Dominanz/Alphahündinn :: Hundeerziehung + Soziales

Dominanz/Alphahündinn

von Franziska(YCH) am 02. Juli 2001 13:02

Hi Marion,

ich finde, dass hört sich nach einem sooo großen Problem nicht an. Sie wird halt Junghund.

Bis zu diesem Alter merken viele Leute nicht, was sie mit ihren Hund bis dahin falsch gemacht haben. Die noch unabhängigen Welpen richten sich ohnehin nach einem. Was sie deswegen (sie hören ja so gut ... vermeintlich) oft noch nicht gelernt haben, ist dass das Einhalten eines Kommandos nicht freiwillig ist.

Wenn diese Richtung der Erziehung (Kommando muss ausgeführt werden auch bei großer Ablenkung) bisher noch keine Anwendung gefunden hat, ist dass mit Konsequenz und Durchhaltungsvermögen noch zu schaffen. Damit meine ich nicht, dass du den Hund gängeln sollst, sondern ihr konsequent weiterhin deine Interessen ihr gegenüber durchsetzen sollst. Stell dir vor, du hast ne pubertierende Jugendliche vor dir ;o)).

Zum Thema Alpha kann ich nur sagen: Leute, die solchen Schwachsinn erzählen gibts zu Hauf und auch zig Märchen, was Wölfe in ihren Rudeln alles so treiben, was mit der Realität schlichtweg nix mehr zu tun hat.

Klar versucht deine Hündin, ihre Grenzen auszuweiten, wie so ziemlich jeder Hund (und auch Mensch) in diesem Alter. Aber es gibt kaum Hunde, die sich nicht gerne und freiwillig ihrem Menschen unterordnen, vorausgesetzt, dieser hat auch nur ein klitzekleines bißchen Durchsetzungsvermögen. Von daher würde ich von keinem einzigen Hund behaupten, er wäre von Natur aus ein Alpha. DAS hängt immer von der Beziehung zu seinem Menschen ab und wenn sein Mensch ein Omega ist ... ja, was hat der Hund dann überhaupt für eine andere Wahl, als Alpha zu spielen ;o))).

Bis dann

Franziska

von Margot(YCH) am 02. Juli 2001 13:12

Hallo Marion,

ich möchte mich Sven und den anderen Vorrednern anschließen - ich lebe
derzeit, zum zweiten Mal, mit einer wirklich dominanten Hündin - und genieße es - ich habe aber die Erfahrung gemacht, daß die wenigsten
Leute "Dominanz" von "Aggressivität" unterscheiden können - ein
wirklich dominanter Hund ist selten aggressiv - bei entsprechender,
geduldiger Erziehung hat ein dominanter Hund Aggression gar nicht
notwendig! Das was du als "fremdeln" bezeichnest ist ein Charakter-
zug den ich sehr oft bei unsicheren Hunden gesehen habe!

Grüße
Margot

von Steffi(YCH) am 02. Juli 2001 13:16

Hallo Sven
Ich wünschte ich wär mit meinem Kaspar auch mal bei dir gelandet. Wir hatten früher auch wirklich haarige Probleme, und mir wurde von diversen selbsternannten "Kynopädagogen" immer wieder erklärt wie dominant er ist. Schlagwörter wie Alpha-Rüde, unterwerfen, oder auch "ihm mal zeigen wer der Chef ist" hab ich dauernd zu hören gekriegt.
Niemand hat erkannt das er einfach panische Angst hatte. Besser wurde es erst als wir beschlossen auf keinen dieser "Experten" mehr zu hören und uns dem Clicker-Training gewidmet haben. Heute ist er wieder ein toller und selbstbewusster Hund der kaum noch mit den Problemen von früher zu kämpfen hat.
Seitdem reagiere ich aber auf die Schlagwörter "Dominant" und "Kynopädagoge" äusserst allergisch:-).
Viele Grüsse
Steffi

von Sven(YCH) am 02. Juli 2001 13:20

: Hallo Sven
: Ich wünschte ich wär mit meinem Kaspar auch mal bei dir gelandet. Wir hatten früher auch wirklich haarige Probleme, und mir wurde von diversen selbsternannten "Kynopädagogen" immer wieder erklärt wie dominant er ist. Schlagwörter wie Alpha-Rüde, unterwerfen, oder auch "ihm mal zeigen wer der Chef ist" hab ich dauernd zu hören gekriegt.

Das ist echt Sch...!?

: Niemand hat erkannt das er einfach panische Angst hatte. Besser wurde es erst als wir beschlossen auf keinen dieser "Experten" mehr zu hören und uns dem Clicker-Training gewidmet haben. Heute ist er wieder ein toller und selbstbewusster Hund der kaum noch mit den Problemen von früher zu kämpfen hat.

Das freut mich zu hören (super).

: Seitdem reagiere ich aber auf die Schlagwörter "Dominant" und "Kynopädagoge" äusserst allergisch:-).

Geht mir genauso.

Grüße
Sven

von Sven(YCH) am 02. Juli 2001 13:22

Hallo Margot,

besser kann man es fast nicht zusammenfassen.

Grüße
Sven

von ChristineHd(YCH) am 02. Juli 2001 14:03

Hallo Sven,
wer kontrolliert eigentlich die Hundeschulen der IG unabhängiger Hundeschulen?
Fragende Grüße
Christine

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • q-products Bestellung

    Ja, das ist der Chef! Gruß Roger

  • neues trockenfutter. leider.

    Hallo Petra ! Danke herzlich für die reichlichen Informationen ! Du schreibst, Dein Malteser sei zum ...

  • Charaktermerkmale Deutsche Dogge?

    Hallo Daniel, nachdem was ich weiß´braucht die Dogge eine sanfte, aber natürlich sehr konsequente ...

  • Nothunde-Import

    Hallo Gaby, Ich kann Deine Argumente gut verstehen. Ottonormalverbraucher (damit meine ich nicht ...

  • Eukanuba

    Hallo Angela ! Konservierungsstoffe sind immer noch drin, und soweit ich weiss ebenso K3 - also alles ...

  • Deutsch Drahthaar

    Hallo Karin, natürlich sollte der Hund entsprechend aufgebaut werden und nicht auf den Gedanken ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren