Herum, drüber, drunter und durch :: Clickertraining

Herum, drüber, drunter und durch

von Christina & Asta(YCH) am 17. August 2001 15:14

Hallo Silke!

Dein Problem kenne ich, nachdem mir von Asta auch schon begeistert meine kleinen Übungspylonen, die sie eigentlich umrunden sollte, vor die Füße gespuckt wurden. Ich würde es für den Anfang auch mit etwas "Statischem" probieren, z.B. mit einem Besenstiel, den du in den Boden bohrst. Auf dem Spaziergang schreien auch dünnere Bäume direkt nach Umrundungs-Training ;-) So hast du beide Hände frei, das Objekt steht fest, und los kann's gehen.

Auch ich habe zunächst meine Hand als "Target" eingesetzt und sie immer weiter "abgebaut" bzw. zurückgezogen. Ging ganz schnell.

Ich habe die Übung auf unserer Homepage unter Home-Entertainment "Unterwegs und draußen" noch etwas genauer beschrieben. Vielleicht findest du da ja auch noch Anregungen.

Warum sollte man es dem Hund für den Anfang nicht so einfach wie möglich machen? Wenn du die Umrundung erstmal unter Signalkontrolle hast, kannst du immer noch jeden beliebigen Gegestand (auch Colaflaschen ;-)) einsetzen.

Viele Grüße

Christina

von Silke(YCH) am 18. August 2001 07:38

: Hallo,
:
: ich glaube, der Knackpunkt liegt a) im Timing und b) in der Sequenz. Wenn ein Hund was neues lernen soll, muß man anfangs viel und Ansätze bestärken. Wenn dein Hund also zur Flasche hinguckt C&B, ein Schritt hin C&B, du muß die übung neu aufbauen, auch wenn er fähig ist, hinzugehen, weil er ja apportieren will. Du fängst sozusagen die ersten bewegungen ein durch viel C&B, und die erste berührung wird mit FALSCH kommentiert (kennt er falsch?), er wird sich wundern, vielleich noch mal das versuchen, was er vorher gemacht hat ,aber du bestärkst zunächst alles in Richtung Flasche ohne deren Berührung. Das Shapen (herumgehen) wäre schon ein Schritt zu weit, denke ich.
: Wenn er zu schnell aufgibt, gibst du zu wenig C&B, denke ich.
:
: Verstehst du, wie ich das meine ?
:
: Sabine + Oscar

Ja, "Falsch" kennt sie. Verstehe auch, was Du meinst. Aber ich habe die Befürchtung, daß wir dann irgendwann nicht weiterkommen, weil ich ja mehr oder weniger immer auf dem kurzen Weg ZUM Hindernis clicken muß - ich schätze, daß sie dann gar nicht darauf kommt, weiterzulaufen, weil sie sich das B ja immer bei mir abholt - es sei denn, ich werfe ihr das B in die Rchtung, in die sie laufen soll... - ob das ne Möglichkeit ist? Wenn ich das Leckerli hinter das Hindernis werfe, hat sie ja den halben Kreisbogen schon hinter sich, dann bleibt ja nur "auf dem gleichen Weg zurück" oder "rum und zurück"... Obwohl, dann locke ich sie ja wieder mit dem Leckerli - das wollen wir ja eigentlich nicht. Hmmm.

Ich werde es mal mit unserem Apfelbaum im Garten probieren und warten, was passiert...

Meine Güte, habe gar nicht gedacht, daß so eine Übung so kompliziert sein könnte *g*

Gruß, Silke

von Silke(YCH) am 18. August 2001 07:49

: Auch ich habe zunächst meine Hand als "Target" eingesetzt und sie immer weiter "abgebaut" bzw. zurückgezogen. Ging ganz schnell.

Ja, vielleicht habe ich zu schnell aufgegeben - ohne meine Hand direkt vor der Nase wußte sie nämlich gar nicht, was sie sollte... Wann fürst Du in einem solchen Fall das Signalwort "rum" ein? Schon bei der "Handfolge" oder erst, wenn sie auch ohne Finger vor der Nase läuft?

: Ich habe die Übung auf unserer Homepage unter Home-Entertainment "Unterwegs und draußen" noch etwas genauer beschrieben. Vielleicht findest du da ja auch noch Anregungen.

Ts ts ts - ja, Eure Homepage kenne ich sogar! Aber so genau habe ich sie wohl doch nicht studiert *schäm*.

: Warum sollte man es dem Hund für den Anfang nicht so einfach wie möglich machen? Wenn du die Umrundung erstmal unter Signalkontrolle hast, kannst du immer noch jeden beliebigen Gegestand (auch Colaflaschen ;-)) einsetzen.

Nee, klar, das mit der Buddel war etwas blöde. Aber wie gesagt, ich hatte gerade nix anderes und draußen hat´s geregnet und ich wollte meinen Hund beschäftigen - war wohl etwas unüberlegt *g*. Ich versuch´s mal mit dem Apfelbaum in unserem Garten. Wenn sie dann ´ne Säge holt, um das Ding apportieren zu können, kriegt sie den Jackpot und wir gehen zum Zirkus, hihi.

: Viele Grüße
:
: Christina

Gruß, Silke

von Christina & Asta(YCH) am 18. August 2001 07:55

Hallo Silke!


: Wann führst Du in einem solchen Fall das Signalwort "rum" ein? Schon
: bei der "Handfolge" oder erst, wenn sie auch ohne Finger vor der Nase
: läuft?

Erst, wenn sie die Übung richtig begriffen hat. Bzw. hierbei hat man ja von Anfang an das Sichtzeichen dabei, das aus der um den Stab weisenden Hand wird.


: Ts ts ts - ja, Eure Homepage kenne ich sogar! Aber so genau habe ich
: sie wohl doch nicht studiert *schäm*.

...das wäre ja noch schöner ;-)

: Ich versuch´s mal mit dem Apfelbaum in unserem Garten. Wenn sie dann
: ´ne Säge holt, um das Ding apportieren zu können, kriegt sie den
: Jackpot und wir gehen zum Zirkus, hihi.

Hahaha, na, was ein richtiger Clicker-Hund ist ;-)

Einen schönen Tag wünschen

Christina und Asta

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • seehundstaupe-hundestaupe

    Hallo, : auf die idee kam ich auch schon. antwort: häh??????fragen sie ihren ta ...

  • Ehrliche Welpenkäufer?

    :Hallo Tina, : Ich würde also nicht wissen, wie eng oder weit Du Deinen Abgabevertrag dann ...

  • Wolfshybriden und Profit ?

    : der wolfmischling ist gesezlich gesehen dem wolf gleichgestellt. : die haltung in gehegen oder ...

  • Decke-Clickern nach Laser"

    Hallo, zum Thema 'rasches Erlernen von auf eine Decke gehen' mal eine Schmunzelgeschichte: bei einem ...

  • Was ist das bloß?

    Hey, nachstehend ist ein Homöopathie Buch im Internet abgelichtet. http://www. dobermanninfo. ...

  • Training trotz Hitze

    Hallo Brunhilde, was wäre, wenn Ihr jetzt nicht trainiert, und dann kommt ein Einsatz bei solchen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren