Betteln abgewöhnt - Platz belohnt :: Hundeerziehung + Soziales

Betteln abgewöhnt - Platz belohnt

von chantal(YCH) am 08. November 2002 12:46


:
: Das blöde an diesen Labs ist nur diese Sabberei, aber da kann er ja nix dafür, ich wische die Pfützen kommentarlos weg*g*.

Hi Sabine,
Nein, ich habe keinen Labi, sondern einen Grosse Schweizer Sennenhündin. Sie sabbert gottseidank nicht im geringsten. freufreu.


: Übrigens ist es ganz wichtig, die Zeit zwischen den belohnungen langsam auszudehenen.

Ja, das mache ich auch. Muss nur meinen Mann bremsen. Der ist ein guter Erzieher mit dem Mund, doch ein Verwöhner in der Praxis (grrr).
:
: In dem neuen Buch "Clickertraining für Welpen" (M. Pietralla / B.Schöning) steht es schwarz auf weiß : alles was sie (die Hunde) lernen, können sie gegen uns verwenden. Also sieh es nicht so eng, wenn du das Gefühl hast, sie will dich "austricksen" . Sie tut nur das, was du ihr beigebracht hast.

Ja, stimmt. Der Zweck ist ja, dass sie sich hinlegt und ruhig verhält. Und egal wie tricksen uns die Hunde ja aus. Alles was sie tun, tun sie für Belohnung und, eigentlich, warum auch nicht. So hat jeder, was er will.

Gruss und Danke, Chantal

von chantal(YCH) am 08. November 2002 12:54

:
: ich musst grinsen, als ich deinen Beitrag gelesen habe. Mein Hund liegt auch immer artig so ca. 2 Meter vom Tisch weg, Kopf flach aufm Boden und schaut nur. Kein Außenstehender würde drauf kommen, dass das seine Art des Bettelns ist:-)

Freut mich riesig, dass so manche hier das so machen. Stimmt, ein Aussenstehender käme nicht drauf, dass das Betteln ist, und das Komischste ist, dass die Leute sie dann bewundern, wie brav sie doch ist und nicht am Tisch bettelt.
:
: Ich habe ihm nie was vom Tisch gegeben, ich hab anfangs immer einfach geclickert, wenn er mal so da lag, wenn wir am essen waren. Leckerlie gabs dann aber aus einer Schale, die nicht aufm Tisch stand, sondern in nem ganz anderen Raum.

Gar nicht so schlecht als Idee. Das muss ich meiner Familie mal klar machen(zumal meinem Mann!) Denn die muss ich immer bremsen, dass sie nicht zu oft geben.


: Aber solange deine Hündin das so gut macht, ist doch deine Methode auch in Ordnung, denk ich. Das Ziel ist ja, dass sie nicht bettelt, das hast du erreicht, wie der Weg dorthin war, ist ja eigentlich egal:-)

Laut den Antworten, die ich hier bekommen habe, bin ich der Ueberzeugung jetzt auch.
Dank dir und Gruss, Chantal

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren