nochmals Coat-King :: Hundepflege Tipps & Tricks

nochmals Coat-King

von Fido(YCH) am 04. November 2001 23:22

Hallo Marlies,

ich benutze den Coat-King seit ca. 2 Jahren, auch für Ausstellungs-Westies (sogar mit Rolling-Coat). Er ist ganz hervorragend für die erste grobe Arbeit. Die Unterwolle u. die ganz lockeren Haare werden davon erfasst u. abgetrimmt (nicht geschnitten!). Danach muss allerdings die Feinarbeit mit dem Trimmesser gemacht werden. Der Coat-King kann nicht die ganze Trimmarbeit leisten. Er erleichtert jedoch (z.B. auch durch die Benutzung mit der linken Hand) das Trimmen wesentlich. Auch die Akzeptanz der Hunde ist sehr gross. Viele lassen sich nicht unter dem Hals o. an der Brust trimmen. Oft reicht es, mit dem Coat-King dort gründlich durchzukämmen.

Viele Grüsse

Fido ;O)

von Heike & Terrier(YCH) am 05. November 2001 18:25

Hi Fidi,

: ich benutze den Coat-King seit ca. 2 Jahren, auch für Ausstellungs-Westies (sogar mit Rolling-Coat). Er ist ganz hervorragend für die erste grobe Arbeit. Die Unterwolle u. die ganz lockeren Haare werden davon erfasst u. abgetrimmt (nicht geschnitten!).

Was denn nun getrimmt oder geschnitten (sagte eine Deiner Vorrednerinnen)? Ich brauche getrimmt für mein mittlerweile Wollschwein (Cairn Terrier). Für diesen Preis (!!!) muss ich das vorher genau wissen :-O

Solingen empfahl mir 99M-51520. Dieser ist für Feinarbeit habe ich gesehen.
Ich bräuchte etwas, was die lockeren Deckhaare gründlich rauszieht. Bin ich da wohl richtig?
Ansonsten trimme ich nur mit den Fingern, nie mit dem Messer.

Vielleicht kannst Du mir ja noch einen Rat geben :-)))

Schöne Grüsse

Heike & Terrier

von Yvonne(YCH) am 05. November 2001 19:08

Hallo Heike

ich habe genau diesen Coat-King 99M-51520 für den Kromfohrländer und bin damit sehr zufrieden. Allerdings, die Kammbiegung ist geschliffen, das heisst also es wird auch geschnitten. Ich habe vorher auch nur mit den Fingern getrimmt, sehe aber keinen Unterschied jetzt mit dem Coat-King, ausser dass es fast vergeben einfach geht.

Gruss
Yvonne


von Jana(YCH) am 06. November 2001 14:38

Hallo Yvonne,

aber kann es denn nicht sein, daß die Haare im Laufe der Zeit weich werden, wenn das Ding eher schneidet als zupft? Ich habe drei Westies und bin an dem Wunderding auch sehr interessiert, aber weich werdendes Fell will ich nicht riskieren, dann könnte ich gleich zur Schermaschine greifen.

Liebe Grüße

Jana und Rudel

von Yvonne(YCH) am 06. November 2001 15:25

: Hallo Yvonne,
:
: aber kann es denn nicht sein, daß die Haare im Laufe der Zeit weich werden, wenn das Ding eher schneidet als zupft? Ich habe drei Westies und bin an dem Wunderding auch sehr interessiert, aber weich werdendes Fell will ich nicht riskieren, dann könnte ich gleich zur Schermaschine greifen.

Das kann ich dir jetzt nicht einfach mit ja oder nein beantworten, denn ich benutze das Wunderding auch erst seit kurzem. Doch ich denke, dass die Struktur und Art des Haares genetisch gegeben ist und durch mechanische Manipulation nicht verändert wird. Aber vielleicht weiss das jemand besser als ich, jemand der mit Trimmen viel Erfahrung hat. Den Kromfohrländer sollte man ja eigentlich gar nicht trimmen, aber mit dem Coat-King bearbeitet, habe ich viel weniger tote Haare im Haus.

Gruss
Yvonne


: Liebe Grüße
:
: Jana und Rudel

von Heike & Terrier(YCH) am 06. November 2001 18:00

Hallo Jana,

: aber kann es denn nicht sein, daß die Haare im Laufe der Zeit weich werden, wenn das Ding eher schneidet als zupft?

Das ist exakt meine Befürchtung :-O

Ich will den Hund nicht ausstellungsfein, das ist nicht nötig. Aber das Trimmen sehr erleichtern möchte ich mir schon (und dem Hund auch, das Ganze dauert ja auch immer seine Zeit, da könnte man ca. 500 tollere Dinge treiben :-))).

Ich frage nochmal bei Solingen an.

Schöne Grüsse

Heike & Terrier

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 427, Beiträge: 2.844.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren