Einschläfern lassen? :: Hundeerziehung + Soziales

Einschläfern lassen?

von Cindy(YCH) am 08. Februar 2001 22:56

: Bist Du immer so aggressiv??

Nein Sylvia,

ich rege mich immer nur auf, wenn ich feststelle, dass Leute erst was total verbocken, und dann den leichteren Weg gehen.
Und wenn ich diese Aussage lese "unbegründete Beisswut". Keine Beisswut ist unbegründet. In deinen Augen vielleicht. Aber nicht in den Augen deines Yorkie.

Ich denke, ich kann verstehen, was ihr gerade durchmacht. Zumindest so ähnlich. Ihr habt euren zweiten Hund geholt, gedacht, toll, zwei Hunde, die können toll miteinander spielen. Alles Friede, Freude, Eierkuchen.
Und jetzt ist alles im Eimer. Yorkie spielt verrückt, aus Eifersucht. Junghund spielt auch etwas verrückt (ist doch der junge, der Yorkie an den Ohren durch die Gegend trägt, oder? ). Du liebst doch die Kleine, oder? Ich meine jetzt den Yorkie.

Den gleichen Fall hatte mein Onkel und seine Familie. Spitz-Mix Hündin, mehrere Jahre Einzelhund, verwöhnt, verhätschelt. Dann wollten sie noch einen zweiten Hund dazu. Appenzeller Sennenhund. Rüde. Welpe.
Sie brachten den Hund nach Hause und peng. Ihr kleiner Spitz wurde zur Bestie. Sie brachten den Welpen wieder zurück. Sie waren zwar traurig, aber es half alles nichts. Und schlagartig war die Hündin wieder die alte.
War denn deine Hündin vorher andere Hunde gewohnt? Ich meine jetzt nicht ausserhalb, sondern im Haus bei euch? Wahrscheinlich nicht, oder? Und dann überfallt ihr sie, mit einem Welpen, der noch dazu bereits grösser ist als sie. Und der wird dann auch noch ganz toll gehätschelt. Versteh mich nicht falsch, ich kann das verstehen. Das geht allen so, Welpen sind schon was tolles. Nur darf man darüber nicht die anderen Hunde vergessen.
Ich sehe noch heute vor mir, wie ein anderer Onkel von mir, seinen ersten Berner aus der Schweiz mitgebracht bekam. Sie hatten zu dem Zeitpunkt noch eine junge Schäferhündin. Und alle standen im Hof um diesen süssen Knuddelwelpen zu sehen. Die Schäferhündin versuchte, sich wieder in den Vordergrund zu drängen, so heftig, dass sie dabei meinen Cousin am Kinn verletzte. Er war damals 5, ich 7. Die beiden Hündinnen lebten anschliessend bis die Schäferhündin starb, ohne Probleme zusammen. Nur die ersten paar Wochen gab es Krach.

Du siehst, es gibt beide Möglichkeiten. Dass es klappt, und dass es nicht klappt. Und wenn es nicht klappt, dann solltest Du Dir überlegen, warum? Denn sonst könnte es sein, dass ihr zum Rüden in ein paar Jahren auch einen jungen Hund holen wollt, und dann die gleichen Fehler wieder macht.

Gruss Cindy


von Regula(YCH) am 09. Februar 2001 07:10

: stellst Du ernsthaft einen Hund mit einem Kind gleich? Armes Deutschland!

weshalb wollen viele menschen einfach nicht wahrhaben, dass wir alle einfach "nur" lebewesen sind, die ein recht auf leben haben?

von Silvia(YCH) am 09. Februar 2001 13:56

Hallo Cindy!

Danke, daß Du Dir nochmal die Mühe gemacht hast, mir Deine Meinung klar zu machen und diesmal auch sachlicher (meiner Meinung nach!). Unser 2. Hund ist übriges kein Welpe. Er ist ein Jahr alt! Bitte verstehe, daß ich mich nicht weiter rechtfertigen möchte. Ich werde Euch alle aber auf dem laufenden halten!

Gruß!

Silvia

von Frauke(YCH) am 09. Februar 2001 13:59

...klar! aber Mensch geht nach wie vor VOR Tier!!!

von Sylle(YCH) am 09. Februar 2001 15:03

: stellst Du ernsthaft einen Hund mit einem Kind gleich? Armes Deutschland!

Der Vergleich ist gar so abwegig. Was meinst Du wieviele unbequeme oder unerwünschte Kinder von ihren Familien abgeschoben werden, bzw. im Verwandtenkreis hin- und hergeschoben werden.
Es gibt durchaus Eltern, die ihr älteres, auffälliges Kind abschieben und mit dem handlichen, knuffigen Säugling die Familienillusion aufrechterhalten.
Glaubst Du etwa, in deutschen Kinderheimen leben Waise?
Armes Deutschland, da hast Du wahrhaft recht
Grüße
Sylle

von Beate & Bella(YCH) am 09. Februar 2001 15:58

Darum gibt es BSE, werden Tiertransporte unter grausamsten Verhältnissen durchgeführt... sind ja NUR Tiere.

Ja, der Mensch geht immer noch vor.

LEIDER

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hund hasst Geschirr

    Hi Tina, : habe deinen Humor an dieser Stelle nicht ganz verstanden. hatte extra ein " ;-) " ...

  • muschelextrakt bei hd

    : Hallo, : meine ist jetzt 6 jahre alt. das was du mir über bewegung beschrieben hat, sagte mir der ...

  • Rassehund oder Mischling ?

    Hey Nicole, das wichtigste hab ich natürlich vergessen. Was haste denn für einen ...

  • Futter bei Welpe-Junghund-Hund

    : Leider ist das Thema nicht durch und wird, wie ander auch, immer wieder aufkommen. Ich in ein Laie, ...

  • Entzündung - Ellbogengelenk

    hallo Yvonne - für meinen TA ist Cortison auch die "letzte" Möglichkeit. Im Moment ist es leider so, ...

  • zum Thema Futterallergie

    hi pia, nein, aber wölfische beutetiere ernähren sich in der regel nur in geringen mengen von ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.260.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren