Futterallergie? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Futterallergie?

von simone(YCH) am 15. Mai 2000 12:39

: : : : Hi Disc,
: : : :
: : : : habe Deine Frage erst heute gelesen und weiß jetzt nicht, ob Du bei Deinem Hund schon Erfolge zu verzeichnen hast. Wenn nicht, füttere das bisherige Futter weiter, aber friere es vorher portionsweise ein. Es kann sein, daß Dein Hund auf Futtermilben reagiert. Das hatte die Hündin meiner Freundin. Mit dem Einfrieren des Futters und Auftauen kurz vorm Fressen ist sie die Beschwerden los geworden.
: : : :
: : : : Tschüß, Andrea
: : hallo Simone,
: : durch einfrieren zerstörst du die wenigen nahrungssubstanzen die das futter überhaupt noch besitzt wenn dann müßte das futter schockgefroren werden um die vitamine nicht zu verlieren.
: ::die Hündin bekommt nicht mehr oder weniger Futter als bisher. Sie hat auch nicht abgenommen, seit das Futter gefroren wird. Lediglich die Allergie ist weg. Soweit ich weiß, ist auch für uns Menschen Tiefkühlgemüse (mal abgesehen von frischem) besser als der Dosenmatsch. Warum also soll es beim Hund nicht funktionieren? (s.o.) Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
:
: Tschüß, Andrea
: : gruß simone
andrea !
es liegt einfach an der art des einfrierens . das was du im handel bekommst ist schockgefroren dabei werden die vitamine nicht zerstört daher auch gesünder als das dosenzeugs.
gruß simone

von Dissy(YCH) am 15. Mai 2000 20:42

:
Hi Nicola,

erstmal danke dafür, daß ihr auch noch auf die Uraltsachen antwortet. Das Problem mit meiner Hündin ist mittlerweile behoben, vornehmlich durch die von Dir beschriebene Methode. Selbst die Leckerlis habe ich dann selber gemacht, damit ich sicher sein kann, daß sie die auch verträgt - drauf verzichten wollten wir zwei dann doch nicht drauf :-).
Trotzdem vielleicht noch ein paar Sätze zu damals:

:
: Wie alt ist Dein Hund??

Heute 11 Monate, damals demzufolge 8.


: Wie oft setzt Dein Hund Kot ab? Futermittelallergiker "machen" häufiger, durchaus 3-6 x pro Tag.

Sie hat deutlich öfter "gemacht" als sonst, da war dreimal pro Spaziergang schon an der Tagesordnung, wobei sie öfters auch zweimal fast direkt hintereinander musste.

Hat er auch eine Ohrenentzündung (geht oft mit Allergien Einher) ?

Nö, hatten wir absolut keine Probleme mit.

:Besserung bei Futterumstellung kann man nicht nach ein paar Tagen erwarten, das dauert länger, auch mal ein paar Wochen.

Tja, hätte ich das mal früher gewußt, dann hätte ich auch nicht soviel rumexperimentieren müssen und wir hätten wahrscheinlich beide weniger Stress gehabt. Aber wenn der Tierarzt das so sagt, dann glaube ich das schon erstmal; bin ja dann auch der Sache weiter auf den Grund gegangen.


Jedenfalls haben wir dann die richtigen Tips bekommen und wie gesagt - jetzt haben wir die Sache im Griff.

Danke natürlich trotzdem nochmal :-)


Grüße

Dissy & Kira

von Nicola(YCH) am 16. Mai 2000 11:16


: :
: Hi Dissy und Kira!

Freut mich zu hören, daß Ihr beide die erste Krise erfolgreich überwunden habt. Ich hoffe, es ist somit auch die letzte. Aber wo Du schon weißt, was es ist, bist Du sicherlich jetzt auf der Hut...

Auf ein allergiefreies Leben!

Nicola
:

von Dissy(YCH) am 16. Mai 2000 15:50

:
: : :
Hi Nicola!

: Freut mich zu hören, daß Ihr beide die erste Krise erfolgreich überwunden habt. Ich hoffe, es ist somit auch die letzte. Aber wo Du schon weißt, was es ist, bist Du sicherlich jetzt auf der Hut...

*lacht* Wäre ja klasse, wenn jetzt nichts mehr in dem Kaliber auftreten würde, aber ich glaube soviel Glück gibt´s gar nicht in den nächsten 12 Jahren oder so :-). Immerhin pass ich jetzt mehr auf, was so an möglichen Einflüssen auf uns zwei Hübschen einströmt *hehe*...aber den meisten Stress, den wir haben, der kommt von außen - und dagegen kann man leider immer noch am wenigsten machen. Aber sie macht sich und ich lerne dazu. Läuft schon :-)...

So, und Dir wünsch ich mit Deinem/n Racker/n natürlich auch nur das Beste :-)...

: Auf ein allergiefreies Leben!

Jawoll! Prost! *grins und Wassertrog hochhalt*

Greetz

Dissy & das kleine Dappschaf
:
: Nicola
: :

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Beute Verteidigen!

    Hi, ich denke, wir sind uns einig, Sabine

  • Clicker-Ungeeignete Hunde?

    Hallo Thomas Danke fuer deine Antwort. Ich weiss schon wie es ist, immer wieder dasselbe erzaehlen ...

  • clickern mit welpen?

    Hallo, ersteinmal wünsche ich dir viel Freude an deinem Welpen. Sicher kannst du es kaum noch ...

  • Was könnte das bloß sein ?

    Hallo Stefanie, Deine Aussagen sind zu ungenau, als daß irgend jemand hier im Forum Dir einen ...

  • Methoden?

    Hallo Klaus, : Das kann ich nicht beurteilen. Allerdings bin ich in Kontakt mit : einigen ...

  • Dominanz-Motivation / Loben-Strafen

    Grüß Dich Stephan, deine bemerkungen zur dominanz kann ich unterschreiben. : Wichtig ist mir die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren