Barf - wie gebt Ihr das rohe Fleisch? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Barf - wie gebt Ihr das rohe Fleisch?

von Moni(YCH) am 20. Juli 2003 19:13

Hallo Heike,

: Am Stück!
: Scheinen ja echte Kenner zu sein:-))

Halbwegs-Kenner ja ;-)
Mit rohem Karpfen können sie garnichts anfangen, den haben wir dann gestern filetiert und gekocht..

Offensichtlich war ich mit meinen rohen Kalbsknochen ein wenig zu großzügig, und nun haben Beide eine Verstopfung *mist*

Werde nun in die Abendration entsprechend Öl beimischen und nur eine kleine Portion geben.

Im Netz hab ich schon ziemlich viel gelesen z.B. www.barfers.de, im Yorkiearchiv wühl ich mich jetzt mal durch.

Viele Grüße aus München
Moni
:
: Kleinmatschen tu ich nur Leber. Frisst Madame sonst nicht, und wenn Pülverchen(Gelenke)mit rein müssen. Aber hauptsächlich gibts hier grosse Stücken.
:
: Gruss Heike
:
: Hast du mal im Archiv gestöbert? Ich hab mir hier schon oft die Finger wundgehackt mit Beispielne für Barf. Und andere auch.

von Moni(YCH) am 20. Juli 2003 19:19

Hallo Moni,

klar gibts bei uns einen Schlachthof, aber ich war noch nie dort, weil er mir irgendwie unsympatisch ist. Mein Bruder hat dort mal in den Ferien gejobbt und nur eklige Stories erzählt, man lässt sich halt dann leicht beeinflussen ;-)

Das mit dem Lidl hört sich gut an, vielleicht sind die bei uns ja auch so kooperativ. Mein Metzger hat mir nur Würstel in allen Fariationen angeboten die er nicht mehr verkaufen kann - ist aber nicht ganz in meinem Sinne.


Die Idee wie bei Euch, dass sich mehrere zusammen tun und gleich ein halbes Kalb bestellen finde ich genial, vielleicht finde ich ja jemanden in meinem Bekanntenkreis der bei sowas mitmachen würde.
Allerdings bräuchte ich dann auch noch eine größere Gefriertruhe...

Viele Grüße
Moni

von Moni(YCH) am 20. Juli 2003 19:25

Hallo Andrea,

wie bereitest Du denn die Hirseflocken zu? Kochen, einweichen, ich kenne die Flocken ehrlich gesagt nicht?

Bei Reis und Nudeln, welche Sorten nimmst Du da? Habe auf anderen Seiten gelesen, mann soll nur Naturreis und Vollkornnudeln verfüttern, das finde ich aber etwas übertrieben.

Die Idee mit den Gemüseflocken finde ich toll, da ich auch noch 2 Chinchillas habe deren Futter meine sowieso superlecker finden kann ich da einfach mal was abzweigen.

Viele Grüße

Moni

von Heike H.(YCH) am 20. Juli 2003 22:38

: ..
:
: Offensichtlich war ich mit meinen rohen Kalbsknochen ein wenig zu großzügig, und nun haben Beide eine Verstopfung *mist*

Mist!
Ich geb bei Verstopfung(schon im Ansatz-Madame ist etwas empfindlich :-(), erstmal N U R Flüssiges. Brühe, Buttermilch, verdünnten Joghourt u.s.w.
Und wenns wieder "rutscht" mach mit kleineren Mengen und regelmässigen Gaben weiter. Die beiden Gourmets werden schneller zur "Vollbarfern" als du gucken kannst:-))

LG Heike

von Andrea B.(YCH) am 21. Juli 2003 05:24

Hallo Moni!
Die Hirseflocken hat ursprünglich mein jüngster Sohn als Babybrei bekommen aber nie gemocht. ;-) Ich kaufe die im Reformhaus oder im Drogeriemarkt und die sind nicht teuer.
Ich gebe einfach die benötigte Menge in die Futterschüssel und gieße kochendes Wasser rüber. Dann kommt das "Kanickelgemüse" dazu und ich lasse alles kurze Zeit einweichen. Zuletzt gebe ich denn das Fleisch und das Oel dazu.
Nudeln und Reis gibt es auch aus dem "Fundus"! ;-) Vollkornprodukte nehme ich da nur ganz selten, sondern meistens die normalen (bunten) Nudeln von Lidl und den normalen Reis.
Wenn ich Vollkornprodukte eh im Schrank habe nehme ich auch die, kommt aber selten vor.
Genauso halte ich es auch mit dem Öl. Im Regelfall verwende ich das, was ich im Haushalt habe. Momentan steht Karlo auf Olivenoel aber ich nehme auch Mazola, Sonnenblumen oder Distelöl.
Jezt wo wir sowieso viel Salat essen ist eigendlich eine große Auswahl vorhanden.;-)
LG Andrea u. Karlo

von Heiner(YCH) am 21. Juli 2003 23:10

Hallo Moni
damit es wirklich ""Artgerechtes"" Futter wird.
Am besten ganze Kaninchen mit Mageninhalt un so weiter.
Gefroren gibt es Kaninchen in unterschiedlichen Gewichtsklassen zum Beispiel bei: www.maeusebaron.de
Noch natürlicher ist natürlich Lebendfutter. Futterkaninchen gibt es in jeder Zoohandlung die auch Reptilien anbietet.
Servus
Heiner

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wer kennt Pro Plan?

    Hallo Carmen, ich fütter zwar jetzt Solid Gold, habe aber vor einiger Zeit mal Pro Plan gefüttert, und ...

  • Hunderennen

    Noch ein PS zu meiner Antwort: Der Satz mit den Tierschützern ist mißverständlich ausgedrückt. Ich ...

  • Hündin unterdrückt Hitze

    Liebe Tina, es gibt auch Läufigkeiten ohne auftreten von Blutungen. Mir ist eine Hündin bekann die in ...

  • wer kann meinem hund helfen

    : : Vetmedin--fürs herz : : furosemid--zum entwässern : : cralonin- tropfen : : Bekommt sie die ...

  • Hundesteuer für Zweithund

    Hallo Jutta + Ouzo, : : kann mir jemand sagen, warum ein Zweithund doppelt soviel Hundesteuer kostet ...

  • Aufbau einer Zucht

    Hallo Brigitte, leider ist es nunmal so, daß jeder gute Züchter auch mal klein angefangen hat - als ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.370.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren