Schlafzimmertyrann"" :: Hundeerziehung + Soziales

Schlafzimmertyrann""

von Alex & Zisco(YCH) am 07. August 1999 14:23

Hallo Ihr Lieben!

Zisco konnte ja schon mit 5 Monaten Türen öffnen! Also haben wir die Klinken
nach oben gedreht - hatte er innerhalb eines Tages wieder raus! Jetzt haben wir
überall die Türklinken nach unten gedreht; so, daß man sie zum Türrahmen hin aufdrücken
muß! Das hatte er auch am selben Tag raus! Schön!
Da es seeeeehr nervig sein kann, wenn morgens um 3.00 Uhr auf einmal der
Hund meint, er müsse auf dem Bett rumspringen (und auf uns yawning smiley)), hat er so
manches Mal in meiner "Nachtwut" einen Abriss kassiert! Das ging dann immer ein
paar Tage gut - aber eben nur ein paar Tage!

Die anderen Räume lässt er inzwischen in Ruhe (Gott sei Dank, war es doch
einmal für Besuch von uns sehr unangenehm, als Zisco ihn im Bad aufgestöbert hat yawning smiley)),
nur vom Schlafzimmer kommt er nicht weg! Heute morgen wollte ich mir einfach mal
das Ausschlafen zugestehen (mein Mann ist mit ihm rausgegangen), wurde mir dann aber
doch ein Strich durch die Rechnung gemacht, als sich plötzlich 34 kg auf mich stürzten,
sich eine Wasserflut über meinem Gesicht ergoß und der Kater (sein Komplize) ihn mit
lautem Geschrei "anfeuerte"!!

Hört sich jetzt alles lustig an, ist es im Nachhinein auch - nur ist das
Schlafzimmer für die Tiere tabu und soll es auch bleiben!

Ist Abschließen wirklich die einzige Möglichkeit?

Was meint Ihr?

Liebe Grüsse,

Alex & Zisco

von Heike(YCH) am 07. August 1999 15:48

: Hört sich jetzt alles lustig an, ist es im Nachhinein auch - nur ist das
: Schlafzimmer für die Tiere tabu und soll es auch bleiben!
:
: Ist Abschließen wirklich die einzige Möglichkeit?


Hallo Alex,

was ist denn mit einem Absperrgitter ?
Ist ca. 75 cm hoch und braucht man nur zwischen die Türrahmen zu klemmen.
Bekommst Du u.a. in Fachgeschäften für Babyausstattung

Belustigte Grüße, Heike

von Micha(YCH) am 07. August 1999 17:36

:Hi Alex,

: "Ist Abschließen wirklich die einzige Möglichkeit?"
:
Nö! Ich hatte früher mal einen Kater, der hat auch alle Türen aufgemacht (inklusive der Wohnungstür).
Gibt eine ganz einfache Lösung: Drehknauf, statt Klinke! Kosten nicht die Welt und der Hund der die
Tür dann noch aufbekommt, mit dem kannst Du dann im Zirkus auftreten (vielleicht auch ganz nett?)

Wobei unser Hund ins Schlafzimmer rein darf. Aber wir haben einen rücksichtsvollen Vetreter:
er setzt sich (leider) neben mich und guckt ganz Geduldig aus dem Fenster, bis einer von
uns die Augen aufmacht, dann gibts erstmal nen feucht-herzlichen Hundekuß
(auch sehr lecker...)

Also nicht verzweifel: entweder Drehknauf oder Zisco klarmachen, das er nicht auf Dir rumspringt!

Viel Glück (grins)
Micha

von Iris und ERIC(YCH) am 07. August 1999 22:28

Hallo Alex!

: Hört sich jetzt alles lustig an, ist es im Nachhinein auch - nur ist das
: Schlafzimmer für die Tiere tabu und soll es auch bleiben!
:
: Ist Abschließen wirklich die einzige Möglichkeit?
:
: Was meint Ihr?

Bist Du Dir wirklich sicher, daß Zisco Deine Verbote ernst nimmt?
Wenn Du ehrlich bist, müßtest Du Dir doch wohl eingestehen, daß Du auf viele der "Kunststückchen",
die Dein Zisco vollbringt, stolz bist!
Dann darfst Du dich aber auch nicht wundern, wenn ihm immer neue Sachen einfallen,
die Du im Endeffekt lustig findest!

Schau noch mal in einige Deiner früheren Meldungen hinein!

Viele Grüße von
Iris und ERIC,
der ganz genau merkt, wann ich es wirklich ernst meine und wann ich mich heimlich über ihn amüsiere.

Auch Dein Zisco hat ein feines Gefühl für Dich und Deine Stimmungen!



von Marion(YCH) am 08. August 1999 06:39


:
: was ist denn mit einem Absperrgitter ?
: Ist ca. 75 cm hoch und braucht man nur zwischen die Türrahmen zu klemmen.
: Bekommst Du u.a. in Fachgeschäften für Babyausstattung


Hallo...

und da soll der Hund nicht drüber kommen??

Verwunderte Grüße, Marion

von Heike(YCH) am 08. August 1999 13:01


: und da soll der Hund nicht drüber kommen??


Hallo Marion,
ich kenne einige Leute, die diese Gitter haben, damit der Hund z.B. nicht
immer in`s Kinderzimmer oder Badezimmer läuft.
Von diesen Hunden hat noch nie einer den Versuch gemacht da drüber zu springen.
Kommt sich aber wahrscheinlich auch immer auf den Hund an.
Grüsse, Heike

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • nochmal: wann füttern?

    1. Mahlzeit nach der Morgenrunde so um 6. 30 oder WE halt später. 2. Mahlzeit 18. 00- 20. 00 je nach ...

  • Hilfe, mein Hund ist zu dick

    Hallo Tanja! : Es handelt sich um einen Cocker Spaniel- Mischling. : Er ist ein kastrierter Rüde und ...

  • Schlegel / Neider

    Hi Pat, der Beisskorb ist ne Sicherung, eben, und für manche Hunde die letzte Chance. Um das mit dem ...

  • Bozita - immer noch in""

    Hallo Kathi, : hier nun beende ich die Diskussion ;-) Schade! Ich wollte auch nicht diskutieren. ...

  • Prüfungsordnungen

    : Hi! : Zu den Prüfungen I (Hund ist bedingt einsatzfähig) und II (Hund ist einsatzfähig) kommt auch ...

  • Tötungsabsichten?

    Hallo Simone, ich vermute nach Deiner Schilderung, daß es sich um eine Auflehnung gegen die höhere ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.497, Hundebesitzer: 11.229.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.173.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren