Mal wieder Ebrechen :: Gesundheit & Hund

Mal wieder Ebrechen

von Silke(YCH) am 04. Januar 2002 07:33

: eigentlich sollten hunde die eine gastritis haben mindestens einen tag fasten um den magen zu beruhigen und eine reizung durch futter (säurehaushalt)zu vermeiden .magensäure wird nur produziert wenn futter im magen bzw optische reize da sind .desweiteren sollte man am anfang diät füttern (reis hüttenkäse magerquark eventuell etwas hühnchen .peniccelin setzt man eigentlich nur ein wenn eine bakterielle geschichte am werkeln ist zu viele gaben von antibiotika bilden im körper resistenzen gegen die ab .später wenn sie wirklich mal nötig sind wird keine wirkung erzielt(das nur mal so nebenbei) viel eher und besser kann man helfen wenn man mittel nimmt die weniger nebenwirkungen/bis keine nebenwirkungen haben (homöopathische mittel zb.)
: gruß simone
:
Hallo Simone!

Ja, das ist mir bekannt, mit dem Penicillin. Ich habe mich auch gewundert, warum ich dieses Mal P. bekommen habe - letztes Mal gab´s so ungefähr die gleichen Mittel, aber statt des P. homöopathische Globuli. Werde mal fragen, warum das nötig war. Es war aber auch eine andere TÄ, vielleicht hat die es nicht so mit der Hom.?

Jedenfalls scheint das Ganze schon geholfen zu haben, das Diätfutter von gestern Abend ist dringeblieben und sie hat sogar heute morgen etwas davon gefressen. Sogar mit diesem ekligen Citrodog drin! 2 ml konnte ich ihr gerade so mit einer Spritze in´s Maul tun, aber mehr ging nicht (sie windet sich, wie eine Katze). Den Rest habe ich dann eben über´s Futter gemacht und sie hat es mit Leidensmine gefressen. Sie schien ziemlichen Kohldampf zu schieben. Aber ich denke schon, daß ich ihr was zu fressen geben sollte, wenn sie bereits sabbernd vor der Futtertonne steht, wird sie wohl auch schon Magensäure produziert haben, oder? Magerquark ect. sollte ich ihr nicht geben, habe extra gefragt. Sie sollte ausschließlich das Diätfutter kriegen.

Gruß, Silke

von marion & luna(YCH) am 04. Januar 2002 07:57

Hallo Silke,

freut mich dann ist sie ja wohl bald wieder 100% fit, die Spritzen werden mit Sicherheit zur Stärkung des Immunsystems und gegen die Krankheit gewesen sein. Dann wünsche ich euch alles Gute und vorallem viel Gesundheit.

Übrigends hat meine gestern auch Erbrochen aber die Ursache war ein Tennisball den sie gestern Morgen mit hingabe abgegrasst hat *g*. Die Viecher haben aber auch immer was anderes *g*

Liebe Grüße Marion

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Diese blöde Ecke.

    Tschau Nadine :Du erwartest doch nicht im Ernst, dass ich in jedem Hund eine Bestie :sehe, obwohl ...

  • Hund immer an der Leine!

    : Ich glaube, das ist die Art von Hundehaltern, über die sich Claudia aufregt, nicht über Hunde- ...

  • Bißchen Floh

    Yvonne, ich wollte nicht unhöflich sein, habe vorschnell "bestätigt". Wollte noch schreiben, dass ich ...

  • Wer kennt LABRADOODLES?

    Hallo Moni, : Labradoodles werden seit den 70erJahren in Australien reingezüchtet. Also über eine ...

  • Calendula oder Kamillosan

    Hallo Andrea, wogegen hat er das Antibiotika bekommen? Ist er auch geimpft worden in den letzten 3 ...

  • Ruhiger nach Kastration?

    Hallo Sandra, unsere Jule (10 Monate) ist vor einem Monat kastriert worden und sie ist verrückter ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren