Mangel durch Bluttest feststellen ? :: Gesundheit & Hund

Mangel durch Bluttest feststellen ?

von Miriam(YCH) am 30. Januar 2001 08:26

Hallo Yorkies !

Kann man auch beim Hund den Mangel an bestimmten Nährstoffen, z.B. Kalzium, über einen Bluttest feststellen lassen ?

Viele Grüße, Miriam


von Marlene(YCH) am 30. Januar 2001 08:52


:
: Kann man auch beim Hund den Mangel an bestimmten Nährstoffen, z.B. Kalzium, über einen Bluttest feststellen lassen ?

Hallo Miriam,

Kalziummangel ist nur über den ersten Morgenurin
feststellbar.
Der normale Bluttest reicht dafür nicht aus.


Gruss Marlene
:

:
:

von Cindy(YCH) am 30. Januar 2001 19:08

: Hallo Yorkies !
:
: Kann man auch beim Hund den Mangel an bestimmten Nährstoffen, z.B. Kalzium, über einen Bluttest feststellen lassen ?
:
: Viele Grüße, Miriam
:
:

Hi Miriam,

klar kann man das. Man braucht nur je nach dem, was man untersuchen möchte, Blutplasma, Serum oder Vollblut. Ausserdem muss bei bestimmten Untersuchungen noch zusätzlich zu den Standardbehandlungen der Blutproben die Proben extra behandelt werden.
Aber da müsste dein TA Bescheid wissen.

Gruss Cindy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren