Pyrenäenschäferhundbesitzer gesucht! :: Hunderassen

Pyrenäenschäferhundbesitzer gesucht!

von biggi(YCH) am 18. Februar 2003 10:10

Hallo Andrea,
nein, ich komme aus NRW, nähe Bielefeld. Das Züchterehepaar ist aus Neu-Darchau (Nähe Lüneburg) und heißt Pöhlsen. Sie züchten mit ihrer Hündin nun zum ersten Mal und deshalb wirst du sie wohl kaum kennen. Mitglied im CBP sind sie. Sie scheinen sehr nett zu sein, habe sie aber erst einmal besucht und mehrmals telefoniert. Sie sind nicht ganz so anspruchsvoll gegenüber ihren Interessenten, was Besuche usw. betrifft. Ich habe zum Beispiel schon erlebt, daß ich mit meiner ganzen Familie ab der 4. Lebenswoche an jedem Wochenende zum Besuch der Welpen kommen sollte. Das waren aber locker 2 Std. Fahrzeit und meine Kinder hatten schon nach dem ersten Besuch die Nase voll. Diese Leutchen meinten es sicher nur gut, aber ich fand das doch sehr übertrieben. Natürlich ist es schön, wenn man die Welpen besuchen kann, doch bei einer langen Fahrtzeit ist das eben nicht immer möglich. Ich habe die Züchter einmal besucht und wir haben uns ausführlich unterhalten, auch über meine Vorstellungen, meine Familie usw. Sie sind dann zur Überzeugung gekommen, daß ich einen Welpen bekommen soll, Hurra. Nun werde ich meine Kleine in 4,5 Wochen abholen können. Zur Vorfreude kommt auch ein wenig Muffe vor den ersten anstrengenden Wochen... Zum Glück habe ich eine liebe Schwiegermutter, die mir in der ersten Zeit zur Seite stehen wird, wenn ich nämlich an zwei Vormittagen arbeiten muß. Wenn die Kleine stubenrein ist, kann sie mich vielleicht auch ins Büro begleiten, vorausgesetzt sie benimmt sich anständig. Gruß Birgit

von Tina(YCH) am 03. März 2003 09:40

Hallo Biggi,

ich habe von dieser Rasse Ende letzter Woche zum ersten Mal gelesen. Ich möchte mich jedoch noch ein wenig mehr über den Pyrenäen-Schäferhund informieren.

Es wäre mein erster eigener Hund und je mehr ich über die "Anschaffung" eines Hundes nachdenke, um so mehr Zweifel kommen auf.

Hast Du bereits einen Züchter gefunden?

Ich werde versuchen, meinen Hund mit ins Büro zu nehmen. Zumindest so lange, bis er Vormittags alleine bleiben kann. Später möchte ihn zuhause bei meiner Mutter lassen, dann wäre er aber meistens Vormittags alleine. Ich habe jedoch noch 3 Katzen und weiss nicht, ob es ein Problem darstellen würde. Wenn Du mir privat schreiben möchtest, würde ich mich sehr darüber freuen.

Lieben Gruss
Tina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Mein Kong und ich -

    Hi Steffi Mein Kalb hat eine Curver- Box für sein Spielzeug (u. a. viele Kongs). Von seinen ganzen ...

  • Hund im Ausland

    : :Liebe :Moni + Danya wir hatten ein Haus von Irländern (hier in Brasilien gekauft). Dieses Ehepaar ...

  • Hundefreunde - Katzenhasser

    Ups, der letzte Absatz sollte heißen: Denke nicht, daß ich weitere Lektüren über Katzenhaltung lesen ...

  • Hunde aus dem Süden

    Hallo Conny, Jule und Taiba, ich habe auch eine Hündin aus Spanien. Allerdings habe ich sie als Welpe ...

  • Besuch beim Züchter

    Normalerweise sind Hündinnen, wenn sie Welpen haben sehr protektiv, was heißt, daß sie noch nicht ...

  • Material der Wasser-und Futternäpfe

    : beim Surfen stieß ich auf der hp einer züchterin auf die Aussage, Trink- bzw. Futternäpfe aus Blech ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren