Billigfutter aufwerten :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Billigfutter aufwerten

von Simon(YCH) am 02. August 2001 17:16

Hallo,

ich habe mal ne Frage und hoffe, daß ich nicht gleich erschlagen werde. Hier sind ja einige echte Futterfanatiker wie ich beim mitlesen gemerkt habe.
Ich wage es mal trotzdem. Also ich habe einen großen Rüden, den ich übernommen habe, weil die Besitzer ihn nicht mehr wollten.
Soweit so gut. Leider hab ich nur wenig Geld und so bekommt er z. Zt. MIxfutter aus dem Supermarkt (Flocken u. Stücke mit Wasser angerührt). Ich wüßte nun gern wie ich das aufwerten kann.
Danke für Eure Tipps
Simon

von Andreas(YCH) am 02. August 2001 17:29

Hallo,

mit Joghurt ( 19 pf pro Becher), Leinöl ( 4-6 DM pro Monat), Kräutern, Gemüse, Hühnerklein ( Pfund 79 pf).
Gruß
Andreas

von Anja + Aisha(YCH) am 02. August 2001 17:39

Hallo Simon,

kann dir das Buch "Die 100 besten Tipps: Gesunde Hundeernährung" von Petra Durst-Benning/Carola Kusch empfehlen. Kostet 19,80 DM und ist voll von Infos und Tipps zur Aufwertung von Fertigfutter.
Macht Spaß zu sehen, wie der Hund z.B. das erste Mal Joghurt schleckt, meine ist ganz verrückt danach.

Gruß, Anja

von Christa(YCH) am 02. August 2001 18:03

Hallo Simon,
ich finde es schön, daß Du Dir diese Gedanken um Deinen Hund machst, und nicht im Geld zu schwimmen, ist keine Schande.

Wenn Dein Hund das von Dir gewählte Futter gut verträgt, fit, gesund und agil bleibt, glänzendes Fell und geregelte, geformte und nicht zuuuu voluminöse Verdauung hat, dann brauchst Du das Futter gar nicht unbedingt "aufzuwerten", denn auch ein Billigfutter enthält die nötigen Nährstoffe.
Durch zuviel "aufwerten" bringst Du eher ein Ungleichgewicht an Nährstoffen hinein.
Die Dir bereits gegebenen Ratschläge können aber keinen Schaden anrichten, und wenns Deinem Hund schmeckt und Dir Freude macht, - nur zu!

Gruß

Christa

von Carmen(YCH) am 02. August 2001 18:12

Hallo Simon,
da kann ich Christa nur zustimmen!!
Ich habe auch schon billige und auch mal etwas teurere Futter probiert und ehrlich gesagt, die teureren waren nicht immer diejenigen, die meinem Hund am besten bekommen sind! Und von einer Bekannten in den USA habe ich gehört, daß ein Futter, daß hier gut 90 DM kostet (Nutro) , dort für gut die Hälfte zu haben ist...
Also las Dich nicht verunsichern :-))

Carmen

von Nicole & Dschampa(YCH) am 03. August 2001 10:09

Hallo Simon,
ein Schuss Apfelessig tgl. soll Gelenkproblemen vorbeugen, 'ne Zehe Knoblauch und 1 TL Honig (kalt geschleudert) ab und zu, für Dschampa sind außerdem Hefetabletten (die ich selbst ständig knabbere) ein beliebtes und gesundes Leckerchen.
Gruß
Nicole und Dschampa

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Bewegungsprobleme beim jungen Briard

    Hallo Sabine, oh jee- hast Du Deinen Hund ausschließlich in Narkose röngten lassen ? Eine ausgeprägte ...

  • Zusätze zum Welpenfutter

    :Liebe Sanne, : :ich bin nun seit 24 Jahren Hundebesitzerin und kann nur eines sagen :"Im ...

  • BARFEN

    Hi Sascha, : Ich denke nicht das das an der Ernährung liegt, sondern an Überzüchtung. Ein Mischling ...

  • Spielaugen

    Danke für deine ausführliche Antwort! : Nicht so lange 'spielen', bis der Hund ausklinkt, sondern ...

  • gepresster Hundesaft zur Fussball WM

    Hallo Karin! wie die Hunde gefesselt, gequält, getreten, geschlagen werden bevor ihnen endgültig der ...

  • Retriever = Agility-Hund?

    : hast Du sie speziell nach den Kriterien fürs Agility ausgesucht, oder war/ist es purer Zufall, daß ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren