Lautstarke Begrüßung :: Hundeerziehung + Soziales

Lautstarke Begrüßung

von Claudia(YCH) am 19. Juni 2003 18:42


Hallo,
wir haben 2 Hunde im Alter von 3 und 2 Jahren. Unser großes Problem ist wenn einer von uns nach Hause kommt. Der jüngere bellt wie verrückt und springt an einem hoch. Der größere versucht lautstark in höchsten Tönen mit Jaulen das Bellen zu überbieten. Der Erfolg alle Nachbarn wissen Bescheid, daß wir nun da sind. Wir haben schon alles versucht.Ignorieren halten wir nicht durch. Spätestens beim dritten Mal liegen die Nerven so blank, daß einer ein Brüller losläßt. Bestrafen halte ich auch nicht für sinnvoll, da sie ja keine Angst haben sollen, wenn sie uns wiedersehen. Am wirksamsten ist es, wenn wir beide sofort wegsperren und nach einer Weilchen wieder rauslassen. Dann fällt die Begrüßung ruhig aus. Nur die Zeit vom Aufschliessen bis zum Wegsperren ist natürlich auch mit Gejaule und Gebelle verbunden.
Auslöser ist der jüngere, denn wenn er nicht da ist, begrüßt uns der andere wesentlich leiser. Hat von Euch jemand einen guten Tipp wie unsere Hunde es lernen können uns ohrenschonend zu begrüßen?

Mit lieben Gruß
Claudia



von Alex & Aris(YCH) am 19. Juni 2003 20:33

Hallo Claudia,

ich habe heute zufällig ein dazu passendes posting bei ferdility.de geschrieben.

an eine Namensvetterin von dir ;-))

Viele Grüsse

Alex

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren