2 Knubbel an der Seite :: Gesundheit & Hund

2 Knubbel an der Seite

von Marion(YCH) am 05. September 2002 14:08

Hallo Zusammen,

ich habe gestern bei meiner Hündinn 2 kleine Knubbel an der rechten Seite entdeckt. Sie sehe aus wie Impfknubbel die schon mal danach entstehen können. Allerdings wurde sie nicht geimpft und die Knubbel sind auch hart.... Habe nächste Woche eh einen Termin beim Tierarzt wollte nur schon mal wissen was ihr so meint was das sein könnte.

lieben Gruß Marion

von Elke und Maus(YCH) am 05. September 2002 15:58

Hallo Marion,

Du schreibst nicht wie alt Deine Hündin ist. Ich habe eine Hündin von nun mehr 6,5 Jahren (für eine Dogge schon fast alt). Mit 4 Jahren bekam sie auch Knubbel. Diese sind aber nur in der Haut. Nicht mit dem Fleisch verwachsen. Meine Bekannten und der Tierarzt sagen, dass es sich hierbei um "normale" Verwachsungen / Verkapselungen handelt. So lange man diese "frei" zwischen die Fingerspitzen nehmen kann. Es sei für ältere Hunde normal. Nur bei langhaarigen sieht man sie eben nicht.
Sie hat übrigens kleine Knubbel (ca. 0,5 - 1 cm) und größere, flache (ca. 2,5 - 3 cm).
Keine Panik !!

Elke und Maus

von Marion(YCH) am 05. September 2002 16:15

Hallo Elke,

sie ist knapp 2 Jahre alt und eine Labrador-Hündinn, die Knubbel kann man hin und her bewegen und von der Größe würde ich so auf max. 1cm im Durchmesser schätzen... ehr kleiner. Wodurch entstehen denn diese Verwachsungen ??? Wie lange sollte man so etwas beobachten ???

Vielen Dank im voraus..lieben Gruß Marion

von Elke und Maus(YCH) am 05. September 2002 18:38

Hi Marion,

die Verwachsungen oder Verkapselungen können einfach Talgdrüsen sein die mal verstopft sind, oder aus kleinen Verletzungen, die Du vielleicht gar nicht bemerkt hast. Aufgekratzte Stiche u.s.w.
Laut meinem Tierarzt wachsen bösartige Wucherungen sehr schnell. Also wenn Du sowieso nächste Woche einen Termin beim Arzt hast, dann ist ja keine Gefahr in Verzug. Er wird die Knubbel vermessen und es sich aufschreiben. Dann hast Du immer eine Kontrolle.
Meine Hündin hatte auch schon einen Knoten in Nähe der Milchleiste. Dieser war so 1,2 cm. Hatte sich aber nach ein paar Wochen wieder völlig zurückgebildet und ist bis heute nicht wiedergekommen.
Schreib doch nächste Woche mal was Dein Arzt gesagt hat.
Bis dann

Elke

von Antje und Bonnie(YCH) am 06. September 2002 11:01

Hallo Marion,

ich möchte keine Panik verbreiten, aber Knubbel können sehr wohl bösartig sein. Meine Bonnie hatte vier Jahre einen Knubbel, den mein erster Tierarzt für ein Problem mit den Talgdrüsen hielt. Der Knubbel war in der Haut, wurde mal dicker, mal dünner (z.B. abend so groß dwie eine Pflaume, morgens so groß wie eine Ebse) und wuchs die ersten drei Jahr gar nicht. Im vierten Jahr wuchs er sehr langsam. Als er nach vier Jahren entfernt wurde, stellt sich heraus, dass es Mastzellentumor war. Das lange Warten hat die Chancen meines Hundes deutlich verschlechtert. Nach der ersten OP kam es innerhalb weniger Wochen zu einem Rezidiv und einer zweiten OP, die dann aber von einem Arzt gemacht wurde, der eine Kapazität im Bereich onkologischen Chirurgie ist. Jede Zubildung der Haut oder Unterhaut, die sich nicht wieder vollständig zurückbildet, sollte durch eine Feinnadelaspiration untersucht werden, um Mastzellentumore auszuschließen. Mastzellentumore haben ein so vielfältiges Erscheinungsbild, dass sie häufig mit anderen Hautveränderungen verwechselt werden, insbesondere mit Fettgeschwulsten.

Wie gesagt, ich möchte keine Panik verbreiten, sondern nur anderen die gleichen schlechten Erfahrungen ersparen.

Liebe Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Futter macht krank

    Hallo Gabi, dein Wunsch ist mir Befehl: Autor: Dr. med. vet. Vera Biber Titel: Hilfe, mein Hund ist ...

  • Nachwuchs oder nicht?

    Hallo Gabi! : Ob Claudia Schiffer nun der Traum ist weiß ich nicht. Ich stelle die Überlegung auch ...

  • Kampfhunde" "

    Hallo Jana Ja, die Drei haben ganz ähnliche Sachen drauf. Sie sind auch ziemlich wendig und es macht ...

  • Verrückt nach mir !

    Hallo Angela, : Ich werde mal einige Sachen ausprobieren und natürlich das weiter machen was am ...

  • Wie richtig am Radlaufen beibringen?

    Hallo! Irgendwie kann ich es nicht verstehen, dass der Springer immer so hoch gelobt wird. Hier mal ...

  • Kommerz-Züchten gehört verboten!

    Hallo Antje, aber wiso interessiert den Richter auf einer Ausstellung was den Leuten gefällt ? Sollte ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.497, Hundebesitzer: 11.229.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.794, Beiträge: 39.978.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren