noch ganz klar?

    Hu Tina, : Bekommt man beim VDH Registerpapiere für Hunde ohne jeglichen Abstammungsnachweis ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren