hundeerziehung :: Mein erster Hund

hundeerziehung

von Ela(YCH) am 20. Juli 2001 20:20

ich danke euch werde es mal probieren, obwohl das verdamtt schwer mit dem wildfang hier ist, und das biuch werde ich mir auch besorgen, ich suche schon ein vernünftiges!
aber ich denke mitlerweile es ist besser wenn wir ne hundeschule besuchen für uns beide!!
Danke, und Gruss Ela

von Bernd(YCH) am 22. Juli 2001 12:55

Hallo !

Unsere Jana hatte das auch gemacht, Schläge nützt da gar nix - weder mit der Zeitung noch mit der Hand. Der Hund ist ja auch nicht agressiv, er will nur spielen - euer Pech daß ihr nicht so dicke Haut habt wie Hunde ;-)
Wir haben immer wenn sie übertrieben hat laut aufgeschriehen und haben das Spiel abgebrochen. Für den Hund ist es die schlimmste Strafe wenn er nicht beachtet wird. Nach ca. 10 Minuten kannst Du weiterspielen. Auf diese Weise lernt der Hund daß er mit Dir nicht so umspringen kann wie mit anderen Hunden.
Zur Zeitung: Eine zusammengerollte Zeitung kann man ganz toll zur Erziehung einsetzen. Du rollst sie ein und machst einen Gummi drum.
Dann wirfst Du sie weg und lässt sie vom Hund zurückbringen - naja, ein Stöckchen hält deutlich länger ;-)))
Zum "auf den Rücken legen": Damit kommt man bei unserer Jana auch heute mit fast 5 Monaten noch nicht weit. Sie ist keineswegs dominant, aber in der Stellung unterwirft sie sich uns nicht, sie glaubt dann immer sie wird auf dem Bauch gekrault und das liebt sie über alles. Wir haben das einfach akzeptiert und haben trotzdem einen lieben, treuen und (meistens) gehorsamen Hund der genau weiß, daß er der rangniedrigste im Rudel ist.
Also keine Angst, das wird alles, ihr braucht nur viiiiiiiiel Geduld und immer genug Pflaster im Haus ;-)

Bye
Bernd und Jana

von Bernd(YCH) am 22. Juli 2001 13:10

Hallo !

: aber ich denke mitlerweile es ist besser wenn wir ne hundeschule besuchen für uns beide!!

Klar, das rate ich Dir auf jeden Fall, egal ob Du Probleme hast oder nicht. Erstens ist es wichtig für die richtige Sozialisierung des Hundes, in der Welpenstunde lernt er wie er sich anderen Hunden gegenüber zu verhalten hat, zweitens ist es wichtig für Dich (besonders sollte es Dein erster Hund sein) weil Du dort einen Ansprchpartner für Deine Probleme hast der - anders als wir - den Hund sieht und vielleicht einen anderen Zusammenhang der Probleme feststellen kann. Und drittens ist es klasse wenn man dort andere Hundbesitzer trifft, man merkt, daß fast alle die gleichen Probleme haben, man ist erleichtert, daß andere Hunde auch nicht gleich so gehorchen wie man es gerne will, man knüpft Freudschaften und kann gemeinsame Spaziergänge unternehmen.

Bye
Bernd & Jana

von Anjöde(YCH) am 20. September 2001 12:54

: Hallo,
das errinnert mich an mein Biest zwischen der 8. und 12.Woche. Einmal ging sie beim spielen auf mich los wie ein Löwe. Hat mich mehermals gebissen auch auf das Kommando aus hat sie nicht reagiert. Für einen Bruchteil von Sekunden hatte ich sogar Angst. Da habe ich sie am Ohr gepackt und auf den Boden gedrückt. Habe mit ihr fürchterlich geschimpft so z. B. du Luder du elendes was glaubst du denn mach das blos nicht noch einmal usw. Dies ging ungefähr 2 Minuten. Danach habe ich sie losgelassen. Sie kam auf mich zu leckte mir Gesicht und Ohren ab. Nie wieder hat sie es gewagt nach mir zu schnappen.
Gruß
Anjöde

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren