Angst vor Sonne, Mond und Wolken :: Hundeerziehung + Soziales

Angst vor Sonne, Mond und Wolken

von Bettina(YCH) am 30. April 2001 09:52

Hilfe, wer weiss Rat: Seitdem meine Hündin einen Heissluftballon in unmittelbarer Nähe landen sah, hat sie panische Angst vor Sonne, Mond und hellen Wolken. Spazierengehen ist fast unmöglich geworden, nach wenigen Schritten schaut sie zum Himmel und dreht durch. Das traumatische Erlebnis mit dem Ballon liegt nun schon über ein halbes Jahr zurück, aber die Angst vor dem Himmel scheint eher schlimmer als besser zu werden. Was tun?
Beste Grüße, Bettina


von Wilma u. Arno(YCH) am 30. April 2001 17:16

Hallo Bettina,

ich würde es in so einem Fall auf jeden Fall mit Bachblüten versuchen.
Das allein wird aber nicht helfen. Die Frage ist, wie reagiert Ihr wenn der Hund in Panik fällt ? Geht ihr nach Hause ? Beruhigt Ihr sie ?
Ich kann mir vorstellen, daß das eine sehr schwierige Situation ist, aber es ist wichtig, daß sie merkt, daß sie bei Euch sicher ist. Also ruhig bleiben, weitergehen wenn es geht ablenken. Wird aber sicher noch eine ganze Weile dauern. Hilfreich könnte evtl. auch sein möglichst oft in Gesellschaft zu laufen.
Ist aber wirklich ein sehr schwieriges Problem. Falls es sowas bei Euch in der Nähe gibt, würde ich mir Hilfe bei einem Hundepsychologen suchen, aber vielleicht schaffst Du es ja auch mit Bachblüten, viel Ruhe, Zeit und Nerven.
Viele Grüße
Wilma u. Arno

von Marina(YCH) am 30. April 2001 18:33

Hallo Bettina!
Ich würde mich nach weiteren Heißluftballonstarts erkundigen (oder mit dem Hund zu einem Einführungskurs gehen), den Ballonfahrer bitten, sich dem Hund als Leckerchengeber vorzustellen und auf neutralem Boden mit dem Hund spielen lassen, dem Hund nur den Korb beschnüffeln und evtl. verbellen lassen oder den Korb umkippen und den Hund in der "Höhle" spielen lassen...
Also ganz locker und verspielt den Hund mit Heißluftballons im Kleinen vertraut machen (für viele Hunde ist das Geräusch des Brenners am Beängstigstenden). Wenn man dann mit dem Hund zu einem Start geht, sollte er alle seine Ballonfahrerfreunde schwanzwedelnd begrüßen und sich beim Leckerchen Schnorren nicht mehr von den Ballons ablenken lassen.
Allerdings kenne ich auch einen Deutschen Jagdhund, der jedem Heißluftballon am Himmel lautstark hinterherheult...

Viele Grüße
Marina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren