Avocado, Zwiebel, Erdnuß & Co. :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Avocado, Zwiebel, Erdnuß & Co.

von Katja(YCH) am 16. Mai 2002 14:45


Hallo,

bei uns ist mal wieder die Frage aufgetaucht "was man dem Hundi alles nicht füttern sollte?".

Das Avocado, Zwiebel, Erdnuß nicht gefüttert werden sollten weiß ich.
Und halt mich auch dran.
Bloß weiß ich nicht warum sie nicht gut sind.

Kann mir da vielleicht mal jemand auf die Sprünge helfen?

Liebe Grüße
Katja

von Heike H.(YCH) am 16. Mai 2002 18:09

Hi Katja,
vieles findest du hier:


Gruss Heike

von Kaya(YCH) am 16. Mai 2002 18:16

Hallo!

Ich häng mich mal an:

Hab mal gelesen, Trauben seien auch giftig für Hunde - weiß da jemand was?

Grüße, Kaya

von Andrea(YCH) am 16. Mai 2002 19:03

....ich hab auch mal gelesen Rosinen wären giftig für Hunde, hab das aber wieder verworfen, weil hier ja auch einige Rosinen füttern und es ja gesund sein soll!?

Ist vielleicht doch was dran?

Grüße, Andrea

von Emily(YCH) am 16. Mai 2002 19:11

Hallo,

ich hab keine Ahnung, was mich nur wundert ist, dass ich schon oft gehört hab, dass die Hundis von manchen Leuten gerne Erdnussbutter fressen. Warum genau sollten Erdnüsse denn nicht gefüttert werden, ich mein jetzt natürlich nicht in Massen..:-)?

Grüße,
Emily

von CCJ(YCH) am 17. Mai 2002 06:39

Hallo Katja,

: Das Avocado, Zwiebel, Erdnuß nicht gefüttert werden sollten weiß ich.
: Und halt mich auch dran.
: Bloß weiß ich nicht warum sie nicht gut sind.

Bei Avocados gibt es einige Sorten, die für den Hund giftig sind. Da man diese aber nicht richtig unterscheiden kann - als Laie - wird von einem Verkehr generell abgeraten.

Zwiebeln sollten in der Hundeküche sehr sparsam eingesetzt werden. Bei größeren Mengen können Zwiebeln zu hämolytischer Anämie (Zerstörung der roten Blutkörperchen) führen. Die toxischen Wirkstoffe sind Allylpropylsulfid n-Propyldisulfid, Alkaloide. Zwiebeln wirken ab einer Menge von 15 g/kg Körpergewicht toxisch.

Bei Erdnüssen ist mir nichts bekannt. Meine Hunde bekommen mal ab und eine eine Erdnuss oder andere Nüsse.

Bei Weintrauben/Rosinen ging hier mal eine mail rund, da hatte ein Hund eine enorme Menge (ich glaube es waren über 200 g) getrocknete Rosinen gefressen und war daran gestorben (?). Ich denke aber das das eindeutig zu viel war. Vielleicht waren die Rosinen ja auch geschwefelt?
Bei uns gibt es jedenfalls auch ab und an ungeschwefelte Rosinen, da sie auch gesund sind.

LG
Cordula & Courtney & Jana

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.301.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren