Aufbau einer Zucht :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Aufbau einer Zucht

von Husky(YCH) am 29. August 2002 07:23

Hiho


: Nur, jeder fängt einmal an und wenn er der Meinung ist, es ist doch zu stressig, dann läßt er es wieder bleiben. Wie soll man soetwas vorher in allen Einzelheiten wissen. Da kann man lesen wie man will, die Praxis ist in Büchern nur verzerrt.


Z.B kann man lernen indem man "seriösen" Züchtern über die Schulter sieht, sich ohne Verklärung anhört was alles dahintersteckt, viel vorbeischaut usw.usw. Wenn man dies 1-2 jahre tut, dazu bereit ist viel zu lernen dann weiß man schon in etwa was auf einen zukommt. Zucht ist Verantwortung über Lebewesen, also kein Abenteuer in das man sich so einfach stürzen sollte. Ich komme zwar aus einer Züchterfamilie, und trotzdem lerne ich nun das zweite Jahr über meine Rasse, im Bezug auf Zucht und 1 Jahr liegt noch vor mir.

: Learning by doing. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ohne Zuchtpraxis wird man nicht bekannt, wird man in der "Szene" nicht gefragt. Immer sind es die Anfänger die es schwer haben die Welpen zu verkaufen, obwohl sie nicht immer schlechtere haben müssen als die alten Hasen. Wie soll man sich bitte einen Züchternamen erwerben, wenn man noch nie erfolgreiche Welpen hatte ?

Nun die skommt wohla uf den Club an, bei uns werden Newcomer genauso wie alte Hasen behandelt, im Gegenteil denen wird sogar vona llen unter die Arme gegriffen, den die alten Hasen arbeiten nur auf Vorbestellung, die Jungen begehen oft noch den Fehler so zu beginnen.

lg Uschi & Rudel

von Ursula Stambulla(YCH) am 29. August 2002 08:13

Hallo Brigitte,

leider ist es nunmal so, daß jeder gute Züchter auch mal klein angefangen hat - als Unbekannter!. Auch ich habe meinen ersten Wurf in der Zeitung inseriert. Dadurch sind die Hunde in gute Hände gekommen und es wurde nachgefragt. Ich habe mir die Käufer sehr genau ausgesucht - was Gott sei Dank mein gutes Recht bzw. meine Pflicht als Züchter ist - und habe keinen meiner Welpen zurückholen müssen oder in schlechten Händen gesehen. Ich habe auch jetzt noch Kontakt zu den Käufern und nur durch solch positive Mundpropaganda kann sich ein Züchter dann auch einen Namen machen. Mittlerweile habe ich für meine Würfe Vorbestellungen - so wie es sein sollte - aber das geht nicht von heute auf morgen. Vielleicht inseriere ich auch mal wieder in einer Zeitung (aber da sollte man dann auch noch Unterschiede machen in welcher - Käseblatt oder Fachzeitschrift?), mal schaun.
Viele Grüße
Uschi
P.S.: Übrigens mein Anstoss zur Zucht war und ist die (leider) sehr schlecht gewordene Qualität unserer Hunde in Bezug auf die Gebrauchshundeeigenschaften, Gesundheit und Vitalität. Dies versuche ich durch ausgewählte Zucht zu verbessern (ich weiß das ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein - aber ich versuche es wenigstens).

von Kathi(YCH) am 29. August 2002 08:20

Hi Uschi,

: Vielleicht inseriere ich auch mal wieder in einer Zeitung (aber da sollte man dann auch noch Unterschiede machen in welcher - Käseblatt oder Fachzeitschrift?), mal schaun.

Inserate dienen ja auch nicht unbedingt nur dem Verkauf von Welpen. Sie machen außerdem auf die Zucht aufmerksam. Und was bitte soll daran verkehrt oder schlecht sein?!
Und letzendlich ist es auch egal ob Käseblatt oder Fachzeitschrift - die Käufer kann man sich trotzdem sorgfältig aussuchen.

Gruß
Kathi

von shadow(YCH) am 29. August 2002 17:49


: Beispiel: als ich für meine Welpen ein Welpenspielcenter angeschafft habe wurde dies von einer sogenannten "erfahrenen Altzüchterin" - sprich 30 Jahre Zuchterfahrung - mit den Worten kommentiert: "na so a Blödsinn"... ihre Welpen wachsen die ersten 5 Wochen in einem Kellerraum mit Lichtschachtfenster und danach in einem 8m2 großen betonierten Zwinger auf...

HI

Die altzüchterin wird wahrscheinlich erkannt haben,
dass es keine rolle spielt
ob so oder so....oder andersrum grossgezogen
in den ersten 5,... wochen....


bei den besten der gruppe.


gruss
shadow

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Blutohr

    Hallo lieber andi! vielleicht kann ich dir ja helfen. das gleiche Problem (Blutohr) hatte mein Hind ...

  • Schlittenhunde

    Hallo Ralf, am besten differenzierst Du die Sache mit dem entsprechenden Geschirr und Befehl. Da Du ...

  • RH Eignung

    Hallo, dann sollte man (besser gesagt andere SV'ler denen es auch so geht) auch keine einsatzmäßige ...

  • Würde Euer Hund euch verteidigen?

    Hallo Linda, mein rüde drehte sich um um fletschte die zähne wie ich es noch nie gesehen hatte. er ...

  • Positive Bestärkung

    Oh mein Gott!!!!! Ich glaube mehr kann man dazu einfach nicht sagen. Der arme Hund! Was ist mit dem ...

  • leicht erziebare hunde?

    Hallo Nelly : meine mutter ist nur einverstanden mein vater nicht. Ooh, das kommt mir bekannt vor ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren